Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme

Alle Filme

  • Zombie Massacre: Reich of the Dead

    • Horrorfilm

    Zombies und Nazis, das passt gut zusammen für viele Horrorfilmer (warum nur?). Die Zombies allerdings in die gestreifte Kleidung der KZ-Insassen zu stecken, und sie dann von amerikanischen Soldaten per Kopfschuss aus dem Weg räumen zu lassen, das haben noch nicht viele gewagt. Ein geschmacklich also durchaus gewagter C-Horrorfilm aus italienisch-kanadischer Koproduktion, der im Gegensatz zum deutschen Garagenhorror...

  • Darkside Witches

    • Horrorfilm

    Der italienische Horrorfilm kommt mal wieder hinter dem Ofen hervor und sagt leise Miau in diesem für immerhin rund 2 Mio. Euro in erfrischend helle Szene gesetzten C-Splatter-Movie mit reichlich Effekten aus dem CGI-Heimbaukasten. Regisseur, Autor und Exorzistendarsteller Diefenthal garniert seine konventionelle Schauermär mit allerhand saublutigen Momenten und gewann immerhin das sudetendeutsche Giallo-Urgestein Barbara...

  • Der New York Ripper

    • Kinostart: 10.06.1982
    • Horrorfilm
    • 87 Min

    Brutaler italienischer Krimi, in dem es ein Serienmörder in New York auf Frauen abgesehen hat.

  • Die Rache der Killerfische

    • Kinostart: 17.04.1981
    • Horrorfilm
    • 16
    • 99 Min

    Billiges Abenteuer mit Tierhorrorelementen, bei dem es sich nicht wirklich um die Fortsetzung von Joe Dantes "Piranha" handelt.

  • Neverlake

    • Horrorfilm

    Atmosphärisch dichtes Horrorlichtspiel mit amerikanischer Heldin vor italienischer Kulisse. Kein Giallo oder Splatter Movie, obwohl auch mal Blut fließt. Eher melancholischer Grusel mit mythologischer Note (den „Lago degli idoli“ gibt’s wirklich). Solide gemacht für die RAI, mit schönen Kulissen und einigen effektvollen Momenten. Hauptdarstellerin Daisy Keeping ist ein noch eher unbeschriebenes Blatt, weshalb sich...

  • The Butterfly Room

    The Butterfly Room

    • Horrorfilm

    Mal eine ganz originelle Blüte treibt die Horrorfilmwelle in Gestalt dieses sehr akzeptabel gewerkelten Neo-Giallo aus italienisch-amerikanischer Koproduktion, der dem Subgenre auch zu Blütezeiten keine Schande gemacht hätte. Lauter große Horror-Heroinen der Vergangenheit von Barbara Steele über PJ Soles und Heather Langenkamp bis zu Camille Keaton sind in kleinen wie großen Rollen zu entdecken und sollten ihre...



  • The Haunting of Helena

    The Haunting of Helena

    • Kinostart: 21.10.2013
    • Horrorfilm
    • 87 Min

    Die Italiener haben den Spaniern und Franzosen lange genug tatenlos bei der Revitalisierung des Eurohorrors zugesehen, jetzt wird zurück gedreht, und zwar sowohl subtil als auch brachial. Der Spuk um Helena gehört dabei in die erstere Kategorie, die Erschaffung von Atmosphäre und unheilvoller Erwartung geht klar vor Knalleffekt in dieser elegant inszenierten, zuweilen an japanische Horrorfilme gemahnenden Mischung...

  • Tulpa

    Tulpa

    • Thriller

    Der italienische Horrorthriller der 70er, in Fachkreisen Giallo genannt, erhebt sein übel beleumundetes, blutbesudeltes Haupt und dreht eine späte Runde in diesem handwerklich und stilistisch geradewegs bei Genremeister Argento angelehnten Low-Budget-Splattermovie um kreatives Töten, verruchte Sexspielchen und wenig mehr. Symphonie greift ein wenig hoch, aber für ein solides Gemetzel mit allem, was der Fan von so...

  • Zombie Massacre

    Zombie Massacre

    • Horrorfilm

    Kein geringerer als Dr. Uwe Boll prägt in seiner Eigenschaft als Produzent mit der ihm eigenen Handschrift diesen italoamerikanischen Beitrag zur immer noch munter schwappenden Zombiefilmwelle. Vorbild sind nicht die klaustrophobischen Belagerungsszenarien des George Romero, sondern das computerspielhafte Rattenrennen in der Tradition der „Resident Evil“-Filme. Effekte, Typenzeichnung und Actiondichte entsprechen in...

  • Nightmare Horror Box

    • Horrorfilm

    Drei Horrorfilme, verschnürt zu einem nicht gerade weltbewegenden Paket.

  • Aenigma

    • Horrorfilm

    Grelles, augeflipptes Horrorspektakel von Lucio Fulci („Ein Zombie hing am Glockenseil“). Wird über die Covergestaltung an den Erfolg der Dario Argento/Lamberto Bava-Streifen anknüpfen. Gute Umsatzerwartung.

  • War of the Dead

    War of the Dead

    • Horrorfilm

    Amerikaner, Finnen, Russen und Deutsche wuseln munter durcheinander, erstere vornehmlich als Helden, letztere ausschließlich als Nazizombies, in einem handwerklich kompetent in leider wieder mal viel zu dunkle Szenerie gegossenen Low-Budget-Horrorfilm. Schauspieler und Stab sind vom Star abgesehen vorwiegend Finnen, gedreht wurde in englischer Sprache für amerikanisch-litauisch-italienisches Geld. Spannend und pointiert...

  • Bloodline

    • Horrorfilm

    Der italienische Horrorfilm erhebt mal wieder sein Haupt in Gestalt eines professionell gefertigten Low-Budget-Slashers, der mit seinem (erstaunlich zugeknöpft realisierten) Killer-vor-Pornodreh-Motiv in bester lokaler Genretradition steht. Anleihen beim amerikanischen Folterhorror sind unübersehbar, während mit nackten Tatsachen gegeizt wird, sprudeln Blut und Eingeweide wie zu Fulci-Zeiten. Mit Claudio-Simonetti-Soundtrack...

  • Come una crisalide

    • Horrorfilm

    Der italienische Horrorthriller der 70er, auch als Giallo bekannt, feiert im Rahmen der jüngeren Horrorwelle eine kleine Widerauferstehung. Das Debütwerk von Luigi Pastore startet sogar mit einem Dario-Argento-Zitat, ohne dem Hauptwerk des Meisters stilistisch freilich nur im Ansatz das Wasser reichen zu können. Immerhin betätigt sich Argentos Effektschöpfer Segio Stivaletti in diesem simpel gestrickten Schlitzerreigen...

  • Morituris

    Morituris

    • Horrorfilm

    Der gute alte Italohorror der frühen 80er Jahre erhebt sein modriges Haupt in diesem um keinerlei noch so drastische Geschmacklosigkeit verlegenen Bastard aus Rape-&-Revenge-Motiven, Folterporno und einem typischen Hinterwald-Slashermovie. Nach einer durchaus entspannten und lichten Einleitung nehmen mit Einbruch der Dunkelheit die Scheußlichkeiten ihrer Dauerlauf, Effektspezialist Sergio Stvaletti zeigt dabei, dass...

  • Christopher Roth

    Christopher Roth

    • Horrorfilm

    Ambitionierter Low-Budget-Horrorfilm, der Versuch einer Widerbelebung des sogenannten Giallo, jenes spezifisch italienischen Horrorthrillers der 70er Jahre, für den hierzulande am bekanntesten der Name Dario Argento steht. Mit dessen Klassikern kann sich dies nicht messen, doch der Wille zum Stil ist erkennbar. Namhafte mediterrane Darsteller mühen sich um überzeugenden Vortrag, und was das obligatorische Blutvergießen...

  • Dracula 3D

    Dracula 3D

    • Kinostart: 28.08.2014
    • Horrorfilm
    • 110 Min

    Italiens Horrorpapst Dario Argento knöpft sich einen Klassiker vor und lässt der Vorlage einigen Respekt angedeihen. Für London reichte das Geld nicht, jetzt spielt alles in Rumänien, wo der Dreh ohnehin billiger ist. Die schweren Akzente der Beteiligten im Original werden von der Synchro wohl ausgeglichen, ansonsten ist für Sex und Gewalt in hübschen Kulissen reich gesorgt. Eigen, aber irgendwie gut: Thomas Kretschmann...

  • At the End of the Day

    At the End of the Day

    • Horrorfilm

    Der einst gefürchtete Italohorror liegt seit Jahrzehnten darnieder, doch vielleicht steht er ja irgendwann wieder auf, wenn z.B. Leute wie der Musikvideospezialist Cosimo Alema es nicht bei einem gelungenen Versuch belassen. „War Killer“ beweist, dass man es immer noch aufnehmen kann mit Amerikanern, Briten und Franzosen, wenn es darum geht, klaustrophobische, selbstironische Hinterwaldhorrorszenarien zu entwerfen und...

  • Hidden 3D

    Hidden 3D

    • Kinostart: 11.08.2011
    • Horrorfilm
    • 16
    • 82 Min

    Horrorfilm über eine Gruppe von Freunden, die in einem ehemaligen Kloster, in dem später psychologische Experimente durchgeführt wurden, auf allerlei Untote treffen.

  • I Frati rossi

    • Horrorfilm

    Das Konzept von viel nacktem Fleisch, Satanismus und einer spinnwebverhangenen Burg geht in diesem italienischen Horrorfilm einmal mehr auf. Wenn die Geschichte auch nicht immer ganz verständlich ist und sich oft mühsam durch düstere Korridore schleppt, sollte die Thematik und das zweckgerecht gestaltete Cover ausreichend interessierte Genrefans ansprechen. Genrekenner werden zudem mit dem Namen von Splatter-Meister...