Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Army of the Dead
  4. News
  5. Fan-Betrug bei den Oscars: Netflix-Hit von Zack Snyder soll durch Manipulation gewonnen haben

Fan-Betrug bei den Oscars: Netflix-Hit von Zack Snyder soll durch Manipulation gewonnen haben

Fan-Betrug bei den Oscars: Netflix-Hit von Zack Snyder soll durch Manipulation gewonnen haben
© Netflix

Fans von Regisseur Zack Snyder sollen die Ergebnisse einer Online-Abstimmung bei den diesjährigen Oscars zu seinen Gunsten manipuliert haben.

Jedes Jahr verleiht die Academy die Oscars für die besten Leistungen in der Filmebranche. Neben den üblichen Kategorien wie „Bester Film“, „Bestes Drehbuch“ und „Beste Regie“, die von den Mitgliedern der Academy verliehen werden, gab es dieses Jahr aber auch zwei Kategorien, deren Gewinner*innen von den Zuschauer*innen bestimmt wurden. Bei „Fan Favorite“ und „Cheer Moment“ konnten Fans über Twitter für ihren Lieblingsfilm und ihren Lieblingsfilmmoment aller Zeiten abstimmen.

Hier hat Filmemacher Zack Snyder abgestaubt. Er wurde für seinen Netflix-Film „Army of the Dead“ und „Zack Snyder’s Justice League“ belohnt. Doch wie The Wrap (via ComicBook.com) berichtet, sollen die Umfragen mit automatisierten Bots manipuliert worden sein, die für Zack Snyder gestimmt haben. Demnach würden tausende von Stimmen nicht von echten Nutzer*innen stammen.

Anzeige

Welche Skandale Hollywood erschütterten, erfahrt ihr im Video:

Tausende Stimmen für Zack Snyder seien manipuliert

Laut dem Artikel gab es an einigen Tagen mit bis zu 25.000 Stimmen eine ungewöhnlich starke Beteiligung im Vergleich zum Durchschnitt von gerade einmal 4.000 bis 15.000 Stimmen. Außerdem hätten sich einige Accounts nicht wie menschliche verhalten. Neben der Wahl bei Twitter gab es auch auf der Website der Oscars eine Abstimmung, bei der ebenfalls „Army of the Dead“ als Gewinner hervorgegangen ist. Ob es auch hier zu Manipulationen kam, wird offen gelassen. Schon im Vorfeld wurde die Umfrage kritisiert, da die Oscars eben keine Abstimmungen unter Fans sein sollten, bei denen ohnehin schon kommerziell erfolgreiche Filme belohnt werden.

Dass Fans von Zack Snyder mitunter sehr passioniert sind, haben sie schon mit ihren Forderungen nach Snyders-Version von „Justice League“ gezeigt. Nachdem Regisseur Joss Wheadon eingesprungen ist und den Film fertiggestellt hat, wurden Fan-Stimmen laut, die mit dem Ergebnis unzufrieden waren und über Twitter und andere Plattformen den sogenannten Snyder-Cut forderten, der 2021 tatsächlich umgesetzt wurde.

Findet mit unserem Quiz heraus, welches Mitglied der Justice League ihr wärt:

DC-Charakterquiz: Welches Mitglied der „Justice League“ bist du?

Hat dir "Fan-Betrug bei den Oscars: Netflix-Hit von Zack Snyder soll durch Manipulation gewonnen haben" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige