Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Bridgerton
  4. News
  5. Schock für „Bridgerton“-Fans: Star der ersten Staffel kehrt nicht zum Netflix-Hit zurück

Schock für „Bridgerton“-Fans: Star der ersten Staffel kehrt nicht zum Netflix-Hit zurück

Schock für „Bridgerton“-Fans: Star der ersten Staffel kehrt nicht zum Netflix-Hit zurück
© imago images / Liam Daniel / Netflix

Dank des Netflix-Hits „Bridgerton“ wurden einige Schauspieler*innen über Nacht zum Star. Eine besonders beliebte Figur ist allerdings nicht in Staffel 2 dabei.

Poster Bridgerton Staffel 1

Streaming bei:

Über Weihnachten 2020 entpuppte sich „Bridgerton“ als Überraschungshit für Netflix. Die Kostümdrama-Serie von Chris Van Dusen und „Grey’s Anatomy“-Schöpferin Shonda Rhimes eroberte die Herzen der Netflix-Zuschauer*innen im Flug. Da ist es kein Wunder, dass „Bridgerton“ Staffel 2 längst bestätigt ist. Diese muss allerdings ohne einen der beliebtesten Stars der Serie auskommen.

Mit Sky Q habt ihr neben zahlreichen Filmen und Serien aus dem Sky-Programm auch Zugriff auf Netflix

Regé-Jean Page, der als Simon, Duke von Hastings, in der Serie seinen Durchbruch hatte und den sich Fans direkt als neuen James-Bond-Darsteller gewünscht haben, wird leider nicht in der nächsten Staffel dabei sein. Das hat der offizielle „Bridgerton“-Twitteraccount in Form einer Nachricht von Lady Whistledown (Julie Andrews) bekannt gegeben:

„Während sich alle Augen auf Lord Anthony Bridgertons Suche nach einer Viscountess richten, verabschieden wir uns von Regé-Jean Page, der den Duke von Hastings so triumphal gespielt hat. Wir werden Simons Präsenz auf dem Bildschirm vermissen, aber er wird immer ein Teil der ‚Bridgerton‘-Familie sein.“

In unserem Video gibt es zehn spannende Fakten zu „Bridgerton“:

Bridgerton: 10 Fun-Facts zur Serie

„Bridgerton“-Star Regé-Jean Page bedankt sich bei seinen Fans

Die zweite Staffel von „Bridgerton“ wird sich Anthony (Jonathan Bailey), dem Bruder von Daphne (Phoebe Dynevor), widmen, die ihm bei seiner Suche nach Liebe tatkräftig unterstützen wird. „Sex Education“-Star Simone Ashley wurde bereits in der Rolle von Kate Sharma gecastet, die eine potenzielle Verehrerin für Anthony darstellt.

Über Twitter hat sich der Simon-Darsteller bei dem Produktionsteam und seinen Fans für die Unterstützung bedankt:

„Ein Vergnügen und ein Privileg! Eine Ehre, ein Mitglied der Familie zu sein – auf und abseits des Bildschirms, der Besetzung, der Crew und der unglaublichen Fans – die Liebe ist echt und wird noch weiter wachsen.“

Laut The Hollywood Reporter umfasste der Vertrag von Page nur eine Staffel. Bereits vor der Premiere der ersten Staffel hat das Team hinter „Bridgerton“ die Serie so konzipiert, dass sich jede Staffel der Serie auf ein Buch der Romanvorlage von Julia Quinn konzentriert. Und im zweiten Buch, „The Viscount Who Loved Me“, steht nun mal Anthony im Mittelpunkt.

Doch Fans von Page müssen nicht verzagen. Der britische Schauspieler wird als nächstes in dem Netflix-Film „The Gray Man“ an der Seite von Chris Evans („Avengers: Endgame„) und Ryan Gosling („Blade Runner 2049„) zu sehen sein. Außerdem konnte er eine Rolle in dem „Dungeons & Dragons“-Film ergattern, in dem bereits Chris Pine („Wonder Woman“) und Justice Smith („Jurassic World: Das gefallende Königreich“) mitspielen.

Welches historische Drama steckt hinter dem Kostüm?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.