Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Avatar – Der Herr der Elemente
  4. News
  5. Zweite Woche in Folge: Einstiger Sci-Fi-Action-Flop schlägt erneut Netflix-Hit „Avatar“

Zweite Woche in Folge: Einstiger Sci-Fi-Action-Flop schlägt erneut Netflix-Hit „Avatar“

Zweite Woche in Folge: Einstiger Sci-Fi-Action-Flop schlägt erneut Netflix-Hit „Avatar“
© IMAGO / Everett Collection

Auch wenn „Avatar“ sich in kürzester Zeit auf Netflix beweisen konnte, wurde die Serie erneut durch ein anderes Werk übertrumpft – obwohl es ursprünglich floppte.

Die Live-Action-Serie zu „Avatar – Der Herr der Elemente“ geht bei Netflix nach wie vor durch die Decke: Innerhalb weniger als einer Woche seit ihrer Erscheinung nahm sie in 84 Ländern Platz 1 der Serien-Charts auf dem Streamingdienst ein – auch hierzulande. In ihrer zweiten Woche wurde sie weltweit 19,9 Millionen Mal gestreamt. Bei einem solchen Erfolg in kürzester Zeit sollte man annehmen, dass „Avatar“ folglich auch die gebündelten Streaming-Charts jeglicher Streamingdienste erobert. Falsch gedacht: Trotz seiner meisterhaften Leistung war „Avatar“ in der Woche vom 19. bis 25. Februar „nur“ die am zweithäufigsten gestreamte Serie in Deutschland.

Laut Just Watch ging Platz 1 überraschenderweise an „Halo“ Staffel 2. Als bekannt gegeben wurde, dass die beliebte Videospielreihe eine Live-Action-Serie erhalten soll, waren die Erwartungen der Fans natürlich immens, allerdings wurden die meisten enttäuscht: Auf Rotten Tomatoes erzielte Staffel 1 lediglich 52 % von den Zuschauer*innen. Am 8. Februar startete die erste Folge der neuen Staffel und aktuell sind fünf Episoden auf Paramount+ verfügbar. Die restlichen drei Folgen erscheinen im Wochentakt immer donnerstags. Glücklicherweise scheinen Fans Staffel 2 bisher mehr abgewinnen zu können als dem ernüchternden Start der Serie: Staffel 2 hat auf Rotten Tomatoes derzeit eine Zuschauer*innen-Bewertung von 70 %.

Anzeige

Das macht sich weiterhin bemerkbar: Auch in den Streaming-Charts vom 26. Februar bis zum 3. März übertrumpfte „Halo“ ein weiteres Mal „Avatar“. Allerdings konnte sich diesmal keine der beiden Serien Platz 1 sichern – dieser ging an den Disney+-Hit „Shōgun“.

Für die „Avatar“-Fans unter euch könnte dieses Video sicherlich spannend sein:

Diese Filme & Serien streamten die Deutschen aktuell am meisten

Neben „Shōgun“, „Avatar“ und „Halo“ wurden hierzulande zwischen dem 26. Februar bis zum 3. März außerdem folgende Serien am häufigsten gestreamt:

Top 10 Serien

  1. „Shōgun“ (Disney+)
  2. „P.I. Meena“ (Amazon Prime Video)
  3. „Halo“ (Paramount+)
  4. „Avatar – Der Herr der Elemente“ (Netflix)
  5. „The Rookie“ (WOW, Netflix)
  6. „Yellowstone“ (Paramount+, MagentaTV, Netflix)
  7. „Furies“ (Netflix)
  8. „The Walking Dead: The Ones Who Live“ (MagentaTV)
  9. „Constellation“ (Apple TV+)
  10. „Resident Alien“ (Netflix)
Anzeige

Top 10 Filme

  1. „Dune“ (Netflix)
  2. „Code 8 – Teil II“ (Netflix)
  3. „Spaceman“ (Netflix)
  4. „Amerikanische Fiktion“ (Amazon Prime Video)
  5. „The Zone of Interest“ (MagentaTV)
  6. „Last Contact“ (Amazon Prime Video)
  7. „Ferrari“ (Amazon Prime Video)
  8. „Bloodshot“ (Netflix)
  9. „Napoleon“ (Apple TV+)
  10. „Last Looks“ (Amazon Prime Video)

Sowohl die Live-Action- als auch die Animationsserie von „Avatar“ sind auf Netflix beispielswiese mit einem Abo bei MagentaTV als Stream verfügbar. Dank eines aktuellen Angebots erhaltet ihr bei MagentaTV ein Netflix-Standard-Abo mit Werbung sowie RTL+ Premium und mehr. In den ersten sechs Monaten gibt es dieses Angebot komplett ohne Aufpreis.

Ihr behauptet, wahre „Avatar“-Fans zu sein? Dann beweist eure Expertise mit diesem Quiz:

„Avatar“-Quiz: Nur wahre Kenner der Elemente haben alle 15 Fragen richtig!

Hat dir "Zweite Woche in Folge: Einstiger Sci-Fi-Action-Flop schlägt erneut Netflix-Hit „Avatar“" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige