Anzeige
Anzeige
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme

Die besten Filme Juni 2002

Beliebteste Filme

  • Spider-Man
    • Kinostart: 06.06.2002
    • Actionfilm
    • 12
    • 121 Min

    Aufwändige Verfilmung des legendären Marvel Comics, in der von Peter Parkers ersten Schritten als Spider-Man und seinem Kampf gegen den Green Goblin erzählt wird.

  • Manche mögen's heiß
    • Kinostart: 06.06.2002
    • Komödie
    • 12
    • 120 Min

    Billy Wilders Geniestreich: Zwei arbeitslose Musiker schmuggeln sich auf der Flucht vor Mafiagangstern, als Frauen verkleidet, in eine Damenjazzkapelle.

  • Untreu
    • Kinostart: 13.06.2002
    • Drama-Film
    • 16
    • 123 Min

    Erotisch aufgeheiztes Psychodrama über die Konsequenzen einer verhängnisvollen Affäre.

  • Mord nach Plan
    • Kinostart: 27.06.2002
    • Thriller
    • 16
    • 120 Min

    Hitchcock-Hommage, bei der Sandra Bullock als Polizistin zwei Teenage-Killer zu überführen versucht.

  • John Q.
    • Kinostart: 13.06.2002
    • Drama-Film
    • 12
    • 116 Min

    Sozialmelodram, in dem ein verzweifelter Vater mit einer Geiselnahme im Krankenhaus die Herztransplantation für seinen Sohn erzwingt.

  • Herz im Kopf
    • Kinostart: 06.06.2002
    • Drama-Film
    • 6
    • 92 Min

    Behutsam auf seine Charaktere eingehende, mit angenehm leichter Hand inszenierte realistische Teenager-Liebesgeschichte.

  • Pollock
    • Kinostart: 06.06.2002
    • Drama-Film
    • 12
    • 123 Min

    Beeindruckendes Künstler-Biopic von und mit Ed Harris, das ebenso ein präzises und bedrückendes Psychogramm der Kunst-Stars ist .

  • Human Traffic
    • Kinostart: 05.06.2002
    • Komödie
    • 99 Min

    Handfeste No-Future-Stimmung, inflationärer Konsum harter Drogen und ebenso sorg- wie gedankenloser Sex machen dem Zuschauer schnell klar, dass er es mit einer britischen und nicht mit einer amerikanischen oder gar deutschen Teenagerkomödie zu tun hat. Fünf Kids erleben ein Wochenende in Saus, Braus und Depression, und der Zuschauer lebt, leidet und lacht mit. „Trainspotting“ & Co. lassen schön grüßen. Stars & Stunts...

  • Die Sehnsucht der Veronika Voss
    • Kinostart: 06.06.2002
    • Drama-Film
    • 16
    • 104 Min

    Vorletzter Film von RWF und Abschluss seiner Deutschland-Trilogie über den Niedergang eines deutschen UFA-Filmstars.

  • Die dritte Generation
    • Kinostart: 06.06.2002
    • Komödie
    • 16
    • 110 Min

    Rainer Werner Fassbinders schwarze Komödie über Terroristen.

Anzeige
Anzeige

weitere Filme

  • Lili Marleen
    • Kinostart: 06.06.2002
    • Drama-Film
    • 12
    • 120 Min

    Spätwerk Rainer Werner Fassbinders über Liebe und Karriere im Dritten Reich, angelehnt an die Biografie von Lale Andersen.

  • Lola
    • Kinostart: 06.06.2002
    • Drama-Film
    • 16
    • 115 Min

    Rainer Werner Fassbinders Satire aufs Wirtschaftswunderland.

  • Play'd: A Hip Hop Story
    • Kinostart: 26.06.2002
    • Krimi-Film
    • 87 Min

    Unterhaltsame und aufschlussreiche Rekonstruktion jener Ereignisse, die schlussendlich zur Ermordung des Musikers Tupac Shakur führten. Shakur spielt hier quasi die Hauptrolle, heißt aber Jaxx, genau wie alle anderen näher an der Geschichte beteiligten Personen hier andere Namen trage, um Rechtsstreite (oder weitere Schusswunden) zu vermeiden. Handwerklich-formal die gewohnt hohe Qualität von VH1s Spielfilmreihe,...

  • Judgment in Berlin
    • Kinostart: 15.06.2002
    • Drama-Film
    • 96 Min

    Gerichtsdrama, in dem ein ostdeutscher Flugzeugentführer wegen seiner Tat im Westen abgeurteilt werden soll.

  • Va Savoir
    • Kinostart: 27.06.2002
    • Drama-Film
    • 6
    • 154 Min

    Ensembledrama des Nouvelle-Vague-Pioniers Jacques Rivette, in dem er das Theater als Ort der Enthüllung feiert.

  • Gosford Park
    • Kinostart: 13.06.2002
    • Historienfilm
    • 12
    • 137 Min

    Schauspielerisch und verbal geschliffener Ensemblefilm um ein turbulentes Wochenende einer britischen Jagdgesellschaft.

  • Storno
    • Kinostart: 13.06.2002
    • Komödie
    • 0
    • 87 Min

    Zwei junge Frauen in einem kleinen, hessischen Dorf, Freundinnen seit Kindertagen, versuchen ihre unterschiedlichen Träume zu verwirklichen und schaffen es am Ende doch, sich auf die Realität eines ganz normalen Lebens einzulassen.

  • Rufmord - Jenseits der Moral
    • Kinostart: 27.06.2002
    • Drama-Film
    • 12
    • 126 Min

    Gewitzte Politsatire über ein raffiniertes Ränkespiel hinter den Kulissen Washingtons, mit dem eine unbescholtene Senatorin diskreditiert werden soll.

  • Flickering Lights
    • Kinostart: 06.06.2002
    • Thriller
    • 12
    • 109 Min

    Schwarzhmoriges Roadmovie, das eine Balance zwischen Action und Melancholie hält.

  • Sexy Beast
    • Kinostart: 27.06.2002
    • Thriller
    • 16
    • 88 Min

    Atemberaubende Thrillerkomödie über einen ehemaligen Gangster, der in London einen letzten Job erledigen soll.

  • Martha
    • Kinostart: 06.06.2002
    • Drama-Film
    • 12
    • 116 Min

    1973 drehte Rainer Werner Fassbinder fürs Fernsehen das Meisterwerk „Martha“, das aufgrund rechtlicher Probleme erst zwei Jahrzehnte später den Weg ins Kino geschafft hat. Mit Karlheinz Böhm und Margit Carstensen und fotografiert von Kameramann Michael Ballhaus („Zeit der Unschuld“).

    • Kinostart: 27.06.2002
    • Dokumentarfilm
    • 89 Min

    Die Entnazifizierung Nachkriegsdeutschlands, dokumentiert anhand von auf Umerziehung zielenden Lehrfilmen der westlichen Alliierten.

    • Kinostart: 04.06.2002
    • Science-Fiction-Film
    • 108 Min

    Viel Neuigkeiten in alten Hüllen bietet der zweite Starauftritt des bereits in den 60er Jahren tätigen und mittlerweile effekttechnisch adäquat gereiften Mechagodzilla. Trotz vereinzeltem Einsatz neuer Techniken und spektakulärer Visual Effects braucht der geneigte Monsterfreund trotzdem nicht auf seinen gewohnten Mann im Sack zu verzichten, und auch so beliebte Ingredienzen wie der in den Rang eines Wissenschaftlers...

    • Kinostart: 27.06.2002
    • Drama-Film
    • 83 Min

    Sympathische Klamotte über einen Versicherungsdetektiv, der nach dem Tod seines Vaters eine Abversion gegen jede Form von Risiko entwickelt hat.

    • Kinostart: 12.06.2002
    • Thriller
    • 96 Min

    Das Motiv des Gangsters, der mit seinen Methoden bürgerliche Kreise entert, ist zur Zeit im Filmsektor kaum weniger beliebt als das des Gangster beim Psychiater, weshalb findige B-Filmer nun den üblichen Verdächtigen Stephen Baldwin in die verschlafene Vorstadt schickt, krumme Geschäfte zu erledigen einerseits, der Bürger Frauen zu verführen andererseits. Leider kommt der Humor unter der Regie von John Flynn zu...

Anzeige