1. Kino.de
  2. Serien
  3. Riverdale
  4. News
  5. „Riverdale“ Staffel 4 Vorschau: Zwei weitere Wochen Pause zum Musical

„Riverdale“ Staffel 4 Vorschau: Zwei weitere Wochen Pause zum Musical

Author: Teresa OttoTeresa Otto |

© Warner

Die Teenie-Serie pausiert regulär. Das Musical wird in zwei Wochen ausgestrahlt. Der Coronavirus hat die Produktion gestoppt.

Riverdale“-Fans müssen sich in Geduld üben. Folge 17 „Wicked Little Town“ zeigt das diesjährige Musical. Bis die Folge auf Netflix ausgestrahlt wird, müsst ihr bis zum 16. April 2020 warten.

In der ersten Promo erhaltet ihr einen Vorgeschmack:

Das diesjährige Musical befasst sich mit „Hedwig and the Angry Inch“, das bereits verfilmt und in vielen Varianten auf dem Broadway dargestellt wurde. Im ersten Casting-Call beschreibt Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa, wer welche Rolle übernehmen wird.

Coronakrise trifft „Riverdale“: Reguläre Pause erklärt

In Zeiten des Coronavirus und größerer Vorsichtsmaßnahmen bleibt auch „Riverdale“ nicht verschont. Die Dreharbeiten mussten gestoppt werden, weil ein Teammitglied in Kontakt mit einem Infizierten gekommen ist (wir berichteten).

Doch Fans dürfen sich vorerst auf neue Folgen freuen. Die vierte Staffel wurde bis einschließlich Folge 20 abgedreht. Ihr dürft euch somit auf vier neue Folgen freuen, die ab April ausgestrahlt werden. Die reguläre Pause erklärt sich dadurch, dass traditionell eine US-Serie pro Staffel circa 22 Folgen produziert, die zwischen September bis Mai des nächsten Jahres ausgestrahlt werden. Es ist somit keine Neuheit, dass zwischendurch Pausen bis zu einen Monat stattfinden.

Laut Drehplan der aktuellen Staffel fehlen noch zwei Folgen – inklusive des Staffelfinales. Wann diese gedreht werden, ist aktuell nicht klar. Eine Verzögerung brachte dies bis dato ein: Folge 17 sollte ursprünglich am 9. April ausgestrahlt werden, nicht wie aktuell angekündigt am 16. April. Ein Glück, dass bereits in Folge 16 das Mysterium um Jugheads Tod endlich aufgeklärt wurde.

Euch sind die vielen Anspielungen in „Riverdale“ nicht geläufig? Wir klären auf.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
„Riverdale“: Die besten 9 Easter Eggs aus der Teen-Serie

Der Episodenguide von Staffel 4

  • Kapitel achtundfünfzig: „In Memoriam“ (Chapter Fifty-Eight: In Memoriam): Der Abschied von Fred Andrews: Als sich die Bewohner von Riverdale für die Parade zum bevorstehenden Unabhängigkeitstag vorbereiten, erhält Archie einen Anruf, der sein Leben für immer verändern wird.
  • Kapitel neunundfünfzig: „Ich glaub, ich steh‘ im Wald“ (Chapter Fifty-Nine: Fast Times At Riverdale High): Archie ermutigt Mad Dog, zur Riverdale High zu wechseln und das Football-Team zu unterstützen. Jughead trifft Mr. Chipping (Gaststar Sam Witwer), der ihm einen exklusiven Platz in der Elite-Schule Stonewall Prep anbietet. Veronica befindet sich in einem Interessenkonflikt, als ihre Beteiligung bei Hirams Verhaftung an die Öffentlichkeit kommt. Kevin bewirbt sich für einen Platz im Blue & Gold, um sich wieder mit Betty zu vertragen. Cheryl hat eine direkte Konfrontation mit Mr. Honey (Gaststar Kerr Smith), dem neuen Schulleiter.
  • Kapitel sechzig: „Hundstage“ (Chapter Sixty: Dog Day Afternoon):  Es wird gefährlich, als Betty und Charles endlich Edgar Evernever und die Farmies aufspüren. Archie und Veronica veranstalten ein Charity-Event mit Autowäsche bei Pop’s, um Geld für das Gemeindezentrum zu gewinnen. Währenddessen verläuft Jugheads erster Tag in Stonewall Prep anders, als geplant. Und Cheryls Großmutter erzählt ihr von einem dunklen Familiengeheimnis.
  • Kapitel einundsechszig: „Halloween“ (Chapter Sixty-One: Halloween): Überall in Riverdale tauchen ominöse Videokassetten auf den Türschwellen der Bewohner auf, die die Anwohner in Angst versetzen. Am Stonewall Prep erfährt Jughead vom mysteriösen Verschwinden früherer Schüler. Währenddessen wird Archies Plan verhindert, ein sicheres Domizil in Riverdale zu erschaffen. Die Halloweenparty der Kids bekommt ungewollten Besuch. Veronica muss sich mit Problemen rumplagen, Betty wird mit den Ängsten der Vergangenheit konfrontiert und Cheryl und Toni bekommen es in Thistlerock mit der Angst zu tun.
  • Kapitel zweiundsechzig: „Zeugin der Anklage“ (Chapter Sixty-Two: Witness for the Prosecution): Zwischen Hirams und Hermiones Doppelverhandlung muss Veronica um die Zukunft ihrer Familie bangen. Archie wird zur unerwarteten Zielscheibe für lokale Geschäfte. Betty und Kevin werden Teil des Junior FBI Trainingsprogramms und Jughead lernt einige überraschende Informationen über seine Familie.
  • Kapitel dreiundsechzig: „Hereditary – Das Vermächtnis“ (Chapter Sixty-Three: Hereditary): Als Archie damit ringt, die Kids vor Dodgers Einfluss zu bewahren, wendet er sich an unerwartete Hilfe. Jughead offenbart ein Geheimnis, das die Autoren der „Baxter Brüder“-Bücher umringt, während Betty Charles über seine Vergangenheit ausfragt. Veronica muss mit einem großen Umbruch zu Hause klar kommen, während Cheryl und Toni unerwarteten Besuch in Thistlehouse erhalten.
  • Kapitel vierundsechzig: „Der Eissturm“ (Chapter Sixty-Four: The Ice Storm): Archies Pläne für ein friedfertiges Thanksgiving-Fest im Gemeindecenter werden von unerwarteten Gästen getrübt. Dank eines Eissturms sind Jughead und Betty am Stonewall Prep eingeschneit. Sie nutzen die Zeit, um einen kürzlichen Tod am Campus zu untersuchen. Währenddessen sitzen FP, Alice, Hermione und Hiram in Pop’s den Sturm aus. Cheryl und Tony werden einfallsreich, um ein Essen für Cheryls Familie auszurichten.
  • Kapitel fünfundsechzig: „In Treatment – Der Therapeut“ (Chapter Sixty-Five: In Treatment): Als die Bewohner von Riverdale mysteriöse Videokassetten an ihren Türen finden, erwarten die Schüler im Abschlussjahr die Briefe, die ihnen verraten, in welchem College sie angenommen werden. Besorgt, dass der Stress zu viel für sie sein könnte, trifft sich Vertrauenslehrerin Mrs. Burble (Gaststar Gina Torres) mit Betty, Archie, Veronica, Cheryl und Jughead, um herauszufinden, was den Kids zu schaffen macht.
  • Kapitel sechsundsechig: „Tangerine“ (Chapter Sixty-Six: Tangerine): Die Suche nach Forsythe Pendleton Jones I.: Nachdem Veronica ihrem Vater Hiram den Krieg erklärt hat, holt sie eine Geheimwaffe gegen ihren Vater ins Boot – ihre Abuelita (Gaststar Ana Mercedes). Archie und FP schließen sich zusammen, um Dodger ein für alle Male zu besiegen. Betty und Charles untersuchen eine Reihe von seltsamen Attacken gegenüber Betty. Jugheads Suche nach seinem Großvater, Forsythe Pendleton Jones I. (Gaststar Timothy Webber), führt zu mehr Fragen als Antworten. Währenddessen schließt Cheryl endlich Frieden mit der Vergangenheit, die sie verfolgt hat.
  • Kapitel siebenundsechzig: „Varsity Blues“ (Chapter Sixty-Seven: „Varsity Blues“): Als sich die Riverdale High auf das Meisterschaftsspiel im Football gegen die Stonewall Prep vorbereitet, arbeitet Betty an einer Story über die Rivalität der beiden Schulen. Als Mary (Gaststar Molly Ringwald) Archie über die bewegte Vergangenheit von Frank (Gaststar Ryan Robbins), seinem Onkel, unterrichtet, befindet sich der Rotschopf in einem Interessenkonflikt. Cheryl muss sich mit der neuen Cheerleader-Trainerin Ms. Appleyard (Gaststar Emily Tennant) messen, während Veronica eine Sackgasse mit ihrem neuen Luna-Rum-Rezept erreicht. Zudem muss sich Jughead für eine Seite entscheiden, nachdem die Vorzüge, eine Schule wie Stonewall Prep zu besuchen, sich in sein Privatleben einmischen.
  • Kapitel achtundsechzig: „Quiz Show – Der Skandal“ (Chapter Sixty-Eight: „Quiz-Show“): Archie ist entschlossen, seinem Onkel Frank (Gaststar Ryan Robbins) eine zweite Chance zu geben und verschafft ihm einen Job bei Andrew’s Construction. Betty versucht alles, um Bret (Gaststar Sean Depner) und das Stonewall Prep bei der Quiz-Show-Meisterschaft zu besiegen, während Veronica und Cheryl für ein ungewöhnliches Geschäftsvorhaben zusammenarbeiten. Zusätzlich hat Kevin ein Date mit einem neuen Verehrer, das eine merkwürdige und unerwartete Wendung nimmt.
  • Kapitel neunundsechzig: „Ehrenmann“ (Chapter Sixty-Nine: „Men of Honor“): Archies Sorge für seinen Onkel Frank (Gaststar Ryan Robbin) wächst, als eine Person aus seiner Vergangenheit in Riverdale auftaucht. Bettys und Alices Ermittlungen über Zwischenfälle an der Stonewall Prep führt sie geradezu auf einen Konfrontationskurs mit ihrem Hauptverdächtigen. Jughead fordert Bret (Gaststar Sean Depner) zu einem Duell heraus, um ihre Konflikte ein für alle Male zu lösen. Währenddessen wollen Toni, Kevin und Fangs (Gaststar Drew Ray Tanner) Rache an Nick St. Clair (Gaststar Graham Phillips) üben, der überraschend in Riverdale aufgetaucht ist. Veronica reist unterdessen nach New York. Dabei nutzt sie die Gelegenheit, ihre alte Freundin Katy Keene (Gaststar Lucy Hale) zu treffen.
  • Kapitel siebzig: „Die Iden des März“ (Chapter Seventy: „The Ides of March“): Ein Blick in die Zukunft – während sich Archie um seine Zukunft nach dem High-School-Abschluss sorgt, sucht er bei einer ungewöhnlichen Quelle Rat – Hiram Lodge. Währenddessen trudelt Veronica ein, nachdem sie schockierende Nachrichten über eine eng stehende Person erhält. Zudem werden Vorwürfe gegen Jughead erhoben, die seine Zukunft an der Stonewall Prep in der Schwebe hängen lassen.
  • Kapitel einundsiebzig: „How to Get Away with Murder“ (Chapter Seventy-One: „How To Get Away with Murder“): Die Nachwirkungen: Als eine Nacht im Wald schrecklich schief geht, müssen sich Betty, Archie und Veronica damit auseinandersetzen, wozu einer von ihnen imstande ist.
  • Kapitel zweiundsiebzig: „To Die For“ (Chapter Seventy-Two: „To Die For“): Mord in einer Kleinstadt: Alice beginnt damit, eine Dokumentation über Riverdale und das jüngste Mysterium über einen der ihren zu drehen. Währenddessen fallen Betty, Archie und Veronica tiefer in ihr Netz aus Lügen, während die Ermittlungen weitergehen.
  • Kapitel dreiundsiebzig: „Verschlossen und verriegelt“ (Chapter Seventy-Three: „The Locked Room“): Zurück von den Toten: Jughead und Betty konfrontieren Bret, Donna und Professor DuPont und entwirren deren Plan, einen perfekten Mord auszuüben.
  • Chapter Seventy-Four: „Wicked Little Town“

Die 17. Episode von „Riverdale“ steht ab dem 16. April 2020 bei Netflix im Stream zur Verfügung. Danach geht es im wöchentlichen Rhythmus weiter.

Wie gut habt ihr in Staffel 3 von „Riverdale“ aufgepasst?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare