Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Meg
  4. News
  5. Der Hai-Spaß geht weiter: „Meg 2“-Regisseur verspricht gewaltige Action mit Jason Statham

Der Hai-Spaß geht weiter: „Meg 2“-Regisseur verspricht gewaltige Action mit Jason Statham

Der Hai-Spaß geht weiter: „Meg 2“-Regisseur verspricht gewaltige Action mit Jason Statham
© Warner Bros.

Jason Statham nimmt es wieder mit dem Riesenhai auf. Und dieses Mal wird die Action noch abgedrehter, verspricht Regisseur Ben Wheatley.

Seine Fans lieben ihn ganz besonders: Als einer der wenigen Actionstars, die sich noch nicht dem Superheld*innengenre gebeugt haben, liefert der britische Schauspieler Jason Statham regelmäßig eine derart überzeugende Darbietung auf der Leinwand, dass man ihm selbst den Sieg gegen einen bis zu 20 Meter großen Urzeithai in „Meg“ abnimmt.

Ihr habt „Meg“ noch nicht gesehen? Dann streamt den Film auf Amazon

Dass er aus einem Megalodon auch in Runde zwei eine Haifischsuppe machen kann, darf Statham im bereits bestätigten „Meg 2“ unter Beweis stellen. Regie führt dieses Mal nicht Jon Turteltaub, sondern Ben Wheatley. Der 48-Jährige konnte mit „High-Rise“ und „Free Fire“ auf sich aufmerksam machen.

Und der Filmemacher will nicht nur sicherstellen, dass die Fortsetzung dem Vorgänger gerecht wird, sondern auch für mächtig viel irre Action sorgen, wie er im Gespräch mit Comic Book verspricht:

„Es ist eine Gelegenheit, Action im irre großen Maßstab zu inszenieren, das ist einfach unglaublich. Von der Arbeit an ‚Free Fire‘, bei dem ich schon das Gefühl hatte, als ob jedes Weihnachtsfest in meinem Leben auf einmal stattfand in Sachen Action, zu dem hier, das ist einfach unglaublich. Allein an den Storyboards zu arbeiten, darüber zu sinnieren und mir zu denken, ‚Oh‘. Ich spüre eine riesige Verantwortung auf mir lasten, sicherzustellen, dass alle Hai-Fans da draußen auf ihre Kosten kommen.“

Ihr habt direkt Lust auf einen gepflegten Horrorfilm bekommen? Dieses Video zeigt euch die Horror-Highlights von 2022:

8 Horrorfilm-Highlights 2022, die ihr nicht verpassen dürft

Worum könnte es in „Meg 2“ gehen?

Produzenten-Legende Lorenzo di Bonaventura wird gemeinsam mit Belle Avery produzieren. Das Drehbuch schreiben Jon und Erich Hoeber. Statham selbst hatte bereits 2018 signalisiert, zurückkehren zu wollen. Das dürfte passen, denn Produzentin Catherine Yujun Ying hatte angekündigt, ein ganzes Franchise erschaffen zu wollen. Vorlagen gibt es ja definitiv, denn Steve Altens Romanreihe, auf der „Meg“ basiert, umfasst acht Bände.

Inwiefern sich „Meg 2“ an Altens zweitem Buch „The Trench“ hält, ist fraglich. Denn Elemente davon wurden bereits im ersten Film verwendet. Auch gab es entscheidende Handlungsänderungen, die ausgelassen wurden und so einen direkten Einstieg in das zweite Buch quasi unmöglich machen. Eventuell findet sich also ein weiteres Exemplar des Riesenhais oder ein Jungtier zu Beginn von „Meg 2“. Zum Megalodon gesellen sich in „The Trench“ zudem Kronosaurier, die am ehesten als Mix aus Krokodil, Wal und Robbe bezeichnet werden können.

Stahams Jonas Taylor dürfte in „Meg 2“ also alle Hände voll zu tun haben.

Der Horror lauert nicht nur unter Wasser, sondern auch in den Tiefen des Weltalls. Könnt ihr die Sci-Fi-Horrorfilme in diesem Quiz alle erraten? Testet euch:

Space-Horror: Erkennst du diese 15 SciFi-Horrorfilme am Bild?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.