Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme

Die besten Filme März 1989

  • Rain Man
    • Kinostart: 16.03.1989
    • Drama
    • 12
    • 133 Min

    Gelungene Mischung aus humorvollem Roadmovie und besinnlichem Brüderdrama, das die Autistenproblematik niemals ausbeuterisch einem breiten Publikum nahebringt. Dustin Hoffmans oscarprämierte Leistung begeisterte offensichtlich auch Tom Cruise, der zu seiner bislang besten Performance angespornt wurde. Nach „Good Morning Vietnam“ gelang Regisseur Berry Levinson erneut ein Megahit, der bei uns 5,6 Millionen Zuschauer...

  • Pelle, der Eroberer
    • Kinostart: 23.03.1989
    • Drama
    • 12
    • 160 Min

    Nach dem Roman von Martin Andersen-Nexö erzählt Billie August in epischer Breite vom Schicksal seiner Helden.

  • Eine andere Frau
    • Kinostart: 16.03.1989
    • Drama
    • 12
    • 81 Min

    Woody Allen („September“) inszeniert auf den Spuren seines schwedischen Vorbildes Ingmar Bergman erneut ein Seelendrama. Bergmans Kameramann Nykvist sorgt für den nötigen Flair, Countryclub-gestylte Laura Ashley-Figuren im pastellgetönten Intellektuellenumfeld für den Allen’schen Touch. Neben Woodys hochschwangerer Gattin Mia Farrow bieten Gena Rowlands und Gene Hackman („Misssissippi Burning“) Meisterleistungen in...

  • Meine Stiefmutter ist ein Alien
    • Kinostart: 09.03.1989
    • Komödie
    • 12
    • 108 Min

    Unterhaltsame SF-Komödie mit der Traumfrau Kim Basinger, die ihren Witz aus der Konfrontation der Außerirdischen mit der amerikanischen Kultur zieht. Dan Aykroyd („Schlappe Bullen beißen nicht“, „Ghostbusters“) zeigt sich unter der Regie von Richard Benjamin („Little Nikita“) in gewohnt guter Form. Im Kino knapp über eine halbe Million Besucher, Spitzenumsätze auf Video.

    • Kinostart: 23.03.1989
    • Komödie
    • 12
    • 95 Min

    Berliner Szenekomödie, die beweist, daß auch mit geringem Budget intelligente und spannende Unterhaltung machbar ist. Dani Levy, der als Regisseur und einer der Hauptdarsteller fungiert, zeichnet sich durch Einfallsreichtum und liebevoll-selbstironische Darstellung der Charaktere aus. Das Thema selbst ist zwar alles andere als neu und bereits in Doris Dörries „Männer“ treffend ausgearbeitet worden, Levys Variante...

    • Kinostart: 30.03.1989
    • Erotikfilm
    • 87 Min

    Erotik-Altmeister Borowczyk („Unmoralische Geschichten“) präsentiert auch in seinem neuen Streifen eine Mischung aus freizügiger Nabelschau und poetisch angehauchter Lebensphilosophie in stilisierten Kunst-Bildern. Für das an bodenständigere Leibesübungen gewöhnte Sexfilmpublikum mag der Film mit Mathieu Carriere („Die flambierte Frau“) in der Hauptrolle zu kunstgewerblich und detailversessen sein. Bei dem fairen...

    • Kinostart: 23.03.1989
    • Komödie
    • 16
    • 103 Min

    Die Fortsetzung der erfolgreichen Gruselkomödie „Fright Night“ schließt nahtlos und mit der gleichen Besetzung an den ersten Teil an. Diesmal hat es der etwas tölpelhafte Charley allerdings gleich mit einer ganzen Horde von Vampiren zu tun, was den Maskenbildnern und Special-Effects-Künstlern Gelegenheit gibt, in zahlreichen Verwandlungsszenen und einem furiosen Showdown ihr ganzes Können zu demonstrieren. Der Horror...

  • Frequenz Mord
    • Kinostart: 16.03.1989
    • Thriller
    • 16
    • 99 Min

    Überdurchschnittlicher Psycho-Thriller nach einer Romanvorlage des amerikanischen Kriminalautoren Stuart Kaminsky mit dem französischen Superstar Catherine Deneuve („Die letzte Metro“) und Andre‘ Dussolier („Drei Männer und ein Baby“). Elisabeth Rappeneau liefert ein solide gemachtes Regiedebüt, das unter kleineren Scriptschwächen leidet, aber von glänzenden schauspielerischen Leistungen unterstützt wird. Spannende...

    • Kinostart: 09.03.1989
    • Drama
    • 18
    • 94 Min

    US-High-Definition-Video-Produktion, die sich als Regiedebüt des Hauptdarstellers Robby Benson („Harry & Son“, „Eisfieber“) hart, aber klischeereich dem gewalttätigen Drogenmilieu nähert. Die Besetzung mit Danny Aiello („Es war einmal in Amerika“), Tawny Kitaen („Gwendoline“) und der großartigen Sally Kirkland in einer Nebenrolle ist überdurchschnittlich. Im Kino war dem attraktiv arrangierten Neon-Yuppie-Drogendrama...



    • Kinostart: 16.03.1989
    • Komödie
    • 12
    • 90 Min

    Recht amüsante Politkomödie aus deutschen Landen, die obwohl bestens besetzt (Armin Mueller-Stahl, Rolf Zacher) und inszeniert von einem renommierten Regisseur (Norbert Kückelmann), die eigenen Pointen nicht immer treffsicher plaziert. Aus der realpolitischen Wirklichkeit von Flick-Affäre, Parteispenden-Skandal und Korruption entstand ein witziges Possenspiel, das statt auf Bissigkeit auf Schadenfreude setzt. Im Kino...

    • Kinostart: 09.03.1989
    • Thriller
    • 16
    • 127 Min

    Politthriller-Spezialist Costa-Gavras („Missing“) hat sich wie sein britischer Kollege Alan Parker mit „Mississippi Burning“ eines zutiefst amerikanischen Themas angenommen (wobei Parker gemessen an den Kinoeinspielergebnissen der größere Erfolg beschieden war). Costa-Gavras‘ doppelbödige Darstellung des Rechtsradikalismus in den USA führte nicht nur dort zu heftigen Kontroversen. Der atmosphärisch dichte, großteils...

  • Zwillinge
    • Kinostart: 23.03.1989
    • Komödie
    • 12
    • 108 Min

    Turbulente Komödie von „Ghostbusters“-Regisseur Ivan Reitman, die ihren Reiz natürlich aus der Idee von grundverschiedenen Zwillingen zieht. Danny DeVito („Schmeiß die Mama aus dem Zug“) ist einfach zum Schreien komisch und Big Arnold Schwarzenegger („Red Heat“) kann selbst übelmeinende Kritiker von seinen komödiantischen Talenten überzeugen. Der große US-Kinoerfolg (ca. 155 Mio. Dollar Umsatz) erreichte in deutschen...

  • Annies Männer
    • Kinostart: 30.03.1989
    • Drama
    • 12
    • 108 Min

    Charmante Baseballkomödie, die nach ihrem außergewöhnlich erfolgreichen Start in den USA einen Sportfilm-Boom auslöste. Kevin Costner („Die Unbestechlichen“) und Susan Sarandon („Die Hexen von Eastwick“) liefern in dem mit Lebensweisheiten angereicherten Streifen eine reife Leistung, die selbst hierzulande trotz des geringen Bekanntheitsgrades von Baseball mit der begleitenden Werbeunterstützung langfristig zu sehr...

  • Die Waffen der Frauen
    • Kinostart: 09.03.1989
    • Komödie
    • 12
    • 113 Min

    Mit feinem Humor und viel Gespür für Dramatik inszenierte Regisseur Mike Nichols („Silkwood“) diese hinreißende Komödie im Milieu der Nadelstreifenanzüge und Filofax-Terminkalender. Die Aufstiegsstory der cleveren, aber unerfahren Sekretärin, die durch ihre unkonventionelle Art und eine gehörige Portion Dreistigkeit, sich als Chefin auszugeben, schließlich ans Ziel kommt, erinnert wohl nicht zufällig etwas an...

    • Kinostart: 23.03.1989
    • Drama
    • 18
    • 87 Min

    Drei Episoden aus dem Leben eines Verlierers - der Debütfilm des belgischen Regisseurs Dominique Deruddere entstand nach Motiven mehrerer Stories des US-Kultautors Charles Bukowski. Das schockierende, gleichwohl einfühlsame Porträt des Harry Voss fesselt durch atmossphärische Dichte und Stimmigkeit. Obwohl die breiten Publikumsschichten der Faszination des Films eher nicht erliegen werden, dürften engagierte Händler...

  • Geld
    • Kinostart: 16.03.1989
    • Komödie
    • 12
    • 98 Min

    Doris Dörrie beweist mit dieser Komödie nach ihrem trotz Kassenerfolg umstrittenen „Ich und er“, daß sie wieder voll da ist. Ihre kleine Geschichte ums große Geld mit kleinen und großen Leuten lebt von einem Humor, der hintergründig bis hinterfotzig ist, dabei die Figuren nie bloßstellt. Billie Zöckler und Uwe Ochsenknecht („Männer“) spielen ihr Spießerpaar eindringlich und schaffen es spielend, Verständnis...

  • Fletch Lives
    • Kinostart: 18.03.1989
    • Komödie
    • 95 Min

    Turbulente Komödie, die wie schon „Fletch - Der Troublemaker“ voll und ganz auf ihren Star Chevy Chase zugeschnitten ist. Der darf denn auch in zahlreichen Verkleidungen und mit seinem knochentrockenen Humor glänzen. Wie er uramerikanische Übel wie Ku Klux Klan und TV-Religionen auf die Schippe nimmt, riß in den US-Kinos die Zuschauer zu Begeisterungsstürmen hin. Auch das hiesige Publikum wird bei diesem pfiffigen...

    • Kinostart: 31.03.1989
    • Komödie
    • 103 Min

    Bitterböse, tiefschwarze Satire auf das Leben in der High School, die in Amerika längst zum Kultfilm avanciert ist. In kunterbunten, krass überzeichneten Bildern läßt Regisseur Michael Lehmann mit galligem, bisweilen geschmacklosen Humor kein gutes Haar an Riten und Verhaltensregeln der amerikanischen High School Kids. Christian Slater („Gleaming Heart“, „Young Guns 2“) und vor allem Winona Ryder („Great Balls Of...

    • Kinostart: 23.03.1989
    • Drama
    • 12
    • 119 Min

    Herrlich skurriles Outsider-Drama, das „Local Hero“-Regisseur Bill Forsyth wieder mit viel Humor, bizarren Einfällen und wunderschönen Naturaufnahmen würzt. In seinem ersten amerikanischen Spielfilm widmet sich der gebürtige Schotte mit Unterstützung von Produzent David Puttnam dem Aufstand gegen gesellschaftliche Normen. In Videotheken mit anspruchsvollerem Programm wird der künstlerisch wertvolle Film ein dankbares...

    • Kinostart: 30.03.1989
    • Drama
    • 16
    • 82 Min

    Mehdi Charef („Tee im Harem des Archimedes“) hat sich mit seinem dritten Film fast völlig vom Realismus seines Erstlingswerks abgewandt und dafür ein sensibles, poetisches Meisterwerk geliefert. Beibehalten hat er die hier etwas zum Selbstzweck geratene Schönheit der Bilder und seinen Hauptdarsteller Remi Martin, der bei allen Charef-Filmen mitwirkte. Die anrührende Liebesgeschichte verlangt ein geduldiges Publikum...

    • Kinostart: 23.03.1989
    • Thriller
    • 12
    • 115 Min

    Elegant inszenierter US-Thriller um Drogen, Liebe, Tod und Männerfreundschaft mit dem Superstartrio Kurt Russell („Das Ende“), Michelle Pfeiffer („Gefährliche Liebschaften“, „Die Mafiosi-Braut“) und Mel Gibson („Lethal Weapon - Zwei stalharte Profis“). Robert Towne, Drehbuch zu „Chinatown“, Regie bei „Personal Best“), zeichnet hier für beides verantwortlich und erzählt die Geschichte kühl und hochklassig in erlesenen...

  • Der Preis der Gefühle
    • Kinostart: 18.03.1989
    • Drama
    • 16
    • 103 Min

    Star-Trekker Leonard Nimoy („Noch drei Männer, noch ein Baby“) behauptet sich erfolgreich auf neuem Terrain mit der intelligent gemachten Verfilmung des Bestsellers von Sue Miller von 1988. Ein zeitgemäß-schwieriges Thema (die aufgeklärt-freie Erziehung in einer nach wie vor ängstlich dem Puritanischen verhafteten Umwelt), professionell und in großer Besetzung inszeniert: Diane Keaton („Manhattan“), der die deutsche...

    • Kinostart: 02.03.1989
    • Komödie
    • 6
    • 96 Min

    High-Tech-Komödie aus deutschen Landen. Wo die Amerikaner auf die Errungenschaften der Technik setzen, baut Regisseurin Gloria Behrens („Rosi und die große Stadt“) auf die Fähigkeiten der Zwillinge Martin & Gary Forbes. Herausgekommen ist hübsche, mitunter schwungvolle Unterhaltung für die ganze Familie, die sich aber vornehmlich an jüngere Filmfans richtet. Mit dem Komödienhit „Männer“ hat „Bodo“ lediglich dieselbe...

    • Kinostart: 02.03.1989
    • Horrorfilm
    • 16
    • 100 Min

    Routiniert gemachter Horrorfilm, der seine Vorbilder offensichtlich in den Monsterfilmen der 50er Jahre findet. Regisseur William Fruet, seit „Spasm“ („Avanaida - Der Todesbiß der Satansviper“) im Horrorgenre kein Unbekannter, führt die Handlung geradlinig und spannend auf den Kampf gegen das Rieseninsekt hin. Eine bemerkenswerte Kameraführung und solide Spezialeffekte helfen problemlos über einige Löcher in der...

    • Kinostart: 30.03.1989
    • Thriller
    • 18
    • 98 Min

    Sehr harter, mitunter sprunghaft inszenierter Actionthriller mit Superstar Alain Delon (in der Titelrolle und als Produzent), der bei jeder sich bietenden Gelegenheit seine ungebrochene Männlichkeit zur Schau stellt. Regisseur José Pinheiro, der schon mit „Panther I“ einen Videohit lieferte, führt diesmal die faschistischen „Republikaner“ als machtversessene Gegner ins Feld. Die vordergründige Auseinandersetzung mit...

    • Kinostart: 30.03.1989
    • Thriller
    • 16
    • 90 Min

    „Männer“-Star Uwe Ochsenknecht dient als doppeltes Zugpferd für diesen passablen, deutschen Krimi, der ansonsten mit weitgehend unbekannten Gesichtern besetzt ist. Regisseur Emanuel Boeck beweist zwar mit diversen Regieeinfällen Kenntnisse der Filmgeschichte, über die technischen Mängel des Films und seine zerfahrene Story kann er dennoch kaum hinwegtäuschen. Hoffnung auf Video bietet allein die Popularität Ochsenknechts...

    • Kinostart: 30.03.1989
    • Actionfilm
    • 18
    • 90 Min

    Schnörkelloser Vietnam-Feuerzauber mit aufgesetzt-kritischem Patriotismus. Miles O’Keefe („Iron Warrior“, „Der Kampfgigant“), Fred Williamson („Black Max“) und Altstar Chuck Connors in einer kleinen Rolle sind ein versiertes Action-Ensemble in einem spannenden Dschungel-Abenteuer. Die anhaltende Popularität beim Video-Publikum verhilft auch diesem Titel zu sicheren Umsätzen.