Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Moon Knight
  4. News
  5. „Moon Knight“: MCU-Star ist von neuem Marvel-Helden begeistert

„Moon Knight“: MCU-Star ist von neuem Marvel-Helden begeistert

„Moon Knight“: MCU-Star ist von neuem Marvel-Helden begeistert
© IMAGO / Mary Evans / Sony Pictures Classics / Marvel Comics

Disney plant eine ganze Reihe von neuen Marvel-Serien. Unter anderem auch „Moon Knight“. Hauptdarsteller Oscar Isaac soll darin besonders beeindruckend sein.

Poster Moon Knight

Während bisher im Marvel Cinematic Universe (MCU) vor allem die Geschichten von bekannten Comic-Held*innen erzählt wurde, sollen in Phase 4 verstärkt neue Gesichter eingeführt werden. Kommende Disney+-Serien wie „Ms. Marvel“, „Ironheart“ und „Moon Knight“ stellen die neuen Figuren ausführlich vor. Moon Knight (Oscar Isaac) ist ein ehemaliger Söldner, der durch den ägyptischen Gott Khonshu Superkräfte erhalten hat; obwohl er sich das vielleicht nur einbildet.

Mit einem Disney+-Abo verpasst ihr keine neue Marvel-Serie: Jetzt zuschlagen

In einem Interview mit The Wrap hat Co-Star Ethan Hawke („Sinister“) über seine Erfahrung beim Dreh der Marvel-Serie gesprochen und in höchsten Tönen von Oscar Isaac („Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“) geschwärmt:

„Wenn man ein*e Schauspieler*in in den 50ern war, dann hat man Western gemacht. Wenn man ein*e Schauspieler*in den 2020ern ist, hat man Marvel. Und ich bin wirklich glücklich, weil wir eine Geschichte machen, die nicht so viel zusätzliches Gepäck hat. Wenn man Spider-Man oder Batman spielt, die haben so viel Gepäck und die Zuschauer*innen haben so große Erwartungen. Es ist, als würde man Hamlet spielen – man kann ihn nicht in einem Vakuum spielen. Man spielt ihn im Verhältnis zu anderen Hamlets. Dagegen wissen die Leute nicht viel über ‚Moon Knight‘. Es hat nicht viel Ballast. Oscar [Isaac] liefert eine absolut phänomenale Performance ab und es fühlt sich großartig an, mit ihm ein Teil davon zu sein.“

Auf welche MCU-Serien ihr euch freuen könnt, erfahrt ihr im Video:

Marvel-Serien auf Disney+ UPDATE

Ethan Hawke darf nicht über seine Marvel-Figur sprechen

Hawke soll in „Moon Knight“ den Gegenspieler von Oscar Isaac verkörpern. Um wen es sich genau handelt, ist aber noch nicht bekannt. Auf die Frage, ob er eine eher unbekannte Figur aus dem Marvel-Universum spielt, antwortete der Schauspieler ausweichend:

„Ja, es ist… [Pause] Ich habe 10.000 NDAs (nondisclosure agreement, dt.: Verschwiegenheitserklärung, Anm. d. Red.) und sie machen mir immer das Leben schwer, wenn ich etwas dazu sage. Sie sind sehr verschlossen. Sie wollen eine Menge Erwartung aufbauen. Aber ich verstehe, warum die Leute es lieben, für sie zu arbeiten. Sind extrem aktiv, freundlich. Sie sind gut darin, Welt und Räume für Schauspieler*innen zu erschaffen. Wenn man spielen will, wollen sie das auch.“

Es wird spekuliert, dass es sich bei Ethan Hawkes Figur um den Erzfeind Raoul Bushman handeln soll, der ebenso wie Moon Knight ein Söldner ist. Angeblich soll außerdem der unglaubliche Hulk in der Serie vorkommen, denn Schauspieler Mark Ruffalo wurde gemeinsam mit Isaac in Budapest gesichtet, wo die Serie gedreht wird. Offiziell wurde der Auftritt aber noch nicht bestätigt. Fans müssen sich also wahrscheinlich bis zum Serienstart 2022 gedulden.

Stellt euer Marvel-Wissen in unserem großen Quiz unter Beweis:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.