Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Royal Blue
  4. Besetzung von „Royal Blue“: Diese Buchfiguren fehlen im Cast der Amazon-Verfilmung

Besetzung von „Royal Blue“: Diese Buchfiguren fehlen im Cast der Amazon-Verfilmung

Besetzung von „Royal Blue“: Diese Buchfiguren fehlen im Cast der Amazon-Verfilmung
© Jonathan Prime / Prime Video

„Royal Blue“ bei Amazon Prime Video wartet neben viel Humor und Herz auch mit einer Starbesetzung auf, allerdings fehlen einige wichtige Buchcharaktere im Cast.

Ab sofort könnt ihr bei Prime Video die romantische Komödie „Royal Blue“ streamen. Der Amazon-Original-Film zum gleichnamigen Bestsellerroman von Casey McQuiston (im englischen Original unter dem Titel „Red, White & Royal Blue“ bekannt) rund um die Romanze zwischen dem US-Präsidentensohn Alex und dem britischen Prinz Henry punktet nicht nur durch seine humorvolle und herzerwärmende Geschichte, sondern auch durch die Stars auf der Besetzungsliste. Woher euch die Schauspieler*innen von Alex, Henry & Co. bekannt vorkommen und welche wichtigen Buchfiguren leider nicht für den Film gecastet wurden, erfahrt ihr hier.

Nicht im Cast: Diese wichtigen Buchfiguren fehlen im Film

Für die Verfilmung von „Royal Blue“ beziehungsweise „Red, White & Royal Blue“ wurden einige Buchcharaktere verändert beziehungsweise ganz gestrichen. Alex‘ Schwester June kommt im Film nicht vor. Im Buch ist Alex‘ ältere Schwester als Teil des „White House Trios“ eine starke Nebenfigur und wichtiger Bestandteil der Geschichte, den Buchfans nicht missen möchten.

Anzeige

Außerdem fehlt in der Amazon-Verfilmung auch die Figur von Rafael Luna, der als Alex‘ Mentor und queerer Politiker ein wichtiger Bestandteil des Buches ist und im Handlungsverlauf besonders hinsichtlich des Medienskandals um Alex und Henry eine Schlüsselrolle innehat. Auch Henrys Mutter Catherine, die im Buch besonders zum Ende hin wichtig wird und für Henrys Hintergrundgeschichte und dessen Charakterentwicklung eine zentrale Rolle spielt, kommt im Film nicht vor. Warum die Buchcharaktere June Claremont-Diaz, Rafael Luna und Henrys Mutter Catherine gestrichen wurden, ist nicht klar, allerdings könnte es sein, dass dies aufgrund der zeitlichen Begrenzung des Films nötig war.

Wer die fehlenden Figuren dennoch kennenlernen und noch tiefer in die Geschichte von Alex und Henry eintauchen möchte, kann dies mit der Buchvorlage tun. „Red, White & Royal Blue“ löste als internationaler Bestseller einen echten Trend auf TikTok aus. Passend zur Verfilmung von „Royal Blue“ bei Prime Video gibt es den Roman jetzt in einer überarbeiteten Neuauflage mit Illustrationen und einem Bonuskapitel:

Royal Blue: Roman | Neuausgabe mit exklusiven Illustrationen + Bonuskapitel

Royal Blue: Roman | Neuausgabe mit exklusiven Illustrationen + Bonuskapitel

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 18.06.2024 05:38 Uhr

„Royal Blue“: Das sind die Stars der Amazon-Verfilmung

Zur Besetzung von „Royal Blue“ gehören neben einer echten Hollywood-Ikone auch viele Jungstars, die durch frühere Rollen schon mit dem romantischen Genre vertraut sind. Daher kommen euch die Gesichter vermutlich bekannt vor:

Anzeige

Taylor Zakhar Perez als Alex Claremont-Diaz

Taylor Zakhar Perez verkörpert in „Royal Blue“ die Rolle des charismatischen Alex Gabriel Claremont-Diaz, dem Sohn der ersten US-Präsidentin Elle Claremont. In Sachen romantische Komödien hat der Darsteller bereits Erfahrungen gesammelt. Den Meisten dürfte Taylor Zakhar Perez durch seine Rolle als Marco in „The Kissing Booth 2“ und „The Kissing Booth 3“ (die Romcom-Trilogie könnt ihr auf Netflix streamen) bekannt sein. Außerdem könnte euch der Darsteller als Dustin aus der E-Sport-Komödie „1Up“ (im Stream bei Sky und WOW) bekannt vorkommen. Zu Teenie-Zeiten habt ihr Taylor Zakhar Perez vielleicht auch mal kurz in „iCarly“ als Carlys Date Keith gesehen. Außerdem spielte er in der Serie „Minx“ und der Sitcom „Young & Hungry“ mit.

Noch kein Abo? Jetzt Sky inklusive Netflix sichern

Weitere romantische Filmempfehlungen auf Netflix zeigen wir euch im Video:

Nicholas Galitzine als Prinz Henry

Nicholas Galitzine spielt in „Royal Blue“ den britischen Prinzen Henry, auch bekannt als Seine Königliche Hoheit, Prinz Henry Fox-Mountchristen-Windsor, der als Vierter in der Thronfolge zwischen seinen royalen Pflichten und seinen Gefühlen zu Alex hin- und hergerissen ist. Die Rolle als Prinz ist dem Schauspieler nicht fremd: In der Neuadaption von „Cinderella“ (im Stream bei Prime Video) spielte Galitzine an der Seite von „Aschenputtel“ Camila Cabello Prince Charming  die Disney-Figur, nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen queeren Reality-Format, das an dieser Stelle passenderweise erwähnt werden kann – und damit quasi den Prinzen schlechthin. Des Weiteren dürfte er vielen durch seine Rolle des Soldaten Luke aus dem Netflix-Film „Purple Hearts“, der sich trotz fehlender Werbung einen Platz in der ewigen Netflix Top 10 sicherte. Außerdem spielte der britische Darsteller unter anderem im Sportdrama „Handsome Devil“ (im Stream bei Prime Video) und in „Blumhouse’s Der Hexenclub“ (bei Prime Video kaufen oder leihen) mit.

Anzeige

Uma Thurman als US-Präsidentin Ellen Claremont

Wer euch einfach bekannt vorkommen muss, ist keine geringere als Hollywood-Star Uma Thurman, die in „Royal Blue“ in die Rolle der ersten weiblichen US-Präsidentin Ellen Claremont und gleichzeitig Mutter von Alex schlüpft. Uma Thurman spielte natürlich schon in zahlreichen nennenswerten Produktionen mit, ihre prominentesten Rollen sind allerdings wohl die der Mia Wallace in „Pulp Fiction“ (im Stream bei Sky/WOW und Paramount+) sowie ihrer Hauptrolle in  „Kill Bill“.

Anzeige

Rachel Hilson als Nora Holleran und Malcolm Atobrah als Percy Okonjo

Rachel Hilson spielt in „Royal Blue“ die Rolle von Alex‘ bester Freundin Nora Holleran, der Enkelin des Vizepräsidentin, mit der Alex quasi aufgewachsen ist. Ihre bisher bekannteste Hauptrolle spielte sie als Mia Brooks in „Love, Victor“ (im Stream auf Disney+), der Spin-off-Serie zum Film „Love, Simon“ (im Stream auf Disney+). Außerdem war Rachel Hilson unter anderem in den Serien „The Good Wife“ (im Stream bei Paramount+ sowie kostenlos auf Amazon Freevee) , „This Is Us“ (im Stream bei Prime Video und auf Disney+) und „American Horror Story“ (im Stream auf Disney+ und auf Joyn PLUS+) zu sehen.

Malcolm Atobrah verkörpert im Film Henrys flippigen und superreichen besten Freund Percy „Pez“ Okonjo, mit dem der Prinz seit Schulzeiten eng vertraut ist. Der Darsteller hat bisher noch nicht in allzu vielen Produktionen mitgespielt. Bekannt vorkommen könnte euch Malcolm Atobrah durch seine Rolle als Jules in der romantischen Komödie „Rye Lane“ (im Stream auf Disney+). Außerdem war Malcolm Atobrah noch als Jermaine in der Serie „New Skool Life“ und einer Folge von „Death in Paradise“ (im Stream bei WOW und auf Disney+). Vielleicht sehen wir durch seine Rolle in „Royal Blue“ zukünftig mehr vom Jungschauspieler.

Ellie Bamber als Prinzessin Beatrice

Ellie Bamber sehen wir in „Royal Blue“ als Henrys Schwester Prinzessin Beatrice, auch Bea genannt, die durch ihr ehemaliges Drogenproblem Erfahrungen mit negativem Presserummel hat und ihrem Bruder als eine seiner wenigen Vertrauten unterstützend zur Seite steht. Bekannt vorkommen könnte euch die britische Schauspielerin unter anderem durch ihre Rollen als Cosette in der Neuauflage von „Les Misérables“ als Miniserie (bei Prime Video kaufen oder leihen), India Hastings im Film „Nocturnal Animals“ (bei Prime Video kaufen oder leihen), als Lydia Bennet in „Stolz und Vorurteil & Zombies“ (bei Prime Video streamen) sowie als Elora Danan in „Willow“.

Anzeige

Sarah Shahi als Zahra Bankston

Sarah Shahi spielt in „Royal Blue“ Zahra Bankston, die toughe Stabschefin von Präsidentin Claremont, die bereits seit Jahren für Ellen arbeitet und somit auch eine Freundin der Familie ist. Die US-amerikanische Schauspielerin dürfte euch aus vielen Produktionen bekannt sein. Prominente Beispiel wären unter anderem ihre Rolle als Billie Connelly in der Netflix-Serie „Sex/Life“, als Jessica Russo in „The Rookie“ (im Stream auf Netflix, auf Disney+, bei Prime Video und WOW), als Adrianna Tomaz in „Black Adam“ (im Stream bei Sky und WOW) und als Shaw in der Serie „Person of Interest“ (bei Prime Video kaufen oder leihen).

Akshaye Khanna als Shaan Shrivistava

Akshaye Khanna bekommen wir in „Royal Blue“ als Henrys treuen Assistenten Shaan zu sehen, der zum exklusiven Kreis der Eingeweihten gehört, was die Beziehung von Alex und Henry angeht. Der Darsteller spielte bisher hauptsächlich in indischen Filmproduktionen wie „Race“ oder „Border“ mit. Vielleicht sehen wir Akshaye Khanna nach seiner Rolle in „Royal Blue“ noch in weiteren internationalen Produktionen.

Aneesh Sheth als Amy

Aneesh Sheth spielt in „Royal Blue“ die Secret-Service-Agentin Amy, die zu Alex‘ wie ein Familienmitglied steht und dabei hilft, seine Geheimnisse zu bewahren und ihn vor Bedrohungen und der Presse zu schützen. Bekannt vorkommen könnte euch die indisch-amerikanische Darstellerin unter anderem durch ihre Rollen in „Jessica Jones“ (im Stream auf Disney+), „New Amsterdam“ (im Stream auf RTL+) und „The Walking Dead“ (bei Prime Video streamen).

Clifton Collins Jr. als Senator Oscar Diaz

Clifton Collins Jr. übernimmt in „Royal Blue“ die Rolle von Alex‘ Vater Oscar Diaz, der ebenfalls Senator und im Film der Ehemann der Präsidentin ist. Im Buch sind Ellen und Oscar geschieden, haben aber durch die Familie und ihre politischen Bestrebungen noch Kontakt. Durch seinen Wohnsitz in Texas stellt Oscar für Alex eine Verbindung zu seiner Heimat dar. Der US-amerikanische Schauspieler und Filmproduzent hat bereits in vielen Produktionen mitgespielt. Bekannt vorkommen könnte euch Clifton Collins Jr. zum Beispiel durch seine Rolle als Lawrence in der Serie „Westworld“ (im Stream bei Sky und WOW).

Thomas Flynn als Prinz Philip

Thomas Flynn sehen wir in „Royal Blue“ als Henrys älteren Bruder und Thronfolger Prinz Philip, dessen Hochzeit durch den Torten-Vorfall von Henry und Alex versehentlich in einen Skandal verwandelt wird. Der Darsteller war bisher noch nicht in vielen Produktionen zu sehen. Bekannt vorkommen könnte euch Thomas Flynn allerdings aus der Netflix-Serie „Bridgerton“, in der er in Staffel 2 Rupert Norton spielte, einen der Kunststudenten, mit denen sich Benedict Bridgerton anfreundete.

Stephen Fry als König James III

In „Royal Blue“ spielt Stephen Fry Henrys Großvater, König James III, der für den Film erfunden wurde und im Buch durch den Charakter von Königin Mary vertreten ist. Womöglich, um sich zum Zeitpunkt des Drehs von der real existierenden Monarchie abzugrenzen, wurde die Queen im Film durch einen männlichen Monarchen ersetzt. Stephen Fry ist nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Schriftsteller, Drehbuchautor, Regisseur, Journalist, Dichter, Komiker, Synchronsprecher und Fernsehmoderator tätig. Im Laufe seiner Karriere spielte er bereits in zahlreichen Produktionen mit, wie zum Beispiel „V wie Vendetta“ (bei Prime Video streamen), „Per Anhalter durch die Galaxis“ (bei Prime Video kaufen oder leihen) und „Sherlock Holmes: Spiel im Schatten“ (im Stream auf Netflix). Zuletzt war er außerdem in einzelnen Folgen der Netflix-Serien „Sex Education“, „Heartstopper“ und „The Sandman“ zu sehen.

 

Kennt ihr euch mit Film-Küssen aus? Im Quiz könnt ihr euer Wissen zu Liebesfilmen testen:

Liebesfilm-Quiz: Erkennt ihr nur anhand der Kuss-Szene den Film?

Hat dir "Besetzung von „Royal Blue“: Diese Buchfiguren fehlen im Cast der Amazon-Verfilmung" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige