1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Witcher
  4. News
  5. „The Witcher“: Henry Cavill quälte sich enorm für seine Oben-Ohne-Szenen

„The Witcher“: Henry Cavill quälte sich enorm für seine Oben-Ohne-Szenen

Nino Bozzella |

© Netflix

Es ist offensichtlich, dass „The Witcher“ dem Schauspieler Henry Cavill einiges abverlangt. Doch seine Opferbereitschaft sprengt langsam den Rahmen.

In „The Witcher“ muss sich Geralt von Riva vielen Gefahren stellen. Dabei braucht der Krieger auch gewisse Kraft und muss ziemlich kampferprobt sein. Dass Henry Cavill alles tut, um Geralt so gut wie es geht zu verkörpern, ist mittlerweile einigen bekannt. Jüngst verriet der britische Schauspieler, wie sehr er an die Grenzen ging für die Rolle des Fantasy-Heldens.

In der Graham Norton Show sagte Henry Cavill, dass er in einer unglaublichen Form sein musste. Während des Trainings war es daher wichtig, gesund zu bleiben und sich nicht zu verletzten. Diesem Gedanken widersprach Cavill jedoch selbst, als er direkt im Anschluss erzählte, dass seine Oben-Ohne-Szenen nicht so schön waren, wie man meinen würde.

 

Henry Cavill setzt seine Gesundheit für „The Witcher“ wiederholt aufs Spiel

Der Schauspieler berichtete davon, dass er für die Sequenzen nicht nur tagelang hungern musste, sondern auch beinah dehydrierte. „Am ersten Tag habe ich 1,5 Liter Wasser getrunken, am zweiten Tag nur noch einen halben Liter, am dritten Tag dann gar nichts mehr und am vierten Tag wurden die Szenen gedreht“. Diese Prozedur sei notwendig, um die Haut straffer zu machen, damit die Muskeln besser zu sehen sind. Bei der Entwässerung gibt es eine minimale Wassereinlagerung unter der Haut, was dazu führt, dass die Muskeln an Wasser dazu gewinnen und dadurch voluminöser wirken.

Dass die Muskeln auch mal zum Verhängnis werden können, wurde deutlich, als der Schauspieler sein Lederkostüm aufgrund seiner Statur mehrmals ruinierte. Zudem riskierte er bei den Dreharbeiten leichtfertig sein Augenlicht, trotz ärztlicher Warnung. Immerhin bescherte Henry Cavills großer Einsatz für „The Witcher“ ihm viel Lob bei den Zuschauern. Hoffentlich muss Netflix nicht doch eines Tages angesichts seines Mutes zum Risiko einschreiten, denn eine zweite Staffel wurde bereits angekündigt, jedoch ist der genaue Starttermin noch nicht bekannt.

Was „The Witcher“ noch so für euch bietet, erfahrt ihr in unserer Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
„The Witcher“: 17 Anspielungen und Easter Eggs zu den Büchern und Games in der Netflix-Serie

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare