Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme

Die besten Filme Oktober 1980

  • Shining

    Shining

    Kubricks Adaption des Gruselwerks von Stephen King

    von Stanley Kubrick mit Jack Nicholson, Shelley Duvall
    Genre:
    Thriller
    FSK:
    ab 16 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • Blues Brothers

    Blues Brothers

    Die furiose 30-Millionen-Dollar Action-Komödie par excellence, in der die legendären Blues Brothers und „Saturday Night Live“-Veteranen Dan Aykroyd („Meine Stiefmutter ist ein Alien„) und der unvergessene John Belushi („Ich glaub mich tritt ein Pferd“) halb Chicago samt Umland verwüsten. Regisseur John Landis („Der Prinz aus Zamunda„) hat neben Carrie Fisher („Krieg der Sterne„), den Sangesgrößen James Brown, Aretha...

    von John Landis mit John Belushi, Dan Aykroyd, James Brown und weiteren
    Genre:
    Actionfilm
    FSK:
    ab 12 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • Freitag der 13.

    Freitag der 13.

    Kultklassiker des Horror-Genres von 1979, in dem das Publikum die Bekanntschaft mit dem macheteschwingenden Meuchelmörder machte.

    mit Kevin Bacon
    Genre:
    Horrorfilm
    FSK:
    ab 18 Jahren
    User-Wertung:
    Infos zum Film
  • Der letzte Countdown

    Der letzte Countdown

    Kirk Douglas mit Flugzeugträger in Zeitverschiebung.

    mit Kirk Douglas, Martin Sheen, Katharine Ross und weiteren
    Genre:
    Science-Fiction-Film
    FSK:
    ab 12 Jahren
    Infos zum Film
  • Long Weekend

    Ungewöhnlicher Thriller von Colin Eggleston („Dakota Harris„), der seinen subtilen Horror aus der Kluft zwischen Zivilisation und Natur gewinnt. Der intenstive Alptraum fasziniert ohne große Effekte, nur mit Mitteln des „suspense“, verlangt aber vom Zuschauer etwas Geduld. Lief vor Jahren in den Programmkinos und bringt auf Video mit etwas Engagement ein gutes Geschäft.

    Genre:
    Horrorfilm
    FSK:
    ab 16 Jahren
    Infos zum Film
  • Die Stadt der Frauen

    Die Stadt der Frauen

    Fellinis Traumreise ist bizarre Parodie auf Männerwünsche und selbstironischer Blick auf die Triebkraft des kreativen Künstlers Fellini, der kein (feministisches oder filmisches) Dogma braucht, um zu arbeiten, sondern die Kraft der Fantasie besitzt, den tausend Verwandlungen der Frauen und ihrer Lebenskraft zu huldigen. In einem bezeichnenden Bild schwebt Fellinis alter ego Marcello Mastroianni in einem Heißluftballon...

    von Federico Fellini mit Marcello Mastroianni
    Genre:
    Drama
    FSK:
    ab 18 Jahren
    Infos zum Film