1. Kino.de
  2. Filme
  3. La morte negli occhi del gatto

La morte negli occhi del gatto

Filmhandlung und Hintergrund

Krimi mit Gruselelementen und einem Mörder, der in einem schottischen Schloss sein Unwesen treibt.

Frisch von der Klosterschule geflogen, reist die junge Corringa auf das Familienschloss in den schottischen Highlands. Dort steht es nicht zum Besten, da der Clan der MacGrieffs in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Corringas Tante Mary hat sich in den Kopf gesetzt, das Schloss um jeden Preis zu retten. Als Corringas Mutter ermordet aufgefunden wird, gibt es zahlreiche Verdächtige - und die Reihen lichten sich mit weiteren Todesfällen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • La morte negli occhi del gatto: Krimi mit Gruselelementen und einem Mörder, der in einem schottischen Schloss sein Unwesen treibt.

    In der Abgeschiedenheit eines schottischen Schlosses spielender Krimi, der Elemente des Giallo mit klaustrophobischer Gruselatmosphäre vermischt. Regisseur Anthony M. Dawson (= Antonio Margheriti, „Geheimcode Wildgänse“) lockt die Zuschauer geflissentlich auf falsche Fährten - zu denen auch ein Orang-Utan zählt -, bevor dann am Ende so ziemlich aus heiterem Himmel der wahre Mörder zum Vorschein kommt. Die Rolle der attraktiven Unschuld übernahm Jane Birkin („Der Swimmingpool“), ihr Partner Serge Gainsbourg ist in einer Nebenrolle als Polizeiinspektor zu sehen.

Kommentare