„Army of the Dead“: Matthias Schweighöfer kämpft für Netflix gegen Zombies

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

Nach seiner Amazon-Serie „You Are Wanted“ wechselt Matthias Schweighöfer zur Konkurrenz und beerbt Ralf Möller als „Unser Mann in Hollywood“. Für Netflix muss er es dafür mit einer Armee von Zombies aufnehmen.

Erstmals nach „Justice League“ nimmt Hollywood-Regisseur Zack Snyder auf dem Regiestuhl Platz. Sein nächstes Projekt ist ein Zombie-Film für Netflix namens „Army of the Dead“, der einen illustren Cast vereint. Das bekannteste Gesicht dürfte vermutlich Dave Bautista gehören, seines Zeichens seit Jahren immerhin Teil des MCU in der Rolle von Drax, dem Zerstörer.

Deutsche Netflix-Nutzer dürfen sich zudem auf einen hierzulande großen Namen freuen: Kein Geringerer als Matthias Schweighöfer mischt bei der US-Produktion „Army of the Dead“ mit, wie The Hollywood Reporter berichtet. Für Schweighöfer ist es nicht die erste Hollywood-Produktion, schließlich war er schon in „Operation Walküre – Das Stauffenberg-Attentat“ an der Seite von Tom Cruise zu sehen. Bei „Army of the Dead“ leisten ihm neben Dave Bautista wiederum Hiroyuki Sanada („Westworld“), Omari Hardwick („Kick-Ass“) und zahlreiche weitere internationale Schauspieler Gesellschaft.

Was euch schon diesen Monat bei Netflix erwartet, verraten wir euch hier:

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Netflix Highlights im Juli: Unsere Empfehlungen

Darum geht es in Netflix‘ „Army of the Dead“

Wie groß genau der Part von Matthias Schweighöfer wird und welche Rolle er spielt, ist derzeit noch unklar. Immerhin kennen wir die Handlung von „Army of the Dead“, bei dem es sich um einen Heist-Thriller mit Zombies handelt. Der Film spielt in Las Vegas nach einem Zombie-Ausbruch. Dort will eine Gruppe von Söldnern in eine Quarantänezone einbrechen, um den größten Raubüberfall aller Zeiten durchzuführen. Dabei dürfte natürlich einiges schiefgehen.

Mit Zack Snyders Spielfilmdebüt als Regisseur, dem Zombiefilm „Dawn of the Dead“, steht sein neuester Streich trotz der Namensähnlichkeit laut derzeitigem Kenntnisstand in keinem Zusammenhang. Wann „Army of the Dead“ auf Netflix startet, ist aktuell nicht bekannt. Derzeit wird die Netflix-Produktion in den USA gedreht, vermutlich erscheint sie also erst nächstes Jahr bei dem Streaming-Dienst.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Star-News
  4. Matthias Schweighöfer
  5. „Army of the Dead“: Matthias Schweighöfer kämpft für Netflix gegen Zombies