Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Prey
  4. News
  5. Mit neuer Hauptdarstellerin: „Predator“-Reihe geht nach Sci-Fi-Horror-Hit „Prey“ weiter

Mit neuer Hauptdarstellerin: „Predator“-Reihe geht nach Sci-Fi-Horror-Hit „Prey“ weiter

Mit neuer Hauptdarstellerin: „Predator“-Reihe geht nach Sci-Fi-Horror-Hit „Prey“ weiter
© IMAGO / Everett Collection

Die Arbeiten am neuen „Predator“-Film „Badlands“ schreiten voran. Nun wurde die Hauptdarstellerin verkündet, die über entsprechende Genre-Erfahrung verfügt.

Am 15. August 2024 startet hierzulande mit „Alien: Romulus“ der nächste filmische Versuch, dem „Alien“-Franchise wieder die nötige Relevanz zu verleihen, nachdem es Ridley Scott mit „Prometheus – Dunkle Zeichen“ und „Alien: Covenant“ nicht gelingen wollte. Wie es gelingen kann, bewies ausgerechnet die Konkurrenz in Form der „Predator“-Reihe. Dabei wählte Regisseur Dan Trachtenberg bei „Prey“ im Grunde den gleichen Weg wie Scott und ging in der Handlung zurück zu den Anfängen – nur war sein Setting tatsächlich erfrischend anders und ergab so ein Sehvergnügen, das es in dieser Form bei den „Predator“-Filmen noch nicht gegeben hatte. Experiment geglückt.

„Prey“ kam bei den Kritiken sehr gut und beim Publikum ebenso gut an, entwickelte sich über Hulu beziehungsweise Disney+ zum Streaming-Erfolg und überzeugte die Verantwortlichen davon, dem lange darbenden Sci-Fi-Horror-Franchise doch noch eine richtige Chance zu geben: Anfang des Jahres wurde bekannt, dass Trachtenberg nicht nur an „Prey 2“ arbeitet, sondern auch gleich an einer ganzen Reihe neuer Filme für das „Predator“-Universum. Einer dieser Filme trägt den (Arbeits-)Titel „Badlands“ und soll den Angaben zufolge in der näheren Zukunft spielen. Trachtenberg führt abermals Regie und verfasst das Drehbuch gemeinsam mit Patrick Aison („Prey“, „Wayward Pines“).

Wie Deadline nun berichtet, gibt es hierzu die erste Personalie zu vermelden: Demnach befindet sich Schauspielerin Elle Fanning in Verhandlungen um die Hauptrolle. Die 26-Jährige ist eine von Hollywoods vielseitigsten Schauspielerinnen, brilliert in unterschiedlichen Genres und in unterschiedlichen Rollen. Egal ob im Fantasyfilm „Maleficent – Die dunkle Fee“, im Mystery-Thriller „The Neon Demon“, im Drama „Mary Shelley“ oder im Kostümdrama „The Great“: Die Schwester von Schauspielerin Dakota Fanning („The Equalizer 3 – The Final Chapter“) überzeugt mit einem vielseitigen Spiel.

„Prey“ könnt ihr auch in grandioser 4K-Auflösung auf Disc kaufen über Amazon

Erfahrungen mit gefährlichen außerirdischen Kreaturen hat Fanning ebenfalls, spielte sie doch in „Super 8“ mit, J.J. Abrams‘ großartiger Hommage an die Amblin-Tage mit Filmen wie „Die Goonies“. Darin musste sie sich gemeinsam mit anderen Jugendlichen einer Bedrohung stellen, die sie nur noch näher zusammenschweißt. Wie es heißt, soll Fanning zudem ein großer Fan der „Predator“-Filme sein. Der Deal sei demnach nur noch reine Formalie und die Dreharbeiten könnten noch Ende dieses Jahres beginnen. Da wäre ein Kinostart Ende 2025 oder Anfang 2026 durchaus im Bereich des Möglichen. Falls ihr „Prey“ noch nicht gesehen haben solltet, werft einen Blick in den Trailer hier:

„Prey 2“ ist ebenfalls in Arbeit

„Badlands“ dürfte also wieder näher am klassischen „Predator“-Film sein durch das Setting in der nahen Zukunft. Fans von „Prey“ mit der großartigen Amber Midthunder dürfen sich aber ebenfalls freuen. Wie bereits erwähnt, ist auch „Prey 2“ in Vorbereitung und dürfte nach „Badlands“ in Angriff genommen werden. Wobei erwähnt werden sollte, dass es nicht ganz klar ist, ob hier Trachtenberg ebenfalls auf den Regiestuhl zurückkehren wird. Die 27-jährige Midthunder wurde zwar noch nicht offiziell bestätigt, aber es heißt, „Prey 2“ werde zu Naru und ihrem Volk zurückkehren und sie im erneuten Kampf gegen einen oder gleich mehrere Yautja zeigen, wie sich die Predators selbst bezeichnen. Die Chancen dürften also gut stehen, dass sie zurückkehrt.

Dieses Quiz dreht sich voll und ganz um den Sci-Fi-Horror. Wie gut kennt ihr euch mit diesem Subgenre aus? Beweist es uns:

Weltraum-Horror: Erkennst du diese 15 Sci-Fi-Horrorfilme am Bild?

Hat dir "Mit neuer Hauptdarstellerin: „Predator“-Reihe geht nach Sci-Fi-Horror-Hit „Prey“ weiter" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige