Zu den Neuankündigungen für den hauseigenen Streamingdienst von Disney gesellen sich nun auch zwei berühmte Streifenhörnchen, allerdings kommen sie im neuen Gewand daher. Wir zeigen euch hier, was ihr von der neuen Serie „Chip und Chap“ erwarten könnt.

Disney hat eine neue Original-Serie für die beliebten Chipmunks Chip und Chap angekündigt, die auf dem neuen Streamingdienst Disney+ laufen soll. Ein erstes Bild zeigt dabei das neue Design der kleinen Unruhestifter: Die Optik der Animationsserie wird eher klassischen Cartoons ähneln und dabei wesentlich simpler gehalten sein als Fans es von der beliebten Zeichentrickserie „Chip und Chap – Die Ritter des Rechts“ kennen.

Alle Infos zu Disneys neuem Streamingdienst Disney+ findet ihr hier:

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Disney+ wird günstiger als Netflix: Alle Infos zu Disneys Streaming-Dienst

Modernes Reboot einer klassischen Zeichentrickserie

In der alten Serie, die seit 1991 im deutschen Fernsehen lief, trugen die zwei Streifenhörnchen noch ihre typischen Outfits: Chip mit Fedora und Fliegerjacke (darin erinnert er stark an Indiana Jones), Chap (im Original „Dale“) im weniger seriösen roten Hawaiihemd (ähnlich wie Magnum, wenn auch weniger cool). Das neue Bild zur Disney-Serie zeigt die beiden nun unbekleidet, die Zuschauer erkennen sie nun gerade noch an den typischen Nasenfarben und Chaps Zahnlücke. Dieser simplere Look dürfte Disneyfans allerdings aus den sehr alten Disneyfilmen bekannt sein, schließlich gab es die zwei frechen Nager unter den Namen Ahörnchen (Chip) und Behörnchen (Chap) schon seit 1943, als sie im animierten Kurzfilm „Private Pluto“ Pluto ärgerten, später legten sie sich dann mit Donald Duck an.

Die neuen Disney-Serie wird derzeit von Disneys Animationsteam in London entwickelt, in Kooperation mit Xilam Animation in Paris. Letztere sind ein weltweit bekanntes Animationsstudio, welches für Cartoon Comedy bekannt ist und auch die gesamte Produktion der Serie übernehmen wird. Insgesamt wird es 39 siebenminütige Folgen geben, in denen Chip und Chap nonverbal durch die moderne Großstadt ziehen und neue Abenteuer erleben. Der klassische Animationsstil wird dabei mit heutiger Comedy-Narrative kontrastiert. „Chip und Chap“ (im Original „Chip ‘n‘ Dale“ – get it?) erscheint unter der Regie von Jean Cayrol und Produktion von Marc du Pontavice auf Disney+.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare