Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. WandaVision
  4. News
  5. „WandaVision“: Starttermin, Handlung und alle Infos

„WandaVision“: Starttermin, Handlung und alle Infos

Author: Helena CeredovHelena Ceredov |

© Disney

Nachdem die neue Marvelserie „WandaVision“ mehrfach verschoben werden musste, steht nun der offizielle Starttermin fest.

Disney hat den Starttermin für den 15. Januar 2021 festgesetzt. Die Folgen kommen allerdings nicht wie bei Netflix auf einen Schlag, sondern werden in wöchentlichen Abständen auf Disney+ veröffentlicht. Hier könnt ihr Disney+ im Jahresabo für 69,99 Euro bestellen.

Darüber hinaus hat Disney einen ersten Trailer veröffentlicht, in dem sich Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) eine heile Welt mit ihrer großen Liebe Vision (Paul Bettany) ausmalt. Ihre Fantasien folgen dem Schema von alten Sitcoms quer durch die Jahrzehnte. Die Serie wurde ursprünglich für den Dezember 2020 auf Disney+ angekündigt. Allerdings musste der Termin aufgrund der Coronakrise verschoben werden. Nach „WandaVision“ steht dann im März die Premiere von „The Falcon and the Winter Soldier“ an.

Weitere Informationen zu den anderen neuen MCU-Serien neben „WandaVision“ findet ihr hier:

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Marvel bei Disney+: Infos zu neuen MCU-Serien und restliches Programm in der Übersicht

„WandaVision“: Das wissen wir bisher

Die Serie stellt die titelgebenden Helden Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) und Vision (Paul Bettany) ins Zentrum. Neben den beiden ergänzen Kat Dennings als Darcy Lewis (Jane Fosters Assistentin in „Thor“) und „Beale Street“-Darstellerin Teyonah Parri als heranwachsende Monica Rambeau aus „Captain Marvel“ den Cast. Die Handlung der Serie liest sich auf den ersten Blick ziemlich ungewöhnlich.

„WandaVision“ wird nach den Ereignissen von „Avengers: Endgame“ spielen. Dort wurde Vision, wie Marvel-Fans wissen, als eines der wenigen Opfer von Thanos nicht in die Welt der Lebenden zurückgeholt. Aus ihrer Trauer heraus stellt sich Wanda Maximoff eine heile Welt vor, in der ihre große Liebe noch lebt. Vision wird in der Serie daher nicht von den Toten auferstehen, sondern nur in ihrer Fantasie vorkommen. Auf dem ersten veröffentlichten Bild könnt ihr einen Blick auf die Traumwelt werfen, die im Look der 50er-Jahre gehalten ist und an idyllische Sitcoms aus der damaligen Zeit erinnert.

Der Teaser zeigt außerdem, dass die beiden Zwillinge bekommen. In den Comics werden Wanda und Vision tatsächlich Eltern. Die Namen beiden heißen Tommy und Billy und sind besser bekannt als Speed und Wiccan.

Disney hat insgesamt sechs Episoden angekündigt, die im wöchentlichen Rhythmus erscheinen. Die Handlung von „WandaVision“ soll schlussendlich an „Doctor Strange 2: In the Multiverse of Madness“ anknüpfen, wo Scarlet Witch ebenfalls vorkommt. Wie ihr seht, sind die neuen Marvel-Serien eng mit dem Marvel Cinematic Universe verknüpft. Wer das MCU in Gänze verfolgen will, kommt an Disney+ also nicht vorbei.

Iron Man, Black Widow oder Captain America: Welcher Held passt zu dir?

Avengers-Quiz: Welcher Marvel-Held bist du?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories