Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Tomorrow War

The Tomorrow War

Kinostart: 22.07.2021

Filmhandlung und Hintergrund

Actiongeladener Science-Fiction-Thriller, in dem Soldaten aus der Vergangenheit geholt werden, um einen nahezu aussichtslosen Krieg gegen Aliens zu gewinnen.

In einer nicht allzu fernen Zukunft wird die Erde von feindseligen Aliens bedroht. Den übermächtigen Invasoren haben die Menschen nur noch wenig entgegenzusetzen und der Kampf scheint längst besiegelt. Doch ein Team aus Wissenschaftler*innen hat eine Technik entwickelt, mit der gefallen Soldat*innen aus längst vergangenen Epochen wieder zum Leben erweckt werden können. Mit ihrer Hilfe sollen die Verteidigungsreihen auf der Erde verstärkt und die Angreifer aus dem All in die Flucht geschlagen werden.

Aber sind diese wiedererweckten Soldat*innen so leicht in die neuen Einheiten zu integrieren? Sind sie überhaupt kampffähig? Oder brechen sie schon vorher an der psychischen Belastung und den Schatten der Vergangenheit, mit denen ihr neues Schicksal sie konfrontiert, zusammen?

Noch mehr Science-Fiction bieten diese Filme:

„The Tomorrow War“ – Hintergründe

Bereits 2019 wurde bekannt, dass sich Regisseur Chris McKay nach erfolgreichen Animationsfilmen wie „The Lego Batman Movie“ nun einem neuen Genre verschreibt und als nächsten einen Science-Fiction-Thriller in Angriff nimmt, der damals noch unter dem Titel „Ghost Draft“ geführt wurde. Das Drehbuch zum Film liefern Zach Dean und Bill Dubuque („The Accountant“, „Ozark“).

Für die Besetzung konnten einige große Namen Hollywoods engagiert werden. So wird unter anderen Chris Pratt einen der Hauptcharaktere übernehmen. Reichlich Erfahrung mit Außerirdischen hat er bereits in zahlreichen Marvel-Filmen und als Anführer der „Guardians of the Galaxy“ sammeln können. An seiner Seite sehen wir Yvonne Strahovski („The Handmaid’s Tale: Report der Magd“), J.K. Simmons („Whiplash“) und Betty Gilpin („GLOW“) .

Gedreht wurde der Film zwischen September 2019 und Januar 2020 im US-amerikanischen Atlanta sowie in Island. Ursprünglich wollte Paramount Pictures den Film zur Weihnachtszeit 2020 veröffentlichen, doch coronabedingt ersetzt „The Tomorrow War“ nun einen anderen Actionblockbuster und startet am 22. Juli 2021 in den deutschen Kinos.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories

Kommentare