Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. A Quiet Place: Day One
  4. „Stranger Things“-Liebling startet jetzt richtig durch? Große Horror-Reihe will ihn verpflichten

„Stranger Things“-Liebling startet jetzt richtig durch? Große Horror-Reihe will ihn verpflichten

„Stranger Things“-Liebling startet jetzt richtig durch? Große Horror-Reihe will ihn verpflichten
© Netflix

JETZT ANSEHEN

Nach seinem Durchbruch mit der Netflix-Serie „Stranger Things“ befindet sich Joseph Quinn im Gespräch für eine Hauptrolle in „A Quiet Place: Day One“.

A Quiet Place: Day One

Als Rollenspiel-Geek und Rocker Edward „Eddie“ Munson eroberte Joseph Quinn in „Stranger Things“ Staffel 4 direkt die Herzen der Fans. Zuvor war der 28-jährige Brite schon in einigen Serien zu sehen gewesen, darunter sogar in „Game of Thrones“, aber erst die Netflix-Serie machte Quinn über Nacht berühmt – und potenziell gefragt.

So soll er sich aktuell in vielversprechenden Gesprächen um eine Hauptrolle im kommenden „A Quiet Place“-Spin-off „A Quiet Place: Day One“ befinden (via Deadline). Sollten die Gespräche fruchtbar sein, würde Quinn an der Seite von Lupita Nyong’o („Black Panther: Wakanda Forever“) agieren, die bereits kürzlich als Hauptdarstellerin bestätigt worden ist. Zeit für den Horrorfilm hätte er, bislang wird auf IMDb mit dem Drama „Hoard“ lediglich eine kommende Produktion mit ihm gelistet. Mit „Day One“ könnte Quinn unter Beweis stellen, dass er durchaus in der Lage ist, einen Film zu tragen und sich auf diese Weise für weitere größere Produktionen empfehlen.

Mit Nyong’o und Quinn hätte das Spin-off zudem zwei Darsteller*innen mit großer Zugkraft beim Zielpublikum. So ist Nyong’o nicht nur im Marvel Cinematic Universe (MCU) zu Hause, sie hat mit „Little Monsters“ auch eine kleine Horrorperle abgeliefert. Die Regie bei „A Quiet Place: Day One“ wird Michael Sarnoski führen, der mit „Pig“ ein vielbeachtetes Filmdebüt gegeben und dabei zugleich Nicolas Cages Karriere neuen Auftrieb verpasst hat. Das Drehbuch stammt von Jeff Nichols, der ursprünglich auch die Regie hätte übernehmen sollen, aber aufgrund eigener Pläne den Posten wieder freigegeben hat.

Details zur Handlung des Spin-offs gibt es zwar noch keine, der Titel deutet allerdings darauf, dass hier die Ankunft der außerirdischen Invasoren, auch Todesengel genannt, thematisiert werden könnte. Eventuell wird „Day One“ ja sogar nur an genau diesem verhängnisvollen Tag spielen und das blanke Entsetzen und die Ausweglosigkeit der Menschen einfangen, die versuchen, den Tag zu überleben.

Die Fans werden sich allerdings etwas länger gedulden müssen, das Spin-off wurde auf den 7. März 2024 verschoben, „A Quiet Place 3“ von Joseph Krasinski soll ebenfalls noch kommen. Richtig viel Grusel erlebt ihr dagegen schon jetzt mit den Horrorwerken in unserem Video.

Paramount plant einen Vorstoß in Sachen Horror

Das Hollywoodstudio Paramount will offenbar in naher Zukunft zur echten Größe in Sachen Horror heranwachsen. Neben einem geplanten Universum zum „Quiet Place“-Franchise, das etwa von Krawall-Filmemacher Michael Bay produziert wird, basteln die Verantwortlichen an einer ganzen Reihe an Horrorfilmen. Zu diesem Zweck wurde just Walter Hamada für mehrere Jahre verpflichtet. Der 54-Jährige gilt als einer der erfolgreichsten Produzent*innen in diesem Genre neben Jason Blum und zeichnete bei Warner Bros. etwa für die „Conjuring“-Reihe verantwortlich und bescherte Warner mit der Neuverfilmung von „Es“ einen weiteren gigantischen Erfolg.

„A Quiet Place 2“ gibt es aktuell ohne zusätzliche Kosten im Prime-Abonnement

Gerade erst feierte man einen sensationellen Überraschungserfolg mit „Smile – Siehst du es auch?“, der weltweit rund 210 Millionen US-Dollar einspielen konnte – bei einem Mini-Budget von 17 Millionen US-Dollar. Und in genau diesem Bereich sollen sich die Filme bewegen, die Hamada verantworten soll.

Euer Wissen in Sachen Sci-Fi-Horror könnt ihr mit diesem Quiz unter Beweise stellen:

Space-Horror: Erkennst du diese 15 SciFi-Horrorfilme am Bild?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.