Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Star Trek Beyond
  4. News
  5. „Star Trek” statt „Star Wars”: „Andor”-Regisseur dreht neuen Sci-Fi-Film, aber nicht „Star Trek 4”

„Star Trek” statt „Star Wars”: „Andor”-Regisseur dreht neuen Sci-Fi-Film, aber nicht „Star Trek 4”

„Star Trek” statt „Star Wars”: „Andor”-Regisseur dreht neuen Sci-Fi-Film, aber nicht „Star Trek 4”
© IMAGO / Mary Evans / Paramount Pictures

Ein vierter Teil der „Star Trek“-Prequelreihe ist schon seit Jahren in Arbeit. Nun hat Paramount einen zusätzlichen Film angekündigt.

Nach Jahren des Wartens und der Ungewissheit tut sich an der „Star Wars“-Filmfront endlich etwas. Mit „The Mandalorian & Grogu“ hat Disney nun endlich den nächsten „Star Wars“-Film angekündigt, der von John Favreau stammt und die Geschichte der Serien „Mandalorian“, „Ahsoka“ und „Das Buch von Boba Fett“ auf der großen Leinwand zusammenführt. Auch im „Star Trek“-Franchise gibt es nun Neuigkeiten, was die nächsten Filme angeht.

Mit „Star Trek: Beyond“ bekamen wir den letzten Film des Science-Fiction-Franchise 2016 zu sehen. Seitdem ist mit „Star Trek 4“ ein weiterer Film in der sogenannten Kelvin-Timeline geplant, allerdings bisher ohne Ergebnis. Nun hat Deadline vermeldet, dass ein gänzlich neuer „Star Trek“-Film in Entwicklung ist. Bei diesem Projekt soll es sich um einen Origin-Film handeln, der mehrere Jahrzehnte vor J. J. Abrams „Star Trek“ von 2009 angesiedelt ist.

Anzeige

Im Video gibt es allerlei spannende Fakten zu „Star Trek“:

15 Fun Facts aus dem Star Trek Universum

„Star Trek 4“ ist weiterhin in Arbeit

Das bedeutet auch, dass Fans ohne Captain Kirk (Chris Pine) und Spock (Zachary Quinto) auskommen müssen. Der Regisseur für diesen Prequel-Film wurde bereits gefunden: Nämlich Toby Haynes. Der Filmemacher ist mit dem Science-Fiction-Genre sehr vertraut, hat er doch bei Serien wie „Doctor Who“ und der hochgelobten „Star Wars“-Serie „Andor“ Regie geführt. Mit Seth Grahame-Smith („The Lego Batman Movie“) steht auch der Drehbuchautor für den Film fest.

Trotz der Ankündigung eines neuen „Star Trek“-Films müssen Fans nicht auf „Star Trek 4“ verzichten. Der Film befindet sich weiterhin in der Entwicklung und wird laut Studio Paramount das finale Kapitel der Reihe sein. Das Drehbuch für „Star Trek 4“ wurde bereits mehrfach überarbeitet. Die letzten Autor*innen, die für das Skript mitverantwortlich waren, sind Josh Friedman („Avatar: The Way of Water“) und Cameron Squires („WandaVision“); Regisseurin ist Lindsey Anderson Beer („Friedhof der Kuscheltiere: Bloodlines“). Welcher der beiden „Star Trek“-Film uns als erstes erwarten wird, bleibt abzuwarten. Bis dahin könnt ihr bei Paramount+ nicht nur alle „Star Trek“-Filme streamen, sondern auch Serien wie „Picard“ und „Strange New Worlds“.

Anzeige

Wie gut kennt ihr das „Star Trek“-Universum? Testet euch im Quiz.

„Star Trek“-Quiz: Wie gut kennst du dich im Weltraum aus?

Hat dir "„Star Trek” statt „Star Wars”: „Andor”-Regisseur dreht neuen Sci-Fi-Film, aber nicht „Star Trek 4”" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige