Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Deadpool trifft auf Bambis Jäger: Disney schob Ryan Reynolds Wunsch einen Riegel vor

Deadpool trifft auf Bambis Jäger: Disney schob Ryan Reynolds Wunsch einen Riegel vor

Deadpool trifft auf Bambis Jäger: Disney schob Ryan Reynolds Wunsch einen Riegel vor
© IMAGO / 20th Century Studios / Cinema Publishers Collection

JETZT ANSEHEN

Ryan Reynolds ist für seine lustigen Aktionen in der Rolle des Deadpools bekannt. Bei seiner neuesten Idee sollte Deadpool sogar in Disneys „Bambi“ auftreten.

Ryan Reynolds gehört ohne Frage zu den aktuellen Publikumslieblingen in Hollywood. Spätestens seit seiner Performance als Wade Wilson alias Deadpool in „Deadpool“ und „Deadpool 2“ können die Fans nicht genug von seinen ironischen Späßen und verrückten Ideen bekommen. Sein neuester Einfall war es, Deadpool sogar in Disneys „Bambi“ vorbeischauen zu lassen.

Falls ihr „Deadpool “ noch nicht gesehen habt, könnt ihr den Film bequem bei Disney+ streamen. Holt euch jetzt euer Abo!

Wie das US-Magazin Cinemablend berichtet, hatte Reynolds die Idee, dass Deadpool den Jäger und Mörder von Bambis Mutter trifft und sich mit ihm unterhält. Jedoch sollte Deadpool den Bösewicht nicht bestrafen, sondern sich als Fan Tipps von ihm holen. Reynolds sagte im Interview:

„Ich wollte einen kurzen Film machen, in dem Deadpool den Jäger verhört, der Bambis Mutter getötet hat. Aber der Kern der Sache ist, dass Deadpool eigentlich nur ein großer Fan ist. Er verhört ihn nicht – er will nur wissen, wie er die meistgehasste Disney-Figur in der Geschichte von Disney werden konnte… und natürlich meinte Disney: ‚Nun, ich glaube nicht, dass das jemals passieren wird.‘“

Aktuell ist Ryan Reynolds mit „Free Guy“ im Kino zu sehen. Schaut euch hier den Trailer an:

Dass Disney den verrückten Deadpool-Bambi-Kurzfilm von Reynolds ablehnte, war keine Überraschung, jedoch kam der Schauspieler schon bald mit der nächsten Idee um die Ecke, die Disney dann sogar umsetzte. Für seinen neuesten Film „Free Guy“ produzierte Reynolds in Kooperation mit Disney und Marvel ein Trailer-Reaction-Video mit Co-Star Taika Waititi, in welchem Deadpool (Reynolds) und der beliebte Marvel-Charakter Korg (Stimme im Original von Waititi), bekannt aus „Thor: Tag der Entscheidung“, sich gemeinsam den Trailer zu „Free Guy“ ansehen. Mit dieser Aktion ist Deadpool nun endgültig im Marvel Cinematic Universe (MCU) angekommen. Das lustige Video könnt ihr euch hier anschauen.

Worum geht es in „Free Guy“?

In jedem Videospiel gibt es nichtspielbare Charaktere, kurz NPCs (Non-Player-Characters), die jedoch für jedes Spiel unerlässlich sind. Guy (Reynolds) ist im Film so ein NPC, und zwar in dem Online-Spiel „Free City“. Als er sich in eine andere Spielfigur mit Spitznamen Molotov Girl (Jodie Comer) verliebt, setzt er mit seinem Freund Buddy (Lil Rel Howery) alles daran, sie kennenzulernen. Als Milly, so ihr richtiger Name, den Jungs dann erzählt, dass der Firmenboss des Spiels, Antoine (Taika Waititi), das Spiel abschalten will, beschließt Guy, das zu verhindern und aus der Online-Welt auszubrechen. Gemeinsam zetteln Milly, Buddy und Guy eine Revolution unter den NPCs an und das actiongeladene Abenteuer nimmt seinen Lauf.

„Free Guy“ ist seit 12. August in den deutschen Kinos zu sehen.

Wie gut ihr euch mit den diesjährigen Kinofilmen auskennt, könnt ihr hier testen:

Quiz zum Kinojahr 2021: Erkennst du die Filme anhand eines Bildes?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.