Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Squid Game
  4. News
  5. „Squid Game“ Staffel 2: Start 2024 auf Netflix! Erste bewegte Bilder und Fotos der neuen Folgen

„Squid Game“ Staffel 2: Start 2024 auf Netflix! Erste bewegte Bilder und Fotos der neuen Folgen

„Squid Game“ Staffel 2: Start 2024 auf Netflix! Erste bewegte Bilder und Fotos der neuen Folgen
© Noh Juhan | Netflix

Der Riesenerfolg von „Squid Game“ hat Schöpfer Hwang Dong-hyuk doch dazu bewegen können, eine zweite Staffel der Serie zu machen. Was dazu schon bekannt ist, lest ihr hier.

Squid Game

Poster Squid Game Staffel 1

Streaming bei:

Hwang Dong-hyuk hat „Squid Game“ erfunden und damit direkt einen Hype auf Netflix ausgelöst. Klar, dass sich Fans und Netflix eine zweite Staffel wünschten. Einzig der Serienerfinder zeigte sich zunächst nicht sonderlich enthusiastisch zum Thema Fortsetzung, dann kam aber doch eine amtliche Zusage seinerseits, dass er bereit ist, sich darum zu kümmern. Das alles zog sich und Fans mussten viel Geduld aufbringen, auch wenn in der Zwischenzeit immerhin die Reality-Show „Squid Game: The Challenge“, die Wartezeit verkürzte. Doch wie es scheint, könnte das Warten in diesem Jahr schon ein Ende haben.

Anzeige

Netflix stellt Start der zweiten Staffel „Squid Game“ für 2024 in Aussicht

Gegenüber Variety hat Netflix einige Produktionen genannt, die 2024 auf das Abo-Publikum warten. Darunter auch die heiß erwartete zweite Staffel von „Squid Game“. Der Anbieter hat sich aber nicht über einen konkreten Termin geäußert und auch keinen Zeitraum genannt, wann wir mit den neuen Folgen rechnen können. Es dürfte aber bis zur zweiten Jahreshälfte dauern, denn im Sommer 2023 fanden noch Dreharbeiten statt.

Kein Trailer, aber immerhin bewegte Bilder

Netflix hat zwar noch keinen Trailer zu „Squid Game“ Staffel 2 veröffentlicht, aber immerhin Anfang Februar einen längeren Clip zu den Formaten, die euch 2024 auf der Plattform erwarten. Darin findet ihr auch erste bewegte Bilder zu „Squid Game“. Ca. ab Minute 2:49 beginnt der Spaß, der leider nur sehr kurz währt.

NEXT ON NETFLIX 2024: The Series & Films Preview

Wie Netflix dazu schreibt:

„Der nun veröffentlichte Clip zeigt Gi-Hun (Lee Jung-jae), der eine folgenschwere Entscheidung treffen muss und sich nach einem mysteriösen Anruf auf eine Verfolgungsjagd begibt. Neben dem Protagonisten kehren in der neuen Staffel auch weitere bekannte Charaktere wie der Front Man (Lee Byung-hun) und der Salesman (Gong Yoo) zurück. Ergänzt wird die beliebte Besetzung in Staffel 2 von Park Gyu-young.“

Anzeige

Zur längeren Betrachtung taugen auch die neuen Fotos, die Netflix ebenfalls zur zweiten Staffel veröffentlicht hat.

Das „Squid Game“-Universum erweitert sich

Auf die Frage, ob eine zweite Staffel „Squid Game“ kommt, antwortete Ted Sarandos, Co-CEO bei Netflix: „Absolut, Das ‚Squid Game‘-Universum hat gerade erst angefangen“. Dass auch Serienschöpfer Hwang Dong-hyuk schon über eine dritte Staffel „Squid Game“ philosophierte, ist da nicht das Einzige, was uns zu erwarten scheint. Mindestens an der größten Reality-Show zur Serie, der „Squid Game: Challenge“ von Netflix, kommen wir nicht vorbei, eine zweite Staffel des Formats ist bereits bestellt.

Anzeige

Der finale Cast von Staffel 2

Netflix hat den Cast für die neue Staffel bekannt gegeben. Das sind die Neuzugänge:

  • Park Gyu-young: Bekannt durch ihre Rolle in der Netflix-Serie „Sweet Home“ Staffel 1 und 2, spielt sie auch in der kommenden Netflix-Serie „Celebrity“ mit.
  • Jo Yu-ri: Die Sängerin und Schauspielerin ist als ehemaliges Mitglied der koreanisch-japanischen Girlgroup Iz*One bekannt.
  • Kang Ae-sim: Die in Korea hoch angesehene Theater- und Musicaldarstellerin hinterließ mit ihrer Leistung in der TV-Serie „Be Melodramatic“ und der Netflix-Serie „Move to Heaven“ Eindruck beim Publikum.
  • Lee David: Unter anderem bekannt durch seine Nebenrolle in Regisseur Hwangs Film „The Fortress“.
  • Lee Jin-uk:  Er spielte die Hauptrolle in der Netflix-Serie „Sweet Home“, Staffel 1 und 2, und ist auch für seine Rollen in verschiedenen koreanischen Dramen und Filmen bekannt, darunter „Miss Granny“ von Hwang.
  • Choi Seung-hyun: Der Sänger und Schauspieler hat in verschiedenen koreanischen Filmen und Fernsehserien wie Tazza: „The Hidden Card“ und „Commitment“ mitgespielt.
  • Roh Jae-won: Er gab sein Schauspieldebüt im Jahr 2021 und erlangte durch Filme wie „Missing Yoon“ und „Ditto“ schnell Anerkennung.
  • Won Ji-an: Gab ein beeindruckendes Debüt in der ersten Staffel der Netflix-Serie „D.P.“.

Neuer Teaser Clip zu neuen Spielern beim „Tudum“ 2023 veröffentlicht

Im September beim Tudum-Event von Netflix im letzten Jahr beglückte der Autor seine Fans mit einer herausgeschnittenen Szene aus der ersten Staffel. Hier seht ihr das YouTube-Video, mehr Erklärungen dazu findet ihr in einem anderen Artikel.

2023 brachte uns das Netflix-Event einen Clip zum kommenden Cast, also den neuen und alten Teilnehmer*innen am „Squid Game“.

Squid Game 2 - Teaser-Trailer Englisch

Auf nicht so viel Begeisterung stieß eine Ansage Hwangs, die Reaktionen, Theorien und Wünsche der Fans bei der Produktion der zweiten Staffel unbeachtet zu lassen:

Im Juni wurden ein kleiner Clip zur nächsten Staffel und eine Botschaft des Autors, Regisseurs, Produzenten und Schöpfer von „Squid Game“, Hwang Dong-Hyuk, veröffentlicht:

In seiner Twitter-Ansprache teilt er den Fans mit, dass er sich sehr bei den Fans bedankt, die sein Format so massenhaft angesehen haben, dass „Squid Game“ schon nach 12 Tagen die erfolgreichste Serie jemals werden konnte. Dann gibt er uns einige Hinweise zur neuen Staffel:

Anzeige

„Und jetzt: Gi-hun kehrt zurück. Der Front Man kehrt zurück. Staffel 2 kommt. Der Mann im Anzug mit Ddakji könnte zurückkommen. Ihr werdet außerdem Young-hees Freund, Cheol-su kennenlernen.“

Die nächste Runde ist also eröffnet, der Mann im Anzug sucht nach neuen Rekrut*innen und Young-hees Freund steht wohl in direktem Zusammenhang mit dem kleinen Clip, denn Young-hee ist die große Puppe, die mit ihren Augen töten kann.

Anzeige

 

 

Squid Game: Staffel 2 - Wird die Netflix-Serie fortgesetzt?

Hwang Dong-hyuk spricht schon über Staffel 3

Hwang Dong-hyuk hatte schon Pläne für eine dritte Staffel in einem Interview mit Korea Times geäußert, wie Deadline berichtet. Dort sagte der Squid-Game-Schöpfer: „Ich bin in Gesprächen mit Netflix über die zweite Staffel, ebenso wie über eine dritte Staffel. Wir werden bald zu einem Schluss kommen“. Das sagte er im Dezember 2021, bevor Netflix die zweite Staffel im Januar 2022 offiziell machte.

„Squid Game“ Staffel 2: Mit anderem Regisseur und einem Writer’s Room?

Im Gespräch mit Variety und zahlreichen anderen Interviews hat sich der Regisseur und Autor der südkoreanischen Serie, Hwang Dong-hyuk, schon früher über eine mögliche zweite Staffel geäußert. Obschon er sich natürlich sehr über den großen Erfolg freut, war das Erschaffen von „Squid Game“ ein langer und anstrengender Prozess für ihn, bei dem er sechs Zähne wegen Stress verloren hat. Einen absoluten Hit zu landen, ist für ihn auch nicht ganz so neu, denn auch seine Filme „Silenced“ von 2011 und „The Fortress“ 2017 waren große Erfolge beim Publikum. Seine nostalgische Musical-Komödie „Miss Granny“ ist einer der erfolgreichsten koreanischen Filme überhaupt und wurde in sieben Ländern neu verfilmt. Schon bevor er sich zu einer zweiten Staffel überzeugen ließ, machte Donk-hyuk aber deutlich, dass er nicht wieder alles alleine machen würde:

„Ich habe keine tiefer entwickelten Pläne für ‚Squid Game 2‘. Es ist ziemlich ermüdend, nur zu versuchen, darüber nachzudenken. Aber wenn ich es tun würde, würde ich es sicherlich nicht alleine machen. Ich denke, ich würde mit einem Writer’s Room arbeiten und verschiedenen, erfahrenen Regisseur*innen.“

Es ist sicherlich auch gesundheitlich besser für ihn, wenn er es nicht alleine machen muss:

„In meinen früheren Tagen trank ich eine halbe Flasche Soju, um die kreativen Säfte zum fließen zu bringen. Das kann ich nicht mehr machen. Das Schreiben war schwerer als normalerweise für mich, weil es eine Serie war, kein Film. Es hat mich sechs Monate gekostet, die ersten beiden Episoden zu schreiben und zu überarbeiten.“

Inzwischen hat der Autor und Showrunner bekräftigt, dass er für die zweite Staffel auf ein Team von Autor*innen und Produzent*innen zurückgreifen will.

Wie könnte es mit „Squid Game“ in Staffel 2 weitergehen?

Bei allem Widerwillen gegenüber einer zweiten Staffel hat sich der Serienerfinder aber trotzdem schon zu einigen Überlegungen erweichen lassen, wie es denn weitergehen könnte. Dabei ist überraschenderweise ein anderer Fokus als Möglichkeit gegeben, denn es könnte dabei auch primär um die Wächter gehen, deren Masken und Overalls ihr übrigens auch in der echten Welt bestellen könnt.

Der „Darth Vader“-Test

In einem virtuellen Panel mit EW hat der „Squid Game“-Erfinder noch ein wenig mehr über die potenzielle zweite Staffel geplaudert, die sich höchstwahrscheinlich um den sogenannten Frontmann Hwang In-ho drehen wird, der die Wettkämpfe in den Spielen überwacht und der Bruder von Hwang Jun-ho ist, dem Polizisten, der sich in die Spiele eingeschlichen hat, um das Verschwinden von Hwang In-ho zu untersuchen. Dabei wird auch der Rückkehrer Gi-hun eine große Rolle spielen, der seine Humanität in der ersten Staffel eher in passiver Weise gezeigt hat. In der möglichen zweiten Staffel soll er dies mit allem, was er über die Spiele gelernt hat, mehr aktiv tun. Auf der anderen Seite steht Frontmann, ebenfalls ein ehemaliger Gewinner der Spiele, der anschließend die Entscheidung traf, zum Teil dieser tödlichen Spiele zu werden und sie nicht nur zu überwachen, sondern auch Menschen dabei zu töten. Für den Serienerfinder ist dies eine Darth-Vader-Situation: Man muss sich für eine Seite entscheiden, manche werden ein Jedi, andere werden Darth Vader. Hwang In-ho wählte Darth Vader und auch Gi-hun wird einen kritischen Punkt erreichen, an dem er sich diesem Test stellen muss.

Am Ende der ersten Staffel verfolgt Gi-hun offensichtlich noch gute Pläne, als er sich entscheidet, zurückzukehren, anstatt mit einem Flugzeug in die USA zu fliegen und seine Familie zu sehen. Aber welchen Einfluss er dann in der zweiten Staffel wirklich auf das Spiel nehmen würde, bleibt noch ein Geheimnis.

Die Wartezeit bis zur zweiten Staffel könnt ihr beispielsweise mit „Battle Royal“ oder „Hunger Games“ verbringen; besonders zu empfehlen und vielleicht auch eine Inspiration für die Serie: der japanische Film „As the Gods Will“ (2014) von Miike Takashi. Schaut euch zumindest hier den Trailer an:

As the Gods Will - Trailer (OmU)

„Squid Game“ Staffel 2 wird gemacht: Schöpfer hat keine andere Wahl

Der Serienschöpfers Hwang Dong-hyuk machte in diesem Twitter-Post im Interview allen Fans eine Freude, die sich sehnlichst eine zweite Staffel wünschen. Er bestätigt nämlich im November, dass es sie wirklich geben soll. Da eigentlich bislang nur er dieser Angelegenheit im Wege stand, war die zweite Staffel damit schon so gut wie offiziell bestätigt.

Im obigen Clip erklärt Hwang Dong-hyuk im Beisein des Gi-hun (Spieler 456)-Darstellers, Lee Jung-jae, dass das Publikum ihnen mit all der Liebe und Wertschätzung für die Serie eigentlich keine andere Wahl lässt, als eine Fortsetzung zu machen. Er hätte sogar schon etwas zur neuen Staffel im Kopf und plant den Prozess. Er sagt aber auch, dass es derzeit noch zu früh sei, zu sagen, wann und wie das alles genau passieren wird. Da scheint inzwischen einiges mehr besprochen worden zu sein und die Zukunft des „Squid Game“-Universums auf Netflix ist sicher und wird gedanklich ausgebaut.

Weiterführende News zu „Squid Game“:

Anzeige