Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Army of the Dead
  4. News
  5. Für „Army of the Dead”-Fans: Netflix veröffentlicht Guzmans beste Zombiekills

Für „Army of the Dead”-Fans: Netflix veröffentlicht Guzmans beste Zombiekills

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Clay Enos / Netflix

In „Army of the Dead“ gab es einige spezielle Methoden, um die gefährlichen Zombies hinzurichten. In einem neuen Video darf nun Guzman einige seiner Morde präsentieren.

Der neuste Zombiefilm „Army of the Dead“ von Zack Snyder ist auf Netflix erschienen und konnte schon viele Aufrufzahlen generieren. Dafür verantwortlich sind unter anderem auch die spannenden und unterhaltsamen Charaktere wie Scott Ward (Dave Bautista), Kate Ward (Ella Purnell) oder eben Mikey Guzman, der von Raul Castillo („Seven Seconds“) verkörpert wird. Guzman ist in „Army of the Dead“ vor allem für seine viralen Zombie-Hinrichtungen bekannt, die es sogar in den Film geschafft haben.

Sichert euch hier ein  Sky Q-Abo mit dem ihr auch Netflix sowie andere Streamingdienste nutzen könnt

Nun gibt es aus dem „Army of the Dead“-Universum einen neuen Clip, der Guzman dabei zeigt, wie er diverse Zombies auf kreative Weise tötet. In einem Teil des Videos bringt er dabei die Untoten mit einer Baseballwurfmaschine um, im nächsten Abschnitt versucht der Überlebende aus Las Vegas es mit seinen bloßen Fäusten. Dabei ist das Video mit überspitzten Schnitten versehen, damit Guzman wie ein aufgedrehter Influencer aus der Zombieapokalypse wirkt. Hier könnt ihr euch das gesamte Video anschauen:

Mehr Nachschub erwartet uns aus dem „Army of the Dead“-Universum

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „Army of the Dead“! –

Während Guzman völlig überzeichnet und wie eine Karikatur erscheint, hatte die Figur dennoch einen heroischen und wichtigen Moment, denn am Ende opferte sich der Influencer, um das Leben von Scott und Lily zu retten. Ob nun noch mehr Videos auf uns zukommen, wo uns Guzman weitere Zombie-Kills präsentiert, bleibt ungewiss, doch sicherlich sind die Clips eine nette Ergänzung zur verrückten Welt von „Army of the Dead“.

Fans des Zombiefilms können sich zudem freuen, denn es erwarten uns zwei Spin-off-Werke. Da wäre zu einem der Prequel-Film „Army of Thieves“, der sich auf Matthias Schweighöfers Charakter Ludwig Dieter fokussiert und den Beginn der Zombie-Apokalypse thematisiert. Darüber hinaus erscheint noch die Animationsserie „Army of the Dead: Lost Vegas“, die ebenfalls den Anfang der Untoten-Seuche näher beleuchtet und sich unter anderem auf Dave Bautistas Figur Scott Ward konzentriert.

Ob ein „Army of the Dead 2“-Film kommt, ist derweil unklar, doch Zack Snyder wäre nicht abgeneigt. Abhängig davon ist mit großer Sicherheit auch der Erfolg des Films. Laut Netflix hat das Zombiewerk schon jetzt alle Erwartungen erfüllt und könnte zum erfolgreichsten Netflix-Film überhaupt werden. Die Chancen für einen zweiten Teil stehen damit sehr gut.

Jetzt seid ihr gefragt. Ob ihr eine Zombie-Apokalypse überstehen würdet, könnt ihr hier testen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories