Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Killing Eve: Britische Agententhriller-Serie von Phoebe Waller-Bridge, in der sich eine exzentrische Auftragsmörderin und eine ehrgeizige Agentin ein Katz- und Maus-Spiel rund um die Welt liefern.

„Killing Eve“ im Stream

Aktuell 4 Staffeln verfügbar
Kostenlos ✅
Bei ZDF streamen Staffelliste

Staffel 1

8 Episoden

Staffel 2

8 Episoden

Staffel 3

Staffel 4

Aktuell 4 Staffeln verfügbar
Flatrate ✅

Staffel 1

8 Episoden

Staffel 2

8 Episoden

Staffel 3

Staffel 4

Aktuell 4 Staffeln verfügbar
Flatrate ✅

Staffel 1

8 Episoden

Staffel 2

8 Episoden

Staffel 3

Staffel 4

Aktuell 4 Staffeln verfügbar
Flatrate ✅

Staffel 1

8 Episoden

Staffel 2

8 Episoden

Staffel 3

Staffel 4

Aktuell 4 Staffeln verfügbar
Flatrate ✅

Staffel 1

8 Episoden

Staffel 2

8 Episoden

Staffel 3

Staffel 4

Aktuell 1 Staffel verfügbar
Aktuell 4 Staffeln verfügbar

Staffel 1

8 Episoden

Staffel 2

8 Episoden

Weitere Anbieter

„Killing Eve“ ist aktuell nicht verfügbar bei ARD Mediathek, Amazon Freevee, Apple TV Plus, Arte, Chili, Crunchyroll, Disney, Google Play, Joyn, Kividoo, Maxdome Store, Microsoft, Mubi, My Video, Netzkino, Paramount, PlayStation, Prime, RTL, Rakuten TV, Realeyz, Sky DE, Sky Go, Sky Store, SkyQ, Videobuster, Videociety, Videoload, Watchever, WoW und YouTube.

Handlung und Hintergrund

MI5-Agentin Eve Polastri (Sandra Oh) ist gelangweilt von ihrem Schreibtischjob. Als sie eigene Nachforschungen zu scheinbar nicht zusammenhängenden brutalen Mordfällen anstellt, entdeckt sie schnell ein Muster. Sie vermutet, dass es sich um eine Auftragsmörderin handelt, doch ihre Vorgesetzten nehmen sie nicht ernst.

Doch Eve soll Recht behalten. Bei Villanelle (Jodie Comer) handelt es sich um eine hochintelligente und exzentrische Killerin, die seit Jahren im Auftrag einer mächtigen Organisation völlig empathielos und scheinbar mit Spaß weltweit mordet. Als sich die Wege von Eve und Villanelle kreuzen, beginnt ein dramatisches Katz- und Maus-Spiel quer durch verschiedene Länder, bei der die zwei starken Frauen eine regelrechte Besessenheit füreinander entwickeln, wie auch der Trailer zur 4. Staffel verdeutlicht:

Killing Eve“ – Hintergründe, Besetzung, Streamingstart

Emmy-Gewinnerin Phoebe Waller-Bridge, bekannt als Autorin und Hauptdarstellerin der Serie „Fleabag“, schuf mit „Killing Eve“ eine preisgekrönte Serie, basierend auf den Novellen „Codename Villanelle“ von Luke Jennings.

Anzeige

In den Hauptrollen beeindrucken Jodie Comer („Help“) als die mordlustige und zynische Killerin Villanelle und „Grey’s Anatomy“-Star Sandra Oh als Agentin Eve Polastri mit einer Schwäche für Serienmörderinnen. Jodie Comer wurde für ihre Darstellung der Villanelle mit einem Emmy als „Beste Hauptdarstellerin“ in einer Dramaserie ausgezeichnet, während ihre Serienkollegin Sandra Oh den Golden Globe Award als „Beste Serien-Hauptdarstellerin in einer Dramaserie“ gewann. In weiteren Rollen sind Fiona Shaw („Enola Holmes“), Owen McDonnell („Single-Handed“), Kim Bodnia („Die Brücke – Transit in den Tod“), Sean Delaney („Life after Life“) und David Haig („Cobra“) zu sehen.

Killing Eve in der ZDFmediathek anschauen

„Killing Eve“ steht in der ZDF-Mediathek kostenlos zum Stream zur Verfügung. Staffel 4 wird dort noch bis zum 12. Juni 2023 zu sehen sein. Seit dem 25. April 2023 kann die Thriller-Serie zudem auch im Streaming-Programm von Netflix geschaut werden.

News und Stories

Anzeige