Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Spider-Man
  4. News
  5. „Spider-Man 4“: Kommt doch noch eine Fortsetzung?

„Spider-Man 4“: Kommt doch noch eine Fortsetzung?

„Spider-Man 4“: Kommt doch noch eine Fortsetzung?
© Sony Pictures

Tobey Maguire verkörperte Spider-Man in Sam Raimis Trilogie, doch ein vierter Teil erschien noch nicht. Wie steht es um die Fortsetzung Spider-Man 4?

Zwischen den Jahren 2002 bis 2007 erschien Sam Raimis („The Unholy") Spider-Man Trilogie. Tobey Maguire („Der große Gatsby") schlüpfte hier als Peter Parker in das Spinnenkostüm. Wie ihr wisst, durften danach noch Andrew Garfield („Mainstream") und aktuell Tom Holland („Chaos Walking") den bekannten Wandkrabbler darstellen. Dennoch war „Spider-Man 4“ mit Maguire eigentlich geplant. Ist das Sequel noch möglich? Diese Frage beantworten wir in den nächsten Zeilen, viel wahrscheinlicher ist aber die Fortsetzung von „Spider-Man: No Way Home“ und darüber findet ihr alles in dem verlinkten Artikel. 

In unserem Video erfahrt ihr u. a. die aktuellen News zu Spider-Man: No Way Home":

„Spider-Man 4“: Fortsetzung kommt nicht in geplanter Form

„Spider-Man“, „Spider-Man 2“ und „Spider-Man 3“spielten zusammen über 2,5 Milliarden US Dollar ein, wobei Teil 3 am erfolgreichsten war. Ein vierter Teil schien nur zu logisch zu sein. Allerdings kam Teil 3 bei Kritikern, Fans und letztendlich auch bei Sony Pictures nicht so gut an wie gedacht. Auch Regisseur Raimi war nicht zufrieden und wollte mit einem letzten Teil 4 ein für alle zufriedenstellendes Ende schaffen.

Doch es kam bekanntlich anders. Statt Teil 4 schwang sich Andrew Garfield 2012 im Reboot „The Amazing Spider-Man“ durch die Lüfte. Für ihn war bereits nach dem zweiten Teil „The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro” Schluss. Tom Hollands Spider-Man wurde sogar ins MCU integriert und sein dritter Teil „Spider-Man: No Way Home“ ist bereits auf dem Weg. Somit werden wir den damals geplanten „Spider-Man 4“ nicht mehr sehen, doch hier wird es durchaus interessant.

Diese 22 Easter Eggs aus „Spider-Man: Far From Home" müsst ihr gesehen haben:

„Spider-Man 4“: Geplante Fortsetzung und Zukunft des Franchise

2013 erklärte Regisseur Raimi in einem Interview mit Vulture, dass er noch immer an seinen vierten Film denkt. Dieser sei aber zu unfertig gewesen, sodass er Sony grünes Licht für den genannten Reboot gab. Illustrator Jeffrey Henderson veröffentlichte sogar ausgearbeitete Storyboards des möglichen vierten Teils auf seiner Seite.

Am 17. Dezember 2021 soll „Spider-Man: No Way Home“ in den Kinos erscheinen und das Spider-Man-Universum komplett auf den Kopf stellen. Die Gerüchte besagen, dass sowohl Holland als auch Garfield und Maguire als Spider-Man auftreten könnten. Somit wird Maguire doch noch die Chance auf einen vierten Auftritt gegeben, wenn auch nicht, wie einst gedacht. Was für Spidey in Zukunft noch geplant ist, könnt ihr in unserem Artikel lesen.

Beweist in unserem Quiz, dass ihr wahre Marvel-Kenner seid:

MCU-Quiz: Nur wahre Marvel-Experten erzielen 12/15 Punkte!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.