1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Witcher
  4. News
  5. „The Wichter“ ohne Geralt: Netflix-Film stellt uns einen anderen Hexer vor

„The Wichter“ ohne Geralt: Netflix-Film stellt uns einen anderen Hexer vor

Beatrice Osuji |

© Netflix

Fans dürfen sich schon mal freuen. Die geplante Animationsserie „The Witcher: Nightmare of the Witcher“ erzählt von Vesemirs Vergangenheit.

Es scheint, als wären alle im „The Witcher“-Fieber. Wie im Sturm hat die Netflix-Adaption der Romanreihe von Andrzej Sapkowski Fanherzen erobert. Umso erfreulicher also die Nachrichten, dass zusätzlich zur geplanten zweiten Staffel ein Animationsfilm bei Netflix veröffentlicht wird. Während bereits spekuliert wurde, was in „The Witcher: Nightmare of the Wolf“ passieren könnte, gibt es jetzt – teilweise – Klarheit. Bei Netflix selbst steht mittlerweile eine Produktseite des Films zur Verfügung. Zwar kriegen Fans hier noch kein Video- oder Bildmaterial zu Gesicht, sie können aber eine kleine Inhaltsangabe lesen.

Anders als bislang vermutet, wird es in „The Witcher: Nightmare of the Witcher“ nicht um Geralt (Henry Cavill) gehen. Der Film spielt lange vor der Zeit des Hexers und seinem geliebten Pferd Plötze. Fans müssen allerdings nicht traurig sein, die Handlung wird sich nämlich weiterhin um einen Hexer drehen. In dem geplanten Animationsfilm spielt Vesemir die Hauptfigur. Vesemir ist Fans der Bücher und der Videospiele vor allem als Geralts Ziehvater bekannt. Er ist der älteste der bekannten Hexer. Seine Zeitgenossen sind allesamt bei einem Angriff auf Kaer Morhen – ehemalige Festung und Ausbildungsort der Hexer – getötet worden. Der Beschreibung von Netflix nach zu urteilen, werden Fans Vesemir jedoch in seiner Anfangszeit als Hexer kennenlernen.

Habt ihr all diese Easter Eggs entdecken können?

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
„The Witcher“: 17 Anspielungen und Easter Eggs zu den Büchern und Games in der Netflix-Serie

„Star Wars“-Star bald in der Welt von „The Witcher“ ?

Bislang ist noch unklar, wann genau der Film auf Netflix zur Verfügung steht. Weder der Streaming-Dienst, noch die Macher der Serie haben sich dazu geäußert, ob Fans den Film vor oder nach der zweiten Staffel sehen können. Womöglich wird Vesemir jeodch auch in der zweiten Staffel der Serie zu sehen sein. Den passenden Schauspieler für die Rolle haben Fans über Twitter auch schon auserkoren. Kein Geringerer als „Star Wars“-Legende Mark Hamill soll Geralts Ausbilder und Ziehvater verkörpern. Hamill selbst ist mit der Figur noch nicht vertraut, wäre aber laut eigener Aussage sofort bereit, den Hexer zu spielen.

Die Vorstellung, den „Krieg der Sterne“-Star im „Witcher“-Universum zu sehen, scheint nicht nur den Fans zu gefallen. Auf Twitter zeigt sich „The Witcher“-Macherin Lauren Schmidt Hissrich gegenüber Mark Hamills Kommentar mehr als euphorisch. Bis auf „Superman“-Darsteller Henry Cavill sind die anderen Figuren aber mit eher unbekannten Gesichtern besetzt worden. Bleibt also zu hoffen, dass die Macher der Erfolgsserie für den einstigen Luke Skywalker eine Ausnahme machen.

Bis zur zweiten Staffel von „The Witcher“ dauert es noch ein Jahr. Solange könnt ihr euch auf diese Serien-Highlights freuen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare