Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Disney+ hat über 50 Filme und Serien rausgeschmissen – diese Formate sind nun nicht mehr verfügbar

Disney+ hat über 50 Filme und Serien rausgeschmissen – diese Formate sind nun nicht mehr verfügbar

Disney+ hat über 50 Filme und Serien rausgeschmissen – diese Formate sind nun nicht mehr verfügbar
© IMAGO / NurPhoto

Disney+ mistet aus: Etliche Filme und Serien werden aus dem Programm genommen. Um welche Titel es konkret geht, haben wir für euch zusammengefasst.

Am 10. Mai 2023 wurde während der jüngsten Ergebniskonferenz von Disney+ laut Deadline ein Wertverlust von 300 Millionen US-Dollar verkündet. Im Rahmen des schwachen zweiten Quartals 2023 zieht Disney nun die Konsequenzen und entfernt zahlreiche Filme und Serien aus dem Angebot des hauseigenen Streamingdienstes. Dadurch kann das Unternehmen rund zwei Milliarden US-Dollar steuerlich abschreiben lassen. Erst kürzlich wurde dieselbe Maßnahme bei HBO Max getroffen.

Das wichtigste Vorweg: Die großen Originalproduktionen wie die „Star Wars“-Serien und die Werke des Marvel Cinematic Universe (MCU) sind von dieser Maßnahme nicht betroffen. Stattdessen verabschiedet sich Disney von kurzlebigen Serien, Specials sowie Direct-to-Streaming-Filmen, die sich als nicht erfolgreich genug erwiesen, um länger im Programm behalten zu werden. Ab Freitag, den 26. Mai 2023 tritt diese Einsparmaßnahme in Kraft, sodass ihr bei Bedarf noch ein paar Tage Zeit habt, die entsprechenden Produktionen zu streamen.

Anzeige

Der wohl größte Titel, der bald nicht mehr bei Disney+ zu finden sein wird, ist „Willow“. Die US-amerikanische Fantasy-Serie wurde aufgrund zu niedriger Zuschauer*innen-Zahlen nach nur einer Staffel abgesetzt, kam allerdings recht gut bei der Fachpresse sowie dem Publikum an. Auch die beliebte Doku-Serie „The World According to Jeff Goldblum“ sowie die Jugend-Dramedy-Serie „Mighty Ducks: Game Changer“ werden ab kommender Woche nichts mehr im Angebot von Disney+ zu finden sein.

Ihr fragt euch welcher Streaminganbieter am besten zu euch pass? Dann hilft euch unser Vergleich der Streamingdienste weiter:

Der große Streaming-Vergleich 2023

Alle Filme und Serien, die Disney+ verlassen

Insgesamt wurden 58 Produktionen gelistet, die das Programm von Disney+ verlassen werden. Dabei handelt es sich allerdings um die Produktionen, die bislang im US-amerikanischen Angebot zu finden waren. Da sich darunter auch einige Hulu-Produktionen befinden, die nicht zwangsläufig auch im deutschen Angebot zu finden sind, fällt die Zahl an verschwindenden Titeln hierzulande ein wenig geringer aus. Anbei findet ihr die vollständige Liste aller Produktionen, die bald nicht mehr auf Disney+ zu finden sein werden:

Anzeige

Diese Titel stellen dabei den ersten Schritt der Maßnahme dar. In den kommenden Wochen und Monaten sollen weitere Produktionen aus dem Programm gestrichen werden. Möchtet ihr einige der Formate noch rasch streamen, findet ihr sie noch bis zum 26. Mai 2023 bei Disney+. Solltet ihr noch kein Abo bei dem Streamingdienst haben, könnt ihr euch hier eure Mitgliedschaft sichern und zahlreiche Film- und Serien-Highlights streamen.

Wie gut kennt ihr euch mit den kultigen Eigenproduktionen von Disney aus? Testet euer Wissen jetzt in unserem Quiz:

Quiz: Erkennst du jeden dieser Disney-Filme nur anhand eines Bildes?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige