Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Uncharted
  4. News
  5. Bombastische Action: „Uncharted“ soll sogar gewaltiger als das MCU werden

Bombastische Action: „Uncharted“ soll sogar gewaltiger als das MCU werden

Author: Mira WinthagenMira Winthagen |

© Sony Pictures

Der „Uncharted“-Film soll ein riesiges Actionfeuerwerk werden, das sogar das MCU übertrifft. Das verspricht zumindest Hauptdarsteller Tom Holland.

Nachdem an der Videospielverfilmung zu „Uncharted“ mehr als zehn Jahre herumgewerkelt wurde, soll der Film am 11. Februar 2022 endlich in die Kinos kommen. „Spider-Man“-Star Tom Holland wird in die Rolle von Abenteurer Nathan Drake schlüpfen, dem sein Ersatzvater Victor „Sully“ Sullivan (Mark Wahlberg) zur Seite steht. Filme zu Videospielen haben zwar häufig einen schlechten Ruf, aber bei „Uncharted“ sollen zumindest Action-Fans auf ihre Kosten kommen.

„Spider-Man: Homecoming“ könnt ihr mit einem Abo bei Amazon Prime kostenlos streamen

Tom Holland war in Variety’s Awards Circuit Podcast (via Screen Rant) zu Gast und hat dort nicht nur über seinen Wunsch gesprochen, irgendwann James Bond zu spielen, sondern auch über „Uncharted“. Besonders viel Lob hat er für die Actionsequenzen übrig, die er als die „größten Actionsequenzen, bei denen ich je dabei war“ bezeichnet hat. Außerdem meint Holland: „Die Schnitte und blauen Flecken und Stöße, die ich bekommen habe, weil ich von Drahtseilen hing und von Zeug heruntergefallen bin, sind lächerlich.“

Hin und wieder gibt es richtig interessante Videospielverfilmungen: 

So actionreich wird „Uncharted“

Da Holland als „Spider-Man“-Darsteller kein Neuling in puncto Action-Szenen ist, kann man seine Behauptung durchaus ernst nehmen. Zumindest, was die Action angeht, scheint sich „Uncharted“ in direkter Konkurrenz mit den Filmen des Marvel Cinematic Universe (MCU) zu befinden. Da auch die fünf Games des „Uncharted“-Universums auf bombastische Action setzen, werden Fans sicherlich erfreut sein, dass der Film dem in Nichts nachstehen soll.

Mit „Zombieland“ und „Venom“ hat Ruben Fleischer immerhin schon bewiesen, dass Action-Sequenzen für ihn kein Neuland sind. Dank einiger Bildern gibt es schon einen ersten Einblick in das neue Abenteuer von Nathan Drake, das als ein Prequel zu den Videospielen fungieren soll. Dementsprechend ist Holland deutlich jünger als die Figur aus den Games.

Für den Schauspieler ist „Uncharted“ ein Herzensprojekt. Er selbst ist Fan der Vorlage und möchte, dass die Geschichte adäquat umgesetzt wird. Mit dem Versprechen, dass die Actionsequenzen noch größer sein sollen als bei den MCU-Filmen, ist der Abenteuerfilm auf einem guten Weg. Jetzt muss nur noch der Rest stimmen.

Diese Filmklassiker haben das Action-Genre geprägt. Erkennt ihr sie?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories