Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Uncharted
  4. News
  5. Neues Bild: Mark Wahlberg rockt sein „Uncharted”-Outfit

Neues Bild: Mark Wahlberg rockt sein „Uncharted”-Outfit

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Universal / Sony

Nachdem sich bereits Tom Holland als Nathan Drake zeigte, folgt nun auch Mark Wahlberg mit seiner besonderen Enthüllung als Sully.

Die „Uncharted“-Verfilmung durchlebte eine Produktions-Achterbahnfahrt, doch nun neigen sich die Dreharbeiten dem Ende zu. Erst vor Kurzem hat sich Tom Holland öffentlich als Nathan Drake präsentiert – der „Spider-Man“-Star machte dabei keine so schlechte Figur. Doch viele Fans sind auch auf Sully gespannt, der Mentor von Drake. Dieser wird von Mark Wahlberg verkörpert, der ursprünglich ebenso als Nathan Drake-Darsteller zur Wahl stand. Nun hat der Schauspieler ein Bild veröffentlicht, in dem er seine Sully-Kleidung präsentiert.

Zu sehen ist ein grünes Hemd mit weißen Mustern. Fans der Videospielreihe „Uncharted“ erkennen sofort die Tracht, die Viktor Sullivan beim ersten Treffen mit Nathan Drake an hatte. Könnte das ein Hinweis auf die Handlung des Films sein? Immerhin bestätigte Mark Wahlberg in einem Interview mit Comicbook, dass der „Uncharted“-Film die Anfänge der beiden Figuren thematisieren wird. Schon zuvor zeigte sich Wahlberg als schlecht gelaunter Sully, den ihr hier sehen könnt:

Mit einem ausdrucksstarken Schnurrbart spricht Wahlberg schlecht gelaunt in die Kamera: „Fragt nicht, fragt einfach nicht“. Sicherlich ist der Anblick für viele ein Grund zur Erleichterung, denn frühere Bilder der Dreharbeiten zeigten Wahlberg ohne den markanten Schnurrbart. Einige Fans befürchteten deshalb, dass Sully nicht korrekt dargestellt wird. Spätestens nach dieser Ansage sollten alle Zweifel beseitigt sein. Zudem sind die nach hinten gegelten Haare und der vulgäre Ausdruck weitere Indizien für einen ebenbürtigen Sully-Darsteller.

Tom Holland verspricht einen fantastischen Sully

Die Befürchtungen waren groß, doch wie es scheint, hat die „Uncharted“-Verfilmung das Charakterdesign schon mal gut getroffen. Natürlich ist das noch kein Garant für eine optimale Videospielverfilmung, aber womöglich könnten Tom Holland und Mark Wahlberg für einen Wendepunkt sorgen. Holland scheint zumindest von Wahlbergs Darstellung begeistert zu sein, wie er in einem Interview mit IGN (via Comicbook) verriet: „Mark Wahlberg wird als Sully unglaublich sein. Die Stunt-Abteilung, die wir hier in Berlin haben, macht einen fantastischen Job, sie bereiten die Stunts vor – und die werden am Ende ziemlich aufregend sein.“

Was uns in „Uncharted“ genau erwartet, bleibt noch hinter verschlossenen Türen. Von Mark Wahlberg wurde allerdings schon angedeutet, dass es sich um die Anfänge von Nathan Drake und Sully handeln werden. Demnach könnte ein „Uncharted 2“-Film gut möglich sein. Doch zunächst muss die erste Verfilmung bei den Zuschauer*innen punkten . Die Videospielverfilmung startet am 15. Juni 2021 in den deutschen Kinos.

„Uncharted“ steckt voller Action. Doch kennt ihr euch auch mit diesen Actionfilmen aus? Testet es hier:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare