Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Jurassic World 3: Dominion
  4. News
  5. „Jurassic World 3“: Regisseur feiert Dreh-Ende mit neuem spaßigen Set-Bild

„Jurassic World 3“: Regisseur feiert Dreh-Ende mit neuem spaßigen Set-Bild

„Jurassic World 3“: Regisseur feiert Dreh-Ende mit neuem spaßigen Set-Bild
© Universal

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Die Dreharbeiten zu „Jurassic World: Dominion“ sind endlich absolviert und Regisseur Colin Trevorrow feiert den Abschluss mit einem besonderen Bild.

Poster

Jurassic World 3: Dominion“ hatte es nicht einfach. Als sich das Coronavirus Anfang 2020 verbreitete, mussten etliche Filme verschoben werden und Dreharbeiten pausieren. Das betraf auch die Dino-Verfilmung. Im Sommer kehrte dann die gesamte Crew zum Set zurück, mit besonderen und vor allem teuren Sicherheitsmaßen, die aber nötig waren.

Während der Dreharbeiten kam es dennoch zwischenzeitlich zu Infektionen und die Fertigstellung stand auf der Kippe. Nun aber hat Regisseur Colin Trevorrow mit einem Bild die Arbeiten endlich für beendet erklärt.

Neben dem Regisseur sind „Jurassic Park“-Darsteller Sam Neill und die Schauspiel-Newcomer DeWanda Wise („Someone Great„) und Mamoudou Athie („Underwater„) zu sehen, die sichtlich erleichtert und zufrieden wirken. In einem Interview mit Deadline (via Collider) beschrieb Trevorrow den riesigen Aufwand und wie glücklich man war, als die Dreharbeiten zu Ende gingen.

„Ich bin mir nicht sicher, ob man das in Worte beschreiben kann. Es war denkwürdig. Unsere gesamte Crew und unsere gesamte Besetzung waren so widerstandsfähig. Alle Produzenten haben rund um die Uhr gearbeitet, um das Beste aus der Situation rauszuholen. Es war inspirierend“.

Weitere Informationen zum dritten Dino-Film erfahrt ihr hier:

„Jurassic World: Das gefallene Königreich“ könnt ihr euch hier im Stream direkt anschauen

„Jurassic World 3: Dominion“: Was erwartet uns jetzt?

Regisseur Colin Trevorrow klingt sehr erleichtert und seine Aussage lässt vermuten, dass der Weg dorthin nicht einfach war. Leider ist noch immer nicht genau bekannt, was uns genau in „Jurassic World 3: Dominion“ erwartet. Allerdings wird es sicherlich nicht lange dauern, bis wir in nächster Zeit einen Teaser zu sehen bekommen, der uns hoffentlich mehr über die Geschichte des Films verrät. Immerhin gibt es schon wilde Theorien zum Ende der Dino-Reihe, über die wir uns Gedanken gemacht haben.

Definitiv kehren die alten „Jurassic Park“-Stars Sam Neill, Laura Dern und Jeff Goldblum für „Jurassic World: Dominion“ zurück , die nicht nur Cameoauftritte verbuchen werden, sondern im großen Stil ihr Comeback feiern. Mit von der Partie sind natürlich auch wieder Chris Pratt und Bryce Dallas Howard. Sicherlich wird der dritte Dinosaurier-Film ein großes Spektakel sein und einen denkwürdigen Höhepunkt setzen. „Jurassic World: Dominion“ erscheint am 9. Juni 2022 in den Kinos, wenn hoffentlich alles nach Plan verläuft.

Wie gut ihr euch mit den Dinos aus „Jurassic World“ auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.