Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Eternals
  4. News
  5. Mega-MCU-Debüt im neuen Marvel-Film versteckt: Großes Mysterium um das „Eternals“-Ende gelöst

Mega-MCU-Debüt im neuen Marvel-Film versteckt: Großes Mysterium um das „Eternals“-Ende gelöst

Mega-MCU-Debüt im neuen Marvel-Film versteckt: Großes Mysterium um das „Eternals“-Ende gelöst
© Disney

Nach dem Kinobesuch dürften sich viele gefragt haben, wem die mysteriöse Stimme ganz am Ende gehört. Jetzt haben wir endlich die offizielle Antwort, die einer Marvel-Sensation gleicht!

Poster Eternals
Spielzeiten in deiner Nähe

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

– Achtung: Es folgen Spoiler für „Eternals“! –

Mit „Eternals“ können deutsche Zuschauer*innen aktuell den neuesten Beitrag des Marvel Cinematic Universe (MCU) in den Kinos begutachten. Der Film stellt uns mit der titelgebenden Truppe etliche neue Marvel-Figuren vor und legt – wie es MCU-Tradition ist – selbst nach dem eigentlichen Ende noch nach. Schließlich kündigen die „Eternals“-Abspannszenen gleich drei neue Superhelden an.

Marvel-Fans kommen an Disney+ nicht vorbei: Sichert euch hier euer Abo

Ja, drei, denn wir wissen endlich, wem die mysteriöse Stimme gehört, die in der Post-Credit-Szene die Zuschauer*innen entlässt. In dieser finalen Szene ringt Dane Whitman (Kit Harington) damit, das offensichtlich verfluchte Ebony Blade zu berühren. Kurz bevor er sich überwinden konnte, fragt ihn plötzlich eine Stimme aus dem Nichts, ob er sich sicher sei, dass er das wirklich tun wolle. Dane wendet sich noch erschrocken der geheimnisvollen Person zu, doch wir sehen nicht mehr, wen seine Augen da erblicken.

„Eternals“-Regisseurin Chloé Zhao sorgte jetzt gegenüber Fandom allerdings für Aufklärung und die hat es wahrlich in sich:

„Das war die Stimme eines meiner liebsten Superhelden, Mr. Blade persönlich. Blade, Blade, Blade, yeah!“

Eine reichlich kuriose Enthüllung, aber das MCU ist auch gerne mal für kuriose Aktionen zu haben, wie euch unser Video beweist.

Die 10 krassesten Fakten zum MCU

„Eternals“ versteckt das MCU-Debüt von Blade

Der beliebte Vampirjäger feierte also in „Eternals“ tatsächlich sein MCU-Debüt, wenn auch auf eine höchst kuriose Art und Weise. Schließlich drängt sich natürlich die Frage auf, warum Mahershala Ali, der den Charakter in dem Franchise spielen wird, am Ende nicht zu sehen war. Wurde sein offizielles Kostüm nicht rechtzeitig fertig?

Schließlich wird derzeit schon an einem „Blade“-Film im MCU gewerkelt, zu dem es allerdings wenige Informationen gibt. Wir wissen natürlich, dass Oscar-Preisträger Mahershala Ali den titelgebenden Daywalker spielen wird. Zudem stehen mit Bassam Taqir („Mogul Mowgli“) ein Regisseur und mit Stacy Osei-Kuffour („Watchmen“) eine Drehbuchautorin fest. Auf einen Kinostart warten wir aber weiterhin, wobei ein möglicher Release eventuell geleakt wurde.

Nach der „Eternals“-Post-Credit-Szene können wir aber davon ausgehen, dass Blade mit Dane Whitman zu tun haben wird, der ja immerhin zum Superhelden Black Knight werden dürfte. Es könnte also sein, dass Kit Harington beim „Blade“-Film mitmischt. Denkbar ist aber auch, dass Black Knight ein eigenes MCU-Projekt erhält, bei ihm würde sich aufgrund seiner im Vergleich doch geringeren Bekanntheit wohl eher eine Serie bei Disney+ anbieten. Ein gutes Verkaufsargument für eine solche „Black Knight“-Serie wäre sicherlich ein Auftritt von Blade.

Da sich „Blade“ schon länger in Arbeit befindet und eine „Black Knight“-Serie wohl frühestens beim Disney+ Day am 12. November 2021 angekündigt werden könnte, scheint es derzeit aber wahrscheinlicher zu sein, dass uns der Solo-Film des Vampirjägers zuerst erwartet. Wobei auf der anderen Seite der MCU-Terminkalender an der Filmfront bis 2023 ausgelastet zu sein scheint; sofern der geleakte Kinostart eben doch nicht stimmt. Eine Serie ließe sich da bei Disney+ eventuell leichter veröffentlichen. Wir dürfen so oder so gespannt sein, wann, wo und wie wir Blade das erste Mal so richtig im MCU bestaunen dürfen.

Auf Blades Kostüm warten wir also noch, doch ihr erkennt sicherlich die anderen Held*innen nur an ihrer Kleidung. Oder? Findet es heraus: 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.