Asterix - Operation Hinkelstein

  1. Ø 4
   1989

Asterix - Operation Hinkelstein: Nachdem bereits die anderen Teile der Asterix"-Zeichentrickklassiker mundartgerecht aufbereitet wurden, folgt nundie "Operation Hinkel auf Kölsch. Ein Genuss!

Trailer abspielen
Asterix - Operation Hinkelstein Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu Asterix - Operation Hinkelstein

Filmhandlung und Hintergrund

Asterix - Operation Hinkelstein: Nachdem bereits die anderen Teile der Asterix"-Zeichentrickklassiker mundartgerecht aufbereitet wurden, folgt nundie "Operation Hinkel auf Kölsch. Ein Genuss!

Der Hinkelsteinwurf von Obelix, der Miraculix eigentlich schützen sollte, setzt den genialen Zaubertrank-Produzenten außer Gefecht. Da kommt der skrupellose Seher Lügfix in das kleine Dorf und gewinnt das Vertrauen der leichtgläubigen Gallier – sehr zum Unwillen des skeptischen Asterix. Als Lügfix in die Hände der Römer fällt, versucht er sich zu retten, indem er dem Centurio berichtet, daß die Gallier.derzeit ohne Zaubertrank und somit hilflos sind. Die Römer bringen einen ergebenen Häuptling dazu, Majestix zu fordern. Dem Sieger fällt das Dorf des anderen zu. Doch wiedereinmal haben sich Cäsars Mannen verrechnet.

Sechster Zeichentrickfilm des populären Comic-Galliers. Diesmal steht er vor einem großen Problem: Miraculix hat einen Hinkelstein an den Kopf bekommen und ist völlig konfus. Als auch noch der skrupellose Seher Lügfix ins Dorf kommt, gerät alles durcheinander. Aus zwei Asterix-Geschichten zusammengeschweißter Zeichentrick-Filmspaß für alle Generationen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(2)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Sechster Zeichentrick-Spielfilm mit den Abenteuern des populären Comic-Galliers. Die vorliegende Geschichte stützt sich auf „Der Kampf der Häuptlinge“ und „Der Seher“. Obwohl zeichnerisch ohne Tadel und erstklassig umgesetzt, erweist sich (zum 6. Mal), daß die Filme nicht die Klasse der kultisch verehrten Heftabenteuer erreichen können – zu viele Konzessionen müssen an die Aufnahmefähigkeit der jüngeren und jüngsten Filmfreunde gemacht werden. Das breite Publikum ist da weniger spitzfindig. Fast 2,4 Millionen Kinobesucher sprechen eine deutliche Sprache. Dieser Erfolg wird sich auf Video fortsetzen.

News und Stories

Kommentare