Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. The Tomorrow War
  4. News
  5. Chris Pratt feiert Amazon-Hit: „The Tomorrow War“-Star schickt Fans besondere Botschaft

Chris Pratt feiert Amazon-Hit: „The Tomorrow War“-Star schickt Fans besondere Botschaft

Chris Pratt feiert Amazon-Hit: „The Tomorrow War“-Star schickt Fans besondere Botschaft
© Amazon Studios

„The Tomorrow War“ ist vor Kurzem auf Amazon Prime Video erschienen und hat bereits jetzt einen Rekord gebrochen. Chris Pratt bedankt sich bei den Fans für den großen Erfolg.

Poster The Tomorrow War

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Ursprünglich sollte „The Tomorrow War“ mit Chris Pratt in den Kinos starten. Allerdings kam das Coronavirus dazwischen und der Plan wurde wie bei so vielen anderen Werken verworfen. Als Ersatz fand der Sci-Fi-Action-Film seinen Weg zum Streamingdienst von Amazon und startete dort kürzlich auf der Plattform. Dass das Projekt mit dem Hollywood-Star vielversprechend klingt, war von vornherein klar, doch „The Tomorrow War“ hat zum Start sogar einen großen Rekord gebrochen.

Hier auf Amazon Prime Video könnt ihr „The Tomorrow War“ streamen

In einem emotionalen Instagram-Video bedankt sich Hauptdarsteller Chris Pratt bei allen Zuschauer*innen, die dafür gesorgt haben, dass der Action-Film in den ersten 48 Stunden weltweit fleißig gestreamt wurde. Wie Deadline berichtet, schauten sich 2,41 Millionen Haushalte in den ersten vier Tagen den Film an. Zum Vergleich: Bei „Borat 2“ waren es in den ersten Tagen lediglich 1,6 Millionen Haushalte. Für „The Tomorrow War“ hat sich die Ausstrahlung auf dem Streamingdienst also ausgezahlt. Hier könnt ihr euch die große Danksagung des „Jurassic World“-Stars ansehen:

Welche weiteren großartigen Sci-Fi-Filme ihr euch unbedingt anschauen müsst, erfahrt in unserem Video:

Das erwartet euch in „The Tomorrow War“

„The Tomorrow War“ scheint einen Nerv getroffen zu haben. Die Prämisse des Films klingt auch durchaus uninteressant, denn in „The Tomorrow War“ wird die Menschheit im Jahr 2021 von Zeitreisenden besucht, die von einem schrecklichen Krieg gegen eine Alienrasse im Jahr 2051 berichten.

 

Der Kampf scheint aussichtslos zu sein, weshalb die Forscher*innen aus der Zukunft versuchen, Menschen aus der Vergangenheit zu rekrutieren, um der Alieninvasion die Stirn zu bieten. Dan Forester (Chris Pratt) wird ebenfalls einberufen, um gegen die Außerirdischen in der Zukunft zu kämpfen. Der Biologie-Lehrer begibt sich gemeinsam mit einer brillanten Wissenschaftlerin (Yvonne Strahovski) und seinem Vater (J.K. Simmons) auf eine tödliche Mission.

Chris Pratt ist mal wieder in seinem Element und spielt die titelgebende Figur in einem großen Action-Blockbuster. Betrachtet man sich die Bewertungen der Zuschauer*innen auf Rotten Tomatoes, scheint der Film mit dem Schauspieler auch großen Anklang zu finden, denn 81% bewerteten das Werk positiv. Wer nicht genug vom Super-Star bekommt, kann sich freuen, denn in Zukunft erwarten uns noch einige große Highlights mit Chris Pratt. Dazu zählen Filme wie „Jurassic World 3: Dominion“ und „Guardians of the Galaxy 3“, die wir hoffentlich alle dann auch in den Kinos genießen können.

Wie gut kennt ihr euch mit Sci-Fi-Filmen aus? Stellt eurer Wissen hier unter Beweis:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.