Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Chilling Adventures of Sabrina
  4. News
  5. Ab sofort auf Amazon: „Zurück in die Zukunft“ in der 80er-Horror-Version mit „Sabrina“-Star

Ab sofort auf Amazon: „Zurück in die Zukunft“ in der 80er-Horror-Version mit „Sabrina“-Star

Ab sofort auf Amazon: „Zurück in die Zukunft“ in der 80er-Horror-Version mit „Sabrina“-Star
© Amazon

„Chilling Adventures of Sabrina“-Star Kiernan Shipka macht den Marty McFly im Zeitreise-Horror „Totally Killer“, den ihr ab sofort auf Amazon streamen könnt.

Chilling Adventures of Sabrina

Poster Chilling Adventures of Sabrina Staffel 1

Streaming bei:

Poster Chilling Adventures of Sabrina Staffel 2

Streaming bei:

Poster Chilling Adventures of Sabrina

Streaming bei:

Poster Chilling Adventures of Sabrina Staffel 4

Streaming bei:

Es sind die Achtziger: Ronald Reagan ist der Präsident der Vereinigten Staaten, Nintendo erobert die Kinderzimmer, „Knight Rider“ und „Die Schwarzwaldklinik“ retten das Abendprogramm und im Kino führt kein Weg an den „Zurück in die Zukunft“-Filmen vorbei. Und während all das den Zeitgeist prägt, sorgt 1987 in einer ansonsten friedlichen US-amerikanischen Stadt ein Serienkiller mit verdächtig nach der computeranimierten Kultfigur Max Headroom erinnernder Maske für eine erhöhte Sterbequote unter jungen Menschen.

Das jedenfalls ist die Ausgangslage für die neueste Blumhouse-Horrorproduktion in Kooperation mit Amazon Studios. Die von Jason Blum im Jahr 2000 gegründete Produktionsfirma ist bekannt und beliebt für vergleichsweise günstig realisierte Genrebeiträge, die dafür den Filmschaffenden nahezu freie Bühne für ihre Ideen bieten. So sind moderne Kultklassiker wie „Paranormal Activity“, „Insidious“, „Sinister“, „The Purge – Die Säuberung“ und „Get Out“ entstanden, wenn man so will.

Anzeige

Ob sich ihr neuester Streich „Totally Killer“ in diese illustre Reihe eingliedern darf/kann, wird sich zwar erst zeigen müssen, dafür sieht der just veröffentlichte erste Trailer schon einmal äußerst vielversprechend aus:

Eines ist direkt beim Anblick des herrlich abgefahrenen Trailers klar: Regisseurin Nahnatchka Khan spielt bei „Totally Killer“ ihr fantastisches Comedy-Talent und ihr Gespür für das perfekte Timing voll und ganz aus. Etwas anderes würde man von der Regisseurin der Netflix-Komödie „Always Be My Maybe“ (mit selbstironischem Keanu-Reeves-Cameo!) sowie Produzentin von „Fresh Off the Boat“ und „American Dad“ auch gar nicht erwarten.

„Totally Killer“: Kiernan Shipka muss Max Headroom den Stecker ziehen

Es ist einmal mehr Halloween, die Nacht der Geister. Während Kinder mit ihren Eltern verkleidet in der Nachbarschaft Süßes einfordern und Paare sich einen gemütlichen Horrorfilmabend gönnen, will die 17-jährige Jamie Hughes (Kiernan Shipka) einfach nur raus und feiern – so wie alle ihre Leute. Aber da haben ihre Eltern Pam (Julie Bowen) und Blake (Lochlyn Munro) etwas dagegen. Aus gutem Grund: Drei aus ihrer früheren Jugendclique kamen an Halloween 1987 auf grausame Weise ums Leben. Der sogenannte Sweet Sixteen Killer wurde nie geschnappt. Und jetzt soll er angeblich zurück in der Stadt sein. Ihre Feierlaune will sich Jamie dennoch nicht nehmen lassen. Ein Fehler, denn der Sweet Sixteen Killer hat es auf sie abgesehen. Doch mithilfe eines alten Fotoautomaten wird Jamie in das Jahr 1987 zurückversetzt. Gemeinsam mit der Teenie-Version ihrer Mutter (Olivia Holt) hat sie die einmalige Gelegenheit, die Morde ungeschehen zu machen. Aber ist das wirklich eine gute Idee?

Ebenfalls eine Horrorkomödie im 80er-Setting: Streamt „Der Exorzismus der Gretchen Lang“ jetzt über Amazon.

Regisseurin Nahnatchka Khan hat sich für ihre irre Horrorkomödie eine Menge Genre-erfahrener Stars vor die Kamera geholt: Neben Kiernan Shipka, die Fans als Sabrina Spellman aus der Netflix-Serie „Chilling Adventures of Sabrina“ kennen, sind auch Olivia Holt („Marvel’s Runaways“), Julie Bowen („American Werewolf in Paris“), Lochlyn Munro („Scary Movie“, „Freddy vs. Jason“), Liana Liberato („The Beach House“), Charlie Gillespie („Charmed“) sowie Khans Stammdarsteller Randall Park („Amigo Undead“) mit dabei.

Anzeige

Passend zur Einstimmung auf Halloween könnt ihr „Totally Killer“ ab sofort auf Amazon Prime Video streamen.

Wetten, wir können anhand eurer Auswahl erraten, welches Horrorgenre am besten zu euch passt? Ihr glaubt es uns nicht? Dann stellt uns auf die Probe:

Wir erraten, welche Horrorfilme ihr am liebsten schaut! Stimmt es?

Hat dir "Ab sofort auf Amazon: „Zurück in die Zukunft“ in der 80er-Horror-Version mit „Sabrina“-Star" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige