Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Sylvester Stallone
  4. News
  5. Neue Runde für Box-Saga: Sylvester Stallone enthüllt Pläne für „Rocky“-Prequel-Serie

Neue Runde für Box-Saga: Sylvester Stallone enthüllt Pläne für „Rocky“-Prequel-Serie

Neue Runde für Box-Saga: Sylvester Stallone enthüllt Pläne für „Rocky“-Prequel-Serie
© imago images / Mary Evans

Das „Rocky“-Franchise ist nach wie vor sehr beliebt bei vielen Filmfans. Nun veröffentlichte Stallone bei Instagram seine Pläne für eine mögliche Prequel-Serie.

Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 06.07.1946 in New York City, New York  USA
  • Berufe: Schauspieler, Producer, Sprecher, Regisseur, Drehbuchautor, Choreograf

Nachdem Sylvester Stallone 1976 darauf bestand, in dem von ihm selbst geschriebenen Film „Rocky“ die Hauptrolle zu spielen und der Film daraufhin auch noch drei Oscars bekam, war das „Rocky“-Franchise nicht mehr zu bremsen. Es folgten fünf Fortsetzungen und mit „Creed – Rocky’s Legacy“ und „Creed II“ sehr erfolgreiche Spin-offs. Nun arbeitet Stallone an einer möglichen Prequel-Serie.

Falls ihr „Rocky“ noch nicht gesehen habt, könnt den Film bei Amazon Prime Video bequem leihen oder kaufen.

Wie das US-Magazin Collider berichtet, veröffentlichte der Actionstar bei Instagram ein Foto, auf dem ein Notizblock mit Plänen für eine mögliche „Rocky“-Prequel-Serie zu sehen ist. Hier seht ihr Stallones Post:

Seinen Post kommentierte der Schauspieler mit folgenden Worten:

„Das ist vielleicht der seltsamste Post bisher. Ich habe heute Morgen damit begonnen, eine Adaption für ein Rocky-Prequel fürs Streaming zu schreiben. Idealerweise zehn Episoden für ein paar Staffeln, um wirklich zu den Herzen der Charaktere in ihren jüngeren Jahren vordringen zu können – Hier ist ein kleiner Ausschnitt davon, wie mein kreativer Schreibprozess beginnt… Hoffentlich wird das Projekt umgesetzt“

Dieser Post lässt definitiv Fan-Herzen höherschlagen und auf eine großartige Serie hoffen, auch wenn es bisher nur Stallones erste Pläne sind und es noch kein öffentliches Projekt ist.

Die fünf besten Film-Momente der „Rocky“-Saga seht ihr in diesem Video:

Was könnte uns in der „Rocky“-Serie erwarten?

Aus den ersten Aufzeichnungen von Sylvester Stallone, welche mit „Treatment for Rocky prequel series“ betitelt sind, gehen bereits erste Details zum Inhalt der geplanten Serie hervor. Stallone schrieb: „Stellt euch eine Zeitmaschine vor, die uns einfach zurück zu den Ursprüngen von Rocky transportiert, eine filmische Welt voller Charaktere, die von Menschen auf der ganzen Welt seit fast fünf Jahrzehnten geliebt werden!“ Wie diese Welt der Ursprünge aussehen könnte, schreibt der Hollywood-Star ebenfalls in seine Notizen.  Zeitlich soll die Serie die Zuschauer in „die transformativste Generation der modernen Geschichte“ führen: „Die Sechziger-Jahre“.

Dabei sollen historische und gesellschaftliche Ereignisse wie die Mondlandung, die Bürgerrechtsbewegung, der Kalte Krieg und die feministische Bewegung eine Rolle spielen. Stallone möchte jedoch vor allem das „eher schlichte Leben“ des jungen Balboa in der Serie näher betrachten. Er schrieb:

„Als wir Rocky 1976 zum ersten Mal trafen, war er eine sehr verlorene Seele – ein vergessener Mann, ein vergeudetes Leben, bis er zu einem Gewinner wurde. Jetzt sehen wir diesen jungen Mann, der wie alle jungen Menschen darum kämpft, seinen Platz zu finden.“

Wer den jungen Rocky Balboa spielen soll, dazu äußerte sich Stallone nicht. Ob und wann das Projekt tatsächlich umgesetzt wird, ist auch noch nicht bekannt. Wir halten euch aber diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.

Wie gut du dich mit Action-Klassikern der Filmgeschichte auskennst, kannst du hier testen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.