Creeds wichtigster sportlicher Begleiter ist kein Geringerer als Box-Legende Rocky Balboa. In einer bisher unveröffentlichten Szene sieht man nun den ehemaligen Boxer beim emotionalen Abschied von seinem alten Weggefährten Spider Rico.

Ende Januar startete „Creed II“ in den deutschen Kinos. Eine sehr emotionale Szene hat es jedoch nicht in den Film geschafft: Darin hält Creeds (Michael B. Jordan) Box-Pate Rocky (Sylvester Stallone) auf der Beerdigung seines alten Freundes Spider Rico (Pedro Lovell) eine berührende Rede und nimmt Abschied.

Fans der „Rocky“-Filmreihe wird der Name noch ein Begriff sein, Spider Rico war 1976 Rockys erster Gegner und Freund. Wer sein Gedächtnis kurz auffrischen muss, kann sich hier den Kampf zwischen Rocky und Rico ansehen. 2006 kehrte Rico noch einmal in „Rocky Balboa“ zurück, hier sah man ihn im Restaurant seines Freundes arbeiten. Via HEiST MOVIE wurde nun die emotionale Trauerrede von Rocky veröffentlicht:

Rocky ist einer der wenigen, der weiß, wie hart das Boxgeschäft ist. Er teilte mit Rico ein ähnliches Schicksal und den Kampf um die Gesundheit. Ihm ist die tiefe Trauer um seinen alten Freund ins Gesicht geschrieben. Stallone bedauert vermutlich die Entscheidung, dass diese Szene für den Film ausgespart wurde. Dennoch ist der Verzicht nachvollziehbar, da sie die eigentliche „Creed“-Handlung nicht voranbringt.

Soll „Creed II“ wirklich Stallones letzter Auftritt als Rocky gewesen sein?

Neben dieser Szene veröffentlichte Stallone erst kürzlich ein Video von ihm und Dolph Lundgren während einer kleinen einstudierten Rangelei. Vielleicht ist sein Abschied von der Filmrolle Rocky Balboa doch noch nicht so nah, wie es bisher schien. Wie es aussieht, gibt es noch genug Material und Geschichten über das Leben der Box-Legende zu erzählen. Wir dürfen gespannt bleiben, ob Stallone seine Meinung noch einmal ändert und uns einen weiteren Rocky-Film beschert.

Bis dahin müssen sich Fans mit den alten Filmen der Rocky-Reihe und seinen Auftritten in „Creed“ begnügen. „Creed II“ wird am 29. Mai in Deutschland veröffentlicht. Fans dürfen dann auch auf Bonus-Material und die herausgeschnittenen Szenen hoffen.

Wusstet ihr eigentlich, dass Sylvester Stallone einen Doppelgänger hat? Überzeugt euch selbst von der Ähnlichkeit:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
„Rambo 5“: 10 Bilder zeigen den russischen Doppelgänger von Sylvester Stallone

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare