Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Deadpool 2
  4. News
  5. „Deadpool 2“ versetzt Hollywood in Angst und Schrecken

„Deadpool 2“ versetzt Hollywood in Angst und Schrecken

„Deadpool 2“ versetzt Hollywood in Angst und Schrecken
© 20th Century Fox

Nachdem Ryan Reynolds mit seinem zweiten Auftritt als Deadpool wie ein Phönix aus der Asche stieg, schien der Weg für eine lukrative Fortsetzung geebnet zu sein. „Deadpool“ hatte bekanntlich einen holprigen Anlauf bis zum Kinostart und sein Nachfolger fügte sich da überraschend ein, immerhin galt es, den unerwarteten Abgang von Regisseur Tim Miller zu verkraften. Inzwischen befindet sich „Deadpool 2“ allerdings wieder auf Kurs und strotzt genau wie sein Titelheld nur so vor Selbstbewusstsein. Oder sind die neuesten Kommentare der Drehbuchautoren schon als erste Zeichen von Größenwahn zu interpretieren?

Mit „John Wick“-Regisseur David Leitch hat „Deadpool 2“ seinen Filmemacher gefunden, auch die Besetzung der neuen Mutantin Domino ist nach einer monatelangen Suche vor kurzem geklärt worden. Stück für Stück fügt sich das Bild zusammen, wobei der weitere Neuzugang Cable weiterhin auf einen Darsteller wartet, der ihn auf der Leinwand zum Leben erweckt. Und natürlich braucht es noch einen offiziellen Kinostart für den etwas anderen Superhelden-Film.

Wann erwartet uns „Deadpool 2“ im Kino?

In einem Interview mit The Hollywood Reporter wollten die beiden Autoren Rhett Reese und Paul Wernick diesen zu unserem Leidwesen zwar nicht verraten, aber immerhin hatten sie diesbezüglich eine selbstbewusste Ansage an die Hollywood-Konkurrenz zu bieten.

„Deadpool 2“ kann sich seinen Kinostart (fast) frei aussuchen

Laut Reese hat 20th Century Fox bei der Terminwahl für „Deadpool 2“ eine entspannte Aufgabe vor sich. Immerhin müsse man sich nicht nach anderen Filme richten und diesen aus dem Weg gehen – sondern umgekehrt! Der Drehbuchautor ist davon überzeugt, dass die Hollywood-Erzeugnisse wohl lieber das Weite suchen und den direkten Wettbewerb mit dem Comic-Film meiden werden.

Das Vertrauen in die Fortsetzung ist nicht unbegründet. „Deadpool“ gelang seinerzeit ein überragender, Rekorde brechender Kinostart, obwohl er im Februar anlief. Der Nachfolger kann sich seinen Wunschtermin für 2018 aufgrund der Popularität seines Charakters und des Erfolgs des ersten Teils praktisch frei auswählen; lediglich andere Schwergewichte wie den Han-Solo-Film oder „Avengers 3: Infinity War“ sollte man aber zur Sicherheit wohl dennoch meiden. Wobei wir gegen ein Duell der Giganten natürlich nichts einzuwenden hätten.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.