Nackt und zerfleischt

  1. Ø 0
   1979
Nackt und zerfleischt Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Beileibe kein Kannibalenfilm üblichen Zuschnitts, sondern ein düsterer, brilliant erzählter Alptraum, der von einem Amoklauf desorientierter „Mondo“-Filmer erzählt und dabei Horrorqualitäten wie kaum ein zweiter Italo-Schocker entwickelt. Auch in der entschärften Fassung keinesfalls für jeden Geschmack!

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kommentare