Die Abenteuer von Huck Finn

  1. Ø 5
   1993
Trailer abspielen
Die Abenteuer von Huck Finn Poster
Trailer abspielen
Alle Bilder und Videos zu Die Abenteuer von Huck Finn

Filmhandlung und Hintergrund

Die Abenteuer von Huck Finn: Ungezwungene Neuverfilmung der klassischen Abenteuergeschichte von Mark Twain mit Lausbub Huck.

Der Lausbub Huck Finn nimmt Reißaus vor seinem versoffenen Vater und begibt sich mit dem Neger Jim, der vor der Sklaverei fliehen will, per Floß auf den Mississippi. Gemeinsam überstehen die beiden zahlreiche Abenteuer. Haarig wird es erst, als Jim als flüchtiger Sklave aufgeknüpft werden soll.

Der Lausbub Huck Finn nimmt Reißaus vor seinem versoffenen Vater und begibt sich mit dem Farbigen Jim, der vor der Sklaverei fliehen will, per Floß auf den Mississippi. Gemeinsam überstehen die beiden zahlreiche Abenteuer, in deren Verlauf Huck lernt, daß die Hautfarbe keine Rückschlüsse auf den Charakter eines Menschen zuläßt. Als Jim schließlich als flüchtiger Sklave aufgeknüpft werden soll, ist es für Huck eine Ehrensache, dem Freund zu helfen.

Lausbub Huck nimmt Reißaus vor seinem versoffenen Vater und begibt sich mit dem Farbigen Jim, der vor der Sklaverei flieht, per Floß auf den Mississippi. Klischeegeladene Neuverfilmung der klassischen Abenteuergeschichte von Mark Twain.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(1)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Viel Zeitgemäßes kann Stephen Sommers der klassischen Abenteuergeschichte von Mark Twain nicht abgewinnen. Statt dessen inszeniert er den Jungenroman als ungezwungene, episodenhafte Floßfahrt, in der kein Südstaaten-Klischee ungenutzt bleibt. Für verregnete Sommerferientage!

Kommentare