Im Finale von „Riverdale“ Staffel 3 erfahren wir endlich, wer hinter der Maskerade des Gargoyle-Königs steckt. Doch das bleibt zweitrangig, in Anbetracht dessen, was uns in Staffel 4 erwarten könnte. Wir blicken auf die Folge zurück und wagen einen kleinen Blick in die Zukunft.

Riverdale“ verabschiedet sich mit einem Knall aus der dritten Staffel. In Folge 22, namens „Survive the Night“, werden unsere vier Haupthelden Archie, Veronica, Betty und Jughead vom Gargoyle-König herausgefordert. Doch was bedeutet das Ende? Können die Enthüllungen in Folge 21 wahr sein? Was hat das ganze für Staffel 4 zu bedeuten? (Achtung, Spoiler!)

Zurückgeblickt: Das passiert im Finale von Staffel 3

Handlung: Als Toni Topaz zu Penelope Blossom flieht, nutzt diese die Chance mit Edgar Evernever ein Tauschgeschäft einzufädeln. Betty kommt in ihre Obhut, zusätzlich darf Penelope die Organe für eigene Zwecke verwenden und verrät im Gegenzug nichts von Edgars wahren Intentionen.

Im Zuge dessen bekommen Jughead, Archie und Veronica mysteriöse Einladungen vom Gargoyle-König und werden zum Anwesen der Blossoms bestellt. Betty stößt zur illustren Runde hinzu, wo Penelope Blossom offenlegt, dass Black Hood (Hal Cooper) und Chic als Gargoyle-König ihre Pläne in die Tat umgesetzt haben. Penelope Blossom ist somit der wahre Strippenzieher. In einer letzten Prüfung werden die vier Freunde vor die Wahl gestellt: Entweder sie erweisen sich in individuellen Prüfungen als würdig, oder sie sterben.

Mit der Hilfe von Cheryl, die wiederrum dank Alice aus den Fängen der Farm fliehen kann, schaffen es die vier die Nacht zu überleben. Archie und Veronica kommen wieder zusammen. Hal wird von Penelope erschossen. Von Alice, Edgar und Evelyn fehlt hingegen jegliche Spur. Einzig Kevin blieb nach der „Ascension“-Nacht der Farm übrig, und spricht davon, dass die anderen Farmmitglieder auf Nimmerwiedersehen verschwunden seien.

In der Folge des Chaos wird Hermione festgenommen. Hiram hat es vom Gefängnis aus geschafft, ihr einen Mord anzuhängen und freut sich sichtlich über seinen „Kingpin“-Status im Gefängnis. Betty und Jughead bekommen Besuch von FBI-Agent Charles Smith, dem Sohn von Alice und FP aus Highschool-Tagen. Dieser erzählt, dass er die gesamte Zeit über auf der Spur von Edgar war und mit Alice eine entscheidende Verbündete gewann.

Bei einem Milchshake bei Pop’s freuen sich Archie, Veronica, Jughead und Betty auf die Zukunft. Doch ein Vorausblick zum Spring Break im nächsten Jahr erklärt, dass die vier erneut auf die schiefe Bahn geraten. Betty, Veronica und Archie stehen blutüberströmt in Unterwäsche bei Nacht am Feuer. Betty ermahnt die anderen, dass sie all ihre Kleider verbrennen müssen, inklusive Jugheads Mütze. Sie dürfen mit niemanden darüber sprechen, was in dieser Nacht geschah, sonst würden sie gefangen werden. Von Jughead fehlt jede Spur. Ist er vielleicht tot?

War der Twist des Gargoyle-Königs geplant?

Die gesamte Staffel über haben Zuschauer gerätselt, wer hinter der Fassade des Gargoyle-Königs steckt. Der Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa gab gegenüber den Kollegen von ET-Online preis, dass er alle drei Staffeln miteinander verknüpfen wollte. „Wir wussten, dass wir Jasons Mord, den Black Hood und den Gargoyle-König zusammenbringen wollten.“ Dies ging laut seinen Erklärungen am einfachsten darüber, dass Penelope Blossom in Staffel 1 mit dem Tod ihres Sohnes selbst von der rechten Bahn abkommt. Mit Hal Cooper alias Black Hood, führte sie in der zweiten Staffel zunächst eine Affäre und gewann einen Verbündeten. Chic mit rot gefärbten Haaren wurde für sie zum Ersatzsohn, der durch die Abweisungen von Betty und Alice wiederholt auf die schiefe Bahn geriet.

Was wird mit Jughead passieren?

Auf die Frage ob Jughead in der kommenden Staffel sterben könnte, antwortete der Showrunner gegenüber TV-Guide, dass die Zuschauer dies erst zum Midseason-Finale von Staffel 4 erfahren werden. Jedoch verriet Aguirre-Sacasa, dass Cole Sprouse, der Darsteller von Jughead, am Set von seinem Schicksal erfuhr, darüber nachdachte und „Okay. Lass es uns machen“, antwortete.

Während in Staffel 3 das Rollenspiel Dungeons und Dragons als Vorlage die Handlung maßgeblich beeinflusste, dürfen sich Zuschauer in der kommenden Staffel auf die Adaption von Kriminovellen wie „“ (Donna Tartt) oder „“ und „“ (beide Lois Duncan) freuen. Besonders „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“ dürfte dank der Filmadaption mit Jennifer Love Hewitt, Sarah Michelle Gellar und Freddie Prinze Jr. aus den späten 90er Jahren vielen ein Begriff sein. Es scheint, dass die übernatürliche Mystery aus „Riverdale“ verschwindet und von einer „klassischen“ Serienmörder-Geschichte ersetzt wird, in der die Kids selbst eines Mordes angeklagt werden.

Worauf dürfen sich Fans in Staffel 4 freuen?

Der Showrunner Aguirre-Sacasa gab ebenfalls preis, dass das Familiengefüge besonders von Betty und Veronica, aber auch von Cheryl erneut großen Veränderungen bevorsteht. Charles Smith (Wyatt Nash) wird als wiederkehrender Charakter erhalten bleiben. Ebenso müssen sich Fans auf einen gebührenden Abschied von Fred Andrews Charakter gefasst machen. Noch will Aguirre-Sacasa nicht verraten, ob Fred Andrews den Serientod stirbt, da die Entscheidung aktuell nicht final sei und sich noch ändern könnte, wie er gegenüber TV Guide bekannt gab.

Mit der Enthüllung des wahren Gargoyle-Königs tun sich die Schreiber von „Riverdale“ einen Gefallen. Der Handlungsbogen ist beendet, die nächste Staffel wird sich nicht mehr dem Übernatürlichen verschreiben, sondern eine klassische Mordgeschichte behandeln. Dies freut auch die Fans in den Sozialen Netzwerken, die sich über den gesamten Verlauf der dritten Staffel vermehrt über den mysteriösen Strippenzieher gewundert und beschwert haben. Ebenso ist die Geschichte der Farm abgeschlossen, deren endgültige Auflösung uns zum Beginn von Staffel 4 erwarten wird, jedoch mit der Offenbarung des Organhandels ihren Zweck als Bedrohung für die „Riverdale“-Bewohner erfüllte.

Wie gut kennst du die dritte Staffel „Riverdale“?

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare