1. Kino.de
  2. Filme
  3. Giallo

Giallo

Filmhandlung und Hintergrund

Horror-Kultregisseur Dario Argento lässt sich von negativen Kritiken nicht irritieren (ließ er sich nie) und geht stattdessen in die kreative Offensive, in dem er für sein neues Werk einen namhaften US-Star verpflichtet (Adrien Brody aus „King Kong“ und „Der Pianist“), um dann thematisch einen Bogen quer durch das eigene Hauptwerk zu schlagen, vom Opernsaal über den gehandicapten Serienkiller bis zum auf fremder Scholle...

In einer europäischen Großstadt wütet ein mysteriöser Serienmörder unter jungen Frauen und hat es dabei offenbar besonders auf die schönsten unter ihnen abgesehen. Kommissar Avolfi, belastet seit der Kindheit mit einem veritablen Totschlagstrauma, hat dem Fall seine ganzes Dasein gewidmet, bekommt es nun aber mit ungebetener Konkurrenz in Gestalt der Schwester eines vermissten Models zu tun. Linda vermeint, die Gründe des Mörders zu kennen, forscht auf eigene Faust, und kommt dem Killer dabei näher, als gut für sie ist.

Ein perverser Mörder verstümmelt und ermordet seriell schöne Frauen in diesem wieder stark auf sein Frühwerk Bezug nehmenden Horrorthriller von Italiens profiliertem Genreveteranen Dario Argento („Suspiria“).

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Giallo

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Horror-Kultregisseur Dario Argento lässt sich von negativen Kritiken nicht irritieren (ließ er sich nie) und geht stattdessen in die kreative Offensive, in dem er für sein neues Werk einen namhaften US-Star verpflichtet (Adrien Brody aus „King Kong“ und „Der Pianist“), um dann thematisch einen Bogen quer durch das eigene Hauptwerk zu schlagen, vom Opernsaal über den gehandicapten Serienkiller bis zum auf fremder Scholle ermittelnden Amerikaner. Klare Verbesserung zu jüngeren Vorgängern, Argento wieder in der Spur, und mit Brody auf dem Weg in die Top 10.

News und Stories

  • Sky: Die Film-Neustarts dieser Woche

    Das Pay-TV-Unternehmen Sky hat auch diese Woche wieder einige Film-Neustarts zu vermelden, die auf dem Sender Sky Cinema starten. Den Anfang macht am Montag, 20. Februar 2012, das Drama „Blue Crush 2 - No Limits“ mit Sasha Jackson. In der Fortsetzung des Films „Blue Crush“ zieht es Dana von Malibu nach Südafrika, wo sie den Traum ihrer verstorbenen Mutter erfüllen will - im Surferparadies Jefferys Bay surfen! Weiter...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Adrien Brody in "Giallo"

    Oscar-Gewinner Adrien Brody, der zuletzt in The Darjeeling Limited anzutreffen war, wird in dem Horror-Thriller Giallo eine Hauptrolle übernehmen. Der vom italienischen Horror-Meister Dario Argento inszenierte Streifen handelt von einer amerikanischen Flugbegleitern, die sich mit einem italienischen Ermittler zusammentut, um ihre von einem Serienkiller verschleppte Schwester zu finden. In weiteren Rollen des Films werden...

    Kino.de Redaktion  
  • Adrien Brody und Emmanuelle Seigner in "Giallo"

    Der Horrorthriller „Giallo“ des italienischen Regisseurs Dario Argento wartet mit prominenter Besetzung auf. Adrien Brody („Darjeeling Limited“) und Emmanuelle Seigner („Schmetterling und Taucherglocke“) spielen in der Geschichte über einen Serienkiller. Das Drehbuch stammt von Sean Keller und Jim Agnew. Zum Cast gehört auch Elsa Pataky („Asterix bei den Olympischen Spielen“). Der Film soll ab 12. Mai in Turin gedreht...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Horrorfilm "Giallo" von Dario Argento

    Der italienische Horrorfilm-Regisseur Dario Argento („Zombie - Dawn of the Dead“, „La Terza Madre“) wird im Februar in Turin seinen ersten englischsprachigen Film drehen. Der Slasherfilm „Giallo“ handelt von einem Serienmörder, der es auf attraktive Frauen abgesehen hat. Vincent Gallo („The Brown Bunny“) spielt den Killer und Ray Liotta („Born to be wild - Saumässig unterwegs“) den Detektiv, der ihn jagt. Die Tochter...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare