Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dumm und Dümmer
  4. Dumme Filme: Die Topauswahl der schrägsten Komödien

Dumme Filme: Die Topauswahl der schrägsten Komödien

Dumme Filme: Die Topauswahl der schrägsten Komödien
© Warner
Anzeige

So dumm, dass es wehtut und schon wieder witzig ist? Wir zeigen euch unsere Topauswahl an dummen Filmen, bei denen ihr garantiert lachen müsst.

Ihr seid auf der Suche nach einem Film für einen legendären und witzigen Filmabend? Manchmal braucht man einfach nur einen Film, bei dem man komplett das Hirn ausschalten kann. Wir stellen euch im Folgenden unsere Topauswahl an dummen Filmen vor – leichte und vor allem witzige Kost, die gleichermaßen für Jung und Alt geeignet ist. 

„Dumm und Dümmer“ (1994)

Harry (Jeff Daniels) klebt mit der Zunge an einer Stange fest. (© Warner)

In der US-amerikanischen Komödie mit den Schauspiellegenden Jeff Daniels und Jim Carrey geht es um die beiden Freunde Harry und Lloyd, die, ohne es zu wissen, in einen Entführungsfall verwickelt werden. Wegen eines Missverständnisses fahren die beiden einen Koffer voller Geld durchs Land, um diesen der Frau des Entführten wiederzugeben.

Dumm und Dümmer“ begleitet die beiden glücklosen und nicht besonders intelligenten Freunde auf der Reise quer durch das Land, die von einer Aneinanderreihung zahlreicher Gags übersäht ist. Teilweise sind diese witzig, teilweise eher eine Schippe zu viel und dumm, weswegen dieser Film gut in unsere Topauswahl der dummen Filme passt. Wem dieser Film gefällt, kann sich auf zwei weitere Teile freuen – mit „Dumm und dümmerer“ (im Original: „Dumb and Dumberer: When Harry Met Lloyd“) wird die Vorgeschichte der beiden Freunde gezeigt und mit „Dumm und Dümmehr“ kam 2014 die Fortsetzung des ersten Teils.

„Stiefbrüder“ (2008)

Die beiden Stiefbrüder auf einem Familienfoto. (© Sony Pictures)

Dale (John C. Reilly) ist 40 und lebt noch bei seinem Vater (Richard Jenkins). Brennan (Will Ferrell) ist ein Jahr jünger und lebt noch bei seiner Mutter (Mary Steenburgen). Als die beiden Eltern sich dazu entschließen zu heiraten und anschließend zusammenzuziehen, sind Brennan und Dale wenig begeistert. Denn ab sofort sind die beiden (Stief-)Brüder, was zahlreiche Brüderkonflikte auf den Plan ruft.

Die Komödie „Stiefbrüder“ begleitet die frischgebackenen Stiefbrüder mit zahlreichen lustigen Albernheiten beim neuen Zusammenleben. Wer Anfang 40-Jährigen gern beim Rumblödeln und beim Erwachsenwerden zuguckt, für den ist dieser Film genau das Richtige.

„Scary Movie“ (2000)

Die Freundesclique aus „Scary Movie“ hat was zu lachen. (© Dimension)

Scary Movie“ aus dem Jahre 2000 parodiert verschiedene bekannte (Horror-)Filme. Besonderes Augenmerk wurde bei dieser Horrorkomödie auf die Parodie des Horrorfilms „Scream - Schrei!“ gelegt, der sehr überdeutlich ins Lächerliche gezogen wurde und mit vielen Klischees auftrumpft. Cindy Campbell nimmt die Rolle der typischen und jungen Highschool-Schülerin ein. Ihren Freunden und ihr ist vor genau einem Jahr ein schrecklicher Unfall passiert, bei dem ein Mann ums Leben kam und über den die Clique seitdem schweigt. Angefangen mit dem Mord an einer Mitschülerin am Jahrestag dieses Ereignisses und weiteren Hinweisen ist für Cindy klar, dass das alles kein Zufall mehr ist.

Für alle Parodie-Fans ist die gesamte „Scary Movie“-Reihe ein wahres Paradies, denn es gibt mittlerweile vier Fortsetzungen. In der Reihe gibt es unter anderem Anspielungen auf Filme wie „Scream“, „American Pie“, „Baywatch“, „Freitag, der 13.“ und viele weitere. Bei vielen Szenen aus der „Scary Movie“-Reihe wird deutlich, wie sehr die Ähnlichkeiten zu den Originalfilmen besteht, nur eben mit anspruchsloserem Humor. Wir empfehlen die „Scary Movie“-Filme jedem, der sehr überspitzte und mit Klischees überladene Anspielungen zu schätzen weiß, weswegen es die gesamte Reihe in unsere Liste der dummen Filme geschafft hat.

„Ghost Movie“ (2013)

Malcolm (Marlon Wayans) und Kisha (Essence Atkins) im neuen Haus. (© Falcom)

Ähnlich wie bei „Scary Movie“ auch werden bei der Horrorkomödie „Ghost Movie“ aus dem Jahre 2013 Filme parodiert, darunter „Paranormal Activity“ und „Devil Inside“. Hauptdarsteller ist der für seine lustigen Rollen bekannte Marlon Wayans, der in seiner Rolle als Malcolm mit seiner Freundin Kisha (Essence Atkins) in ein neues Haus gezogen ist. Kurz darauf bemerken die beiden seltsame Dinge und dass sie wohl nicht alleine in dem Haus leben. Das klassische Horrorfilm-Feeling wird mit parodierten Szenen im Keim erstickt.

Die Handlung der parodierten Filme ist mit vielen flachen Witzen gespickt und wird dadurch ins Lächerliche gezogen. So flach, dass es wieder witzig ist. Für alle Fans der originalen Teile ist diese Parodie mit Sicherheit eine interessante Neuinterpretation. Und für alle, die den ersten Teil für gut befinden, ist „Ghost Movie 2“ der nächste logische Schritt. 

  • Ihr könnt „Ghost Movie“ auf Prime Video streamen.

„Voll auf die Nüsse“ (2004)

White Goodman (Ben Stiller) beim Völkerball-Turnier. (© Fox)

Top besetzt mit Vince Vaughn als Peter La Fleur und Ben Stiller als White Goodman geht es um die Rivalität zwischen zwei Fitnessstudio-Besitzern. Goodman ist erfolgreich und La Fleur ist fast pleite. Lediglich das Preisgeld von 50.000 Dollar eines Völkerball-Turniers kann La Fleur noch retten. Mit Unterstützung einiger seiner Kunden und Freunde tritt er beim Turnier an.

Die Komödie „Voll auf die Nüsse“ glänzt mit zahlreichen Gastauftritten, unter anderem Chuck Norris, Lance Armstrong sowie David Hasselhoff, und verteilt alberne Seitenhiebe an die typischen Sportfilme. Diese witzige Komödie bringt ein wenig sportliche Abwechslung in unsere Auswahl der dummen Filme und ist für Fans der guten Situationskomik ideal geeignet.

„Tucker & Dale vs. Evil“ (2010)

Tucker (Alan Tudyk) und Dale (Tyler Labine) sitzen im selben Boot. (© Magnolia Pictures)

Einige College-Student*innen machen einen Camping-Ausflug in den Wald und treffen dabei auf die beiden Hinterwäldler Tucker (Alan Tudyk) und Dale (Tyler Labine), die ihre neue Waldhütte renovieren. Am Abend treffen die beiden die Gruppe wieder und wollen einer Studentin helfen, die sich zuvor verletzt hatte. Da es dunkel ist und die anderen Student*innen kaum etwas erkennen können, denken diese, dass Tucker und Dale ihre Freundin entführen wollen. Die Student*innen zählen eins und eins falsch zusammen und eine Reihe Missverständnisse beginnt.

In unserer Auswahl der dummen Filme darf selbstredend keine Parodie von Splatter- und Slasher-Filmen fehlen. Im Gegensatz zu klassischen Slasher-Filmen macht die Horrorkomödie „Tucker & Dale vs. Evil“ die offensichtlichen Bösen, Tucker und Dale, zu Opfern. Durch viele sehr amüsante Zufälle kommt es dennoch zu vielen toten Student*innen ohne das wirkliche Einwirken der beiden Hinterwäldler.

„Die nackte Kanone“ (1988)

Lieutenant Frank Drebin (Leslie Nielsen) surft auf einer Patrone. (© Paramount)

Der unbeholfene Lieutenant Frank Drebin, gespielt von Leslie Nielsen, kommt aus dem Urlaub und soll ein Attentat auf die britische Königin Elisabeth II verhindern, das während ihres Besuchs in den Vereinigten Staaten durchgeführt werden soll. Drebin lässt sich von den zahlreichen Rückschlägen nicht aufhalten und ist den Tätern dicht auf der Spur.

Wer an dumme Filme denkt, kommt früher oder später nicht an der Kult-Komödie „Die nackte Kanone“ mit zwei Fortsetzungen vorbei. Viel wortlose Komik machen diesen Film und alle „Die nackte Kanone“-Teile zu einem Muss auf unserer Liste. Für diesen Film diente übrigens die TV-Serie „Die nackte Pistole“ als Inspiration.

„Voll normaaal!“ (1994)

Tommie (Tom Gerhardt) und Mario (Hilmi Sözer) genießen die Bierdusche. (© Constantin Film)

Tommie (Tom Gerhardt) und Mario (Hilmi Sözer) sind echte Kumpels und machen gemeinsam Köln-Kalk unsicher. Ihr Faible für Autos verleitet sie dazu, den Auspuff eines Zuhälters zu klauen. Dieser hat mit den beiden allerdings noch eine Rechnung offen und droht mit Köln-Kalk-Verbot. Als dann noch ihr Lieblings-Pornosternchen in der Stadt ist, ist das Chaos perfekt.

Deutsche Komödien dürfen in unserer Auswahl natürlich auch nicht fehlen. Die beiden Schauspieler Tom Gerhardt und Hilmi Sözer sind eine Klasse für sich und wer die beiden kennt, weiß, worauf man sich einlässt. Wer den typischen Köln-Kalk-Humor der beiden zu schätzen weiß, der sollte sich, neben „Voll normaaal!“, auch die Fortsetzungen „Ballermann 6“ und „Die Superbullen“ nicht entgehen lassen.

„Super Troopers – Die Superbullen“ (2001)

Die Vermont State Troopers um einen Wagen versammelt. (© 20th Century Fox)

Die Vermont State Troopers kontrollieren einen entlegenen Highway-Abschnitt im verschlafenen Vermont und konkurrieren mit der örtlichen Polizei um ihr Fortbestehen, da die Dienststelle zu Sparmaßnahmen gezwungen wird. Ein Leichenfund und die Aufklärung des Falls stellen die ideale Möglichkeit dar, um zu zeigen, wie wertvoll die State Troopers sind und der Wettkampf gegen die örtliche Polizei beginnt. 

Die Komödie „Super Troopers – Die Superbullen“ ist gespickt mit unanständigen Witzen und viel Situationskomik. Wer darüber hinaus eine halbwegs durchdachte Handlung mag, für den ist dieser Film genau das Richtige. Auch hier haben wir eine gute Nachricht, wenn euch der Film gefallen hat. Seit 2018 gibt es die Fortsetzung „Super Troopers 2“.

„Zwischen zwei Farnen – Der Film“ (2019)

Zack Galifianakis schneidet seine Farne. (© Netflix)

Zack Galifianakis interviewt in diesem Film aus 2019 zahlreiche Hollywood-Persönlichkeiten in einer TV-Show ohne jegliches Schamgefühl. Durch seine immer weiter steigende Beliebtheit bietet man ihm seine eigene Talkshow an, wenn er zehn Episoden in zwei Wochen liefert. Ein Rennen gegen die Zeit und ohne Geld beginnt.

Diese höchst amüsante Komödie nimmt die Hollywood-Stars aufs Korn und Zack Galifianakis nimmt bei seinen Interviews kein Blatt vor den Mund. Der Film „Zwischen zwei Farnen“ ist bis zum Schluss immer wieder für einen Lacher gut und bildet den krönenden Abschluss für unsere Auswahl der dummen Filme.

  • Ihr streamt „Zwischen zwei Farnen – Der Film“ auf Netflix.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.