„Riverdale“ Staffel 4: Wann geht es weiter und alle Infos zu den Folgen

Author: Helena CeredovHelena Ceredov |

Aktuell legt die vierte Staffel von „Riverdale“ eine kleine Pause ein. Nächste Woche geht es weiter. Hier erfahrt ihr wie.

Das ist die Promo zur kommenden achten Folge:

Die vierte Staffel von „Riverdale“ läuft seit Oktober 2019 immer donnerstags auf Netflix. In der achten Folge, die am 5. Dezember 2019 auf Netflix erscheint, werden die Bewohner von Riverdale mit mysteriösen Videokassetten konfrontiert. Die Schüler im Abschlussjahr erhalten derweil ihre Briefe, in denen sie erfahren, an welchem College sie angenommen werden. Aus Sorge um ihre Schützlinge verordnet Vertrauenslehrerin Mrs. Burble (Gaststar Gina Torres) deshalb eine Therapiestunde.

In unserem Vorschau-Artikel könnte ihr noch mehr zur kommenden Folge nachlesen. Zudem besprechen wir hier die Theorien zu Jugheads Schicksal.

Anbei findet ihr die Episodenübersicht mit den Sendeterminen:

„Riverdale“ Staffel 4: Sendetermine und Episodenguide

Episode Netflix-Termin
In Memoriam 10.10.2019
Ich glaub‘, ich steh‘ im Wald 17.10.2019
Hundstage 24.10.2019
Halloween 31.10.2019
Zeugin der Anklage 7.11.2019
Hereditary - Das Vermächtnis 14.11.2019
Der Eissturm 21.11.2019
Kapitel fünfundsechzig 5.12.2019
Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Für „Riverdale“-Fans: Die 45 besten Merch-Artikel auf einem Blick

Erste Infos zur Besetzung und Handlung

In einem anderen Artikel haben wir das Finale von Staffel 3 ausführlich besprochen und geben euch einen ersten Ausblick auf die kommende Handlung. So viel können wir euch an dieser Stelle verraten: die übernatürlichen Aspekte werden in Staffel 4 in den Hintergrund rücken. „Riverdale“ kehrt zu seinen Wurzeln zurück und widmet sich einer Kriminalgeschichte.

Luke Perry, in der Serie Archies Vater Fred Andrews, ist im März 2019 traurigerweise verstorben. Seine letzte Szene sahen wir bereits. Den gebührenden Abschied von Fred Andrews bekommen wir in der ersten Episode „In Memoriam“ geboten. Im Staffelauftakt wird auch „Beverly Hills, 90210“-Co-Star Shannon Doherty einen Gastauftritt absolvieren.

Der Hauptcast rund um KJ Apa als Archie Andrews, Lily Reinhart als Betty Cooper, Camila Mendes als Veronica Lodge und Cole Sprouse als Jughead Jones kehrt für die neue Staffel zurück und beschreitet das letzte Jahr an der High School.  Einzig Josie McCoy kehrt dem Städtchen den Rücken. Darstellerin Ashleigh Murray wechselt zu dem neuen „Riverdale“-Spinoff „Katy Keene“.

Neuer Bösewicht für Jugheads Verschwinden verantwortlich?

Juan Riedinger stößt mit der neuen Staffel zum Cast und verkörpert Dodger, einen der Bösewichte der Staffel, wie Deadline berichtet. Neben Auftritten in „Narcos“ oder „Good Behavior“ sah man ihn zuletzt in „Claws“. In der offiziellen Charakterbeschreibung wird er als Archies Nemesis und Verbrecher betitelt. Eine Comicvorlage gibt es für Riedingers Charakter nicht. 

Zwei neue Lehrer werden von Sam Witwer („Supergirl“) und Kerr Smith („Dawson’s Creek“) verkörpert. Smith spielt den Schuldirekter der Riverdale High, Mr. Honey, der den Seniors wenige Fehler erlauben wird. Witwer spielt Mr. Chipping, der ein Seminar unterrichtet, an dem Jughead teilnehmen wird. Wir vermuten, dass er etwas mit dem Verschwinden von Jughead zu tun haben könnte. Witwer hat bereits in „Supergirl“ und „Once Upon a Time“ als sehr überzeugender Fiesling zu sehen.

Wir sind schon gespannt, welche Mysterien uns in Riverdale erwarten.

Das große "Riverdale"-Quiz: Wie gut kennt ihr die Serie wirklich?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare

  1. Startseite
  2. News
  3. Serien-News
  4. Riverdale
  5. „Riverdale“ Staffel 4: Wann geht es weiter und alle Infos zu den Folgen