Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Spider-Man: No Way Home
  4. News
  5. Spider-Man-Zukunft: Tobey Maguire spricht über weitere mögliche Auftritte im MCU

Spider-Man-Zukunft: Tobey Maguire spricht über weitere mögliche Auftritte im MCU

Spider-Man-Zukunft: Tobey Maguire spricht über weitere mögliche Auftritte im MCU
© IMAGO / Cinema Publishers Collection
Anzeige

Marvel-Star Tobey Maguire hat über seinen Auftritt in „Spider-Man: No Way Home“ gesprochen und seine Liebe für die Rolle bekundet.

Als Ende 2021 „Spider-Man: No Way Home“ in die Kinos gekommen ist, begeisterte der Marvel-Film die Zuschauer*innen vor allem mit den Cameos von Tobey Maguire und Andrew Garfield. Die beiden ehemaligen Spider-Man-Darsteller durften für einen Auftritt nochmals in ihre Superheldenkostüme schlüpfen. Daraufhin forderten Fans Marvel und Sony auf, nicht nur Garfields „The Amazing Spider-Man“ eine Fortsetzung zu spendieren sondern auch „Spider-Man 3“ mit Maguire.

Offizielle Pläne gibt es zwar noch nicht, allerdings hat Tobey Maguire in einem Interview mit Marvel erzählt, dass er jederzeit dabei wäre, wenn die Verantwortlichen ihn wegen weiterer Spider-Man-Auftritte anrufen würden:

„Ich liebe diese und ich liebe die ganzen unterschiedlichen Reihen. Wenn diese Leute mich anrufen würden und fragen: ‚Würdest du heute Abend vorbeikommen, um abzuhängen und rumzualbern?‘ Oder ‚Würdest du vorbeikommen, um bei diesem Film mitzumachen oder um eine Szene zu lesen oder um ein Spider-Man-Ding zu machen?‘, dann wäre da ein ‚Ja!‘ Denn warum sollte ich nicht mitmachen wollen?“

„Spider-Man 4“ wäre zumindest von Maguires Seite also durchaus denkbar. Allerdings ist es wahrscheinlicher, dass er zunächst in kleineren Auftritten und Cameos dabei sein wird. Schließlich ist Tom Holland der aktuelle Spider-Man des Marvel Cinematic Universe (MCU). Darüber wie dessen Zukunft aussieht, haben wir uns im Video einige Gedanken gemacht:

Marvel-Anruf sorgte bei Tobey Maguire für Begeisterung

Als die Verantwortlichen von Marvel sich bei Tobey Maguire gemeldet haben, um anzufragen, ob er bei „Spider-Man: No Way Home“ dabei ist, war der Schauspieler sofort Feuer und Flamme:

„Als sie mich ursprünglich angerufen haben, dachte ich mir: ‚Endlich!‘. Ich habe den Anruf bekommen und war direkt bereit, mitzumachen. Nicht ohne nervös zu werden – ihr wisst schon: ‚Wie wird das aussehen und wie wird die Erfahrung sein?‘ Aber mit wunderbaren, talentierten, kreativen Leuten zusammen zu spielen? Da heißt es [für mich] einfach: ‚Ja!‘ Es macht Spaß und ist aufregend.“

Sowohl „Spider-Man“-Produzent Grant Curtis als auch Regisseur Sam Raimi haben letztes Jahr ihr Interesse bekundet, weitere Geschichten mit Tobey Maguire als Spider-Man zu erzählen. Ob aus dem Wunschtraum vieler Fans allerdings Wirklichkeit wird, kann nur die Zeit zeigen. Bis dahin könnt ihr bei Disney+ in den Genuss des gesamten MCU kommen.

Seid ihr echte Marvel-Expert*innen? Dann beantwortet unser Fragen im Quiz:

Das große MCU-Quiz: Wie gut kennst Du die Filme des Marvel Cinematic Universe?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.