Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Secret Invasion
  4. News
  5. Mächtiger als alle Avengers: MCU präsentiert neue stärkste Heldin – doch das sorgt für ein Problem

Mächtiger als alle Avengers: MCU präsentiert neue stärkste Heldin – doch das sorgt für ein Problem

Mächtiger als alle Avengers: MCU präsentiert neue stärkste Heldin – doch das sorgt für ein Problem
© IMAGO / Everett Collection

Das Finale von „Secret Invasion“ etabliert eine neue Figur im MCU, die selbst die Kräfte von Captain Marvel übertrifft. Die Fans sind darüber aber nicht glücklich.

Secret Invasion

Poster Secret Invasion Staffel 1

Streaming bei:

– Achtung: Es folgen Spoiler für Folge 6 von „Secret Invasion“! –

Nach gerade einmal sechs Folgen ist das menschheitsbedrohende Ereignis namens „Secret Invasion“ schon wieder vorbei. Die neueste Serie aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU) entließ die Fans allerdings nicht nur mit der Erkenntnis, dass James „Rhodey“ Rhodes (Don Cheadle) schon vor Jahren durch einen Skrull ersetzt worden war sowie der Aussicht, dass der US-Präsident (Delmot Mulroney) einen Krieg gegen alle Aliens auf der Erde ausgerufen hat – uns wurde auch eine neue stärkste Superheldin im MCU präsentiert.

Anzeige

Verpasst keine neuen MCU-Titel wie „Secret Invasion“: Sichert euch hier euer Abo bei Disney+

Dabei handelt es sich um G’iah (Emilia Clarke), Tochter von Talos (Ben Mendelsohn), die im Finale ein nicht gerade kleines Upgrade erhielt. Getarnt als Nick Fury erschlich sie sich eine Genmanipulation, die der „Secret Invasion“-Bösewicht Gravik (Kingsley Ben-Adir) bei sich vornahm und die mit der DNS so ziemlich aller großer Marvel-Held*innen vorgenommen wurde, die im Finale von „Avengers: Endgame“ auf der Erde gegen Thanos (Josh Brolin) gekämpft hatten.

Nick Fury (Samuel L. Jackson) hatte diese Proben durch seine da noch mit ihm verbündeten Skrulls sammeln lassen, um im schlimmsten Fall die Kräfte der Avengers anderen übertragen zu können. Genau dafür nutzte Gravik in der letzten Folge von „Secret Invasion“ diese DNS-Sammlung, nur dass eben auch G’iah ohne sein Wissen davon profitierte. Ihr gelang es letztlich, Gravik im Kampf zu töten, wobei die beiden ihre neu gewonnen Kräfte bereits zur Schau stellten:

In der DNS-Sammlung waren laut „Secret Invasion“ mindestens folgende Individuen vertreten:

  • Ghost (Hannah John-Kamen)
  • Captain America (Chris Evans)
  • Corvus Glaive (Michael James Shaw)
  • Thanos
  • Outrider (Thanos‘ Kreaturen aus „Infinity War“)
  • Proxima Midnight (Carrie Coon)
  • Captain Marvel (Brie Larson)
  • Abomination (Tim Roth)
  • Mantis (Pom Klementieff)
  • Cull Obsidian (Terry Notary)
  • Drax (Dave Bautista)
  • Korg (Taika Waititi)
  • Ebony Maw (Tom Vaughan-Lawlor)
  • Frost Beast (aus den „Thor“-Filmen)
  • Hulk (Mark Ruffalo)
  • Chitauri
  • Valkyrie (Tessa Thompson)
  • Thor (Chris Hemsworth)
  • Gamora (Zoe Saldaña)
  • Groot (gesprochen von Vin Diesel)
  • Winter Soldier (Sebastian Stan)
Anzeige

G’iah verfügt also nun über all deren Kräfte und kann als Skrull sogar ihre Physis kopieren, wie bei der Kopie von Drax und Hulk beispielsweise zu sehen war. Wir müssen zudem davon ausgehen, dass sie sogar das Aussehen all dieser Figuren komplett annehmen könnte, wenn sie möchte. Dank der Kräfte von Ghost kann sie sich zudem unsichtbar machen, von Ebony Maw hat sie Telekinese erhalten und womöglich kann sie dank Thors DNS sogar Blitze schleudern. Dass sie damit stärker als Captain Marvel, die für viele stärkste Avenger, ist, dürfte sich von selbst verstehen – immerhin verfügt sie auch über deren Kräfte.

Fraglich ist, ob sogar das Blut von Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) in der Probe sichergestellt wurde. Ihr Kräfte wurden durch den Gedankenstein geweckt, sie schlummerten jedoch schon immer in ihr. G’iah könnte also sogar in der Lage sein, Chaos-Magie zu beherrschen. Scarlet Witch wetteifert mit Captain Marvel um den Titel „Stärkstes Avengers-Mitglied“. Wenn G’iah beide in sich vereint, wäre sie also noch übermächtiger, als es jetzt schon den Anschein hat.

Wie es im MCU weitergeht, verrät euch unser folgendes Video:

MCU-Filme und Serien: Das kommt in Marvels Multiverse Saga

Ist G’iah selbst für das MCU zu mächtig?

Über diese neue Entwicklung sind allerdings nicht alle Marvel-Fans begeistert, wie die folgenden Kommentare belegen:

„Gi’ah ist also buchstäblich das mächtigste Wesen im MCU. Das ist so was von bescheuert lmao.“

 

„Wenn sie diese Serie nicht revidieren, wird nichts mehr von Bedeutung sein, weil G’iah jetzt einfach alles mit Leichtigkeit erledigen kann. Mann, diese Serie fühlte sich überhastet an.“

G’iahs Kräfte bringen leider tatsächlich den Nachteil mit sich, dass sie viel zu übermächtig zu sein scheint. Sie verfügt immerhin auch noch über die Fähigkeit von Projekt Extremis aus „Iron Man 3“, womit sie selbst tödliche Wunden bis zu einem gewissen Grad heilen kann. Schon jetzt muss das Publikum regelmäßig die Frage ausblenden, warum nicht die Avengers oder Captain Marvel sich um eine jeweilige Bedrohung kümmern. G’iah hat dieses Problem jetzt nur noch verstärkt.

Anzeige

Wir dürfen entsprechend gespannt sein, wo sie das nächste Mal auftaucht. Aktuell gibt es offiziell kein weiteres MCU-Projekt mit Emilia Clarke. Da G’iah eine Skrull ist, bräuchte man Clarke aber theoretisch nicht einmal, um die Figur zurückzubringen, da sie ja einfach eine andere Gestalt annehmen könnte; wobei man einen Star wie Emilia Clarke sicherlich gerne für den Part zurückhaben wollen würde. Klar ist aber, dass sich die Marvel-Verantwortlichen einen triftigen Grund überlegen müssten, G’iah nicht in den nächsten Avengers-Filmen auftauchen zu lassen – und dann müsste man wiederum einen Grund finden, warum sie nicht Kang (Jonathan Majors) ganz alleine besiegt…

Anzeige

Eure MCU-Expertise könnt ihr in unserem ultimativen Quiz unter Beweis stellen:

MCU-Filmquiz: 44 Titel, 44 Fragen – Wie gut schneidet ihr ab?

Hat dir "Mächtiger als alle Avengers: MCU präsentiert neue stärkste Heldin – doch das sorgt für ein Problem" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige