Meg Poster

„Meg“ FSK: Altersfreigabe überraschend milde

Helena Ceredov  

Der Sommer kann kommen. Am 9. August 2018 startet der mit Spannung erwartete Haifilm mit Jason Statham-Film in den deutschen Kinos. Nun hat die FSK eine Altersfreigabe für „Meg“ festgesetzt und die wird Horrorfans wenig erfreuen.

„Meg“ – Offizieller Trailer

Wie kürzlich bekannt wurde, hat die FSK den vermeintlichen Hai-Schocker „Meg“ geprüft und eine Altersfreigabe von 12 Jahren erteilt. Das deckt sich mit den Freigaben anderer Länder wie Irland oder den Niederlanden, wo der Film ebenfalls ab 12 Jahren zugelassen ist. Wer einen blutigen Horrorstreifen im Stile von „Der Weiße Hai“ erwartet hat, wird also enttäuscht.  Der Gewaltgrad bewegt sich eher auf dem Niveau des „Jurassic World“-Franchise. Einen FSK 12-Film dürfen schon Kinder ab sechs Jahren sehen, allerdings nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Ob einem Kind unter 8 Jahre ein Monsterfilm zugetraut werden kann, sollte am besten im Vorfeld geprüft werden. Dafür können Eltern den Parents Guide von IMDb.com zurate ziehen, wo anstößige Inhalte zusamengefasst werden.

Blockbuster 2018: Die Trailer zu den besten Kinostarts

Disney Ursache für die niedrige Altersfreigabe?

Nachdem Disney 1997 die Filmrechte an dem Buch erworben hatte, gab es jahrelang Schwierigkeiten bei der Umsetzung des Films. Das Unternehmen verkaufte die Rechte schließlich 2015 an Warner Bros., wo der Stoff eigentlich von „Hostel“-Regisseur Eli Roth verfilmt werden sollte. Doch der Horror-Spezialist sprang ab und Regisseur Jon Turteltaub („Duell der Magier“) übernahm die Regie. Nach dem Ende der Dreharbeiten im Januar 2017 verweilte „Meg“ mehr als eineinhalb Jahre in der Postproduktion und wurde mehrfach verschoben. Mittlerweile hat der Haifilm einie stolze Summe von 150 Millionen Dollar verschlungen.

Wenn der Film nach 21 Jahren nun endlich in den Kinos startet, möchte Warner-Studios offensichtlich auf Nummer sicher gehen, um den investierten Betrag wieder einzuspielen. Und was wäre besser dafür geeignet, als ein unterhaltsamer Sommerblockbuster in 3D?

Quiz: Kannst du diese 25 Monster dem Horrorfilm zuordnen?

 

Hat dir "„Meg“ FSK: Altersfreigabe überraschend milde" von Helena Ceredov gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare