Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Spider-Man: No Way Home
  4. News
  5. „Spider-Man 4“: Start, Besetzung, Handlung – wann und wie geht es für Tom Hollands Reihe weiter?

„Spider-Man 4“: Start, Besetzung, Handlung – wann und wie geht es für Tom Hollands Reihe weiter?

„Spider-Man 4“: Start, Besetzung, Handlung – wann und wie geht es für Tom Hollands Reihe weiter?
© IMAGO / ZUMA Wire

Nach „No Way Home“ steht Tom Hollands Spider-Man ein Neustart bevor. Bis das nächste Abenteuer der freundlichen Spinne auf die große Kinoleinwand kommt, müssen wir uns aber noch gedulden.

Das letzte „Spider-Man“-Abenteuer wurde 2021 zum größten Kinoerfolg, den der Superheld im rot-blauen Spinnenkostüm jemals erzielt hat. Comic-Fans bekommen einfach nicht genug und so ist es auch kaum verwunderlich, dass „Spider-Man 4“ längst grünes Licht erhalten hat, wie Kevin Feige höchstpersönlich ankündigte (Entertainment Weekly). Wir verraten, worauf ihr euch freuen könnt und schätzen ein, wann das nächste „Spider-Man“-Abenteuer in den Kinos starten könnte.

Tom Hollands erstes Spider-Man-Solo-Abenteuer auf Disney+ streamen

„Spider-Man 4“: Wann startet die Fortsetzung?

Die letzten drei „Spider-Man“-Filme mit Tom Holland wurden in einem etwa zweijährigen Rhythmus veröffentlicht. Darauf können Fans für Teil 4 allerdings nicht hoffen. Nachdem Holland nach diversen anderen Projekten abseits des Marvel Cinematic Universe (MCU) eine Pause eingelegt hatte, konnte „Spider-Man 4“ erst ab Anfang 2023 Fortschritte verzeichnen.

Anzeige

Ende Mai 2023 gab Produzentin Amy Pascal dann gegenüber Variety ein Update, in dem sie bestätigte, dass die Arbeit am vierten „Spider-Man“-Werk aktuell pausiert. Grund hierfür war der Streik der Hollywood-Autor*innen, dem sich wenig später auch die Schauspielenden-Gewerkschaft anschloss. Mittlerweile konnte mit beiden Parteien eine Einigung erzielt werden. Dennoch scheint „Spider-Man 4“ seither nicht sonderlich voran zu kommen.

Tom Holland ist nur unter einer Bedingung an Bord

Das könnte daran liegen, dass wohl immer noch kein überzeugendes Drehbuch vorliegt. Wie Holland nun verraten hat (via Collider), ist er selbst in die Gespräche zur Konzeption der Fortsetzung involviert, doch er wolle wirklich nur dann zurückkehren, wenn es sich lohnt:

„Ich kann nur sagen, dass wir aktiv Gespräche darüber geführt haben, wie eine vierte Version meiner Figur aussehen könnte. Ob wir einen Weg finden können, der Figur gerecht zu werden, ist eine andere Sache. Ich fühle mich sehr beschützend gegenüber Spider-Man. Ich schätze mich sehr glücklich, dass wir an einem Franchise arbeiten konnten, das mit jedem Film besser wurde, das mit jedem Film erfolgreicher wurde, was meiner Meinung nach wirklich selten ist, und ich möchte sein Erbe schützen. Ich werde also keinen weiteren Film machen, nur um einen weiteren Film zu machen. Es muss sich für die Figur lohnen.“

Anzeige

Klingt, als müssten wir uns noch länger in Geduld üben, als ohnehin schon. Wir hoffen dennoch, dass die Fortsetzung im Frühjahr 2024 Fortschritte macht – wir halten euch über den Produktionsstatus auf dem Laufenden.

Bevor es soweit ist, präsentiert Sony uns erstmal einen von Spider-Mans größten Gegenspielern auf der großen Leinwand: „Kraven the Hunter“. Was ihn so gefährlich macht, zeigt euch der Trailer:

Kraven the Hunter - Trailer Deutsch

„Spider-Man 4“: Wie geht es weiter?

Mit „No Way Home“ kam Tom Hollands „Spider-Man“-Trilogie zu einem runden Abschluss. In Anbetracht der Fortsetzung steht Peter Parker damit ein bedeutender Neustart bevor, der inhaltlich viele Freiheiten bietet. Ein paar der möglichen Szenarien wollen wir hier anreißen.

Da ihn niemand mehr kennt, geschweige denn von seiner Superhelden-Identität weiß, könnte er sich in New York ein ganz neues Leben aufbauen. Womöglich schwingt er sich weiter durch die Hochhausschluchten New Yorks, kämpft gegen Bösewichte, arbeitet tagsüber für den Daily Bugle und lernt vielleicht sogar eine neue Frau kennen?

Anzeige

Möglich ist allerdings auch, dass er mit seinem alten Leben und vor allem M.J. (Zendaya) und Ned (Jacob Batalon) nicht einfach so abschließt. Wie wir schon wissen, sind sein Schwarm und sein bester Freund am renommierten Massachusetts Institute of Technology (MIT) angenommen worden. Vielleicht folgt er ihnen nach Boston, wo er gegebenenfalls auch auf Iron-Man-Nachfolgerin Riri Williams aka Iron Heart (Dominique Thorne) treffen könnte, die ebenfalls dort studiert. Sie könnte eine neue Verbündete werden.

Darüber hinaus ist die wichtigste Frage natürlich, wer als neuer Antagonist auftritt. So gab es bereits einen kurzen Wink Richtung Neds bösem Hobgoblin, doch dass dieser Comic-Bösewicht seinen Weg auf die Kinolaundwand findet, halten wir aktuell für unwahrscheinlich. Ein großer Fan-Wunsch würde mit Venom (Tom Hardy) wahr werden, schließlich blieb nach seinem kurzen MCU-Ausflug ein Teil des Symbionten in Peter Parkers Universum. Ein neuer Wirt ist sicherlich auch schnell gefunden…

In „No Way Home“ befinden sich etliche Easter Eggs, die besten 27 haben wir für euch zusammengetragen:

„Spider-Man 4“-Besetzung: Wer ist dabei?

Auch wenn Tom Holland seine Fans zwischenzeitlich mit anderslautenden Statements verunsicherte, ist davon auszugehen, dass er als Titelheld zurückkehren wird. Ebenso ist die Rückkehr von Zendaya und Jacob Batalon zu erwarten. Darüber hinaus lässt sich nur spekulieren, welche alten oder neuen Marvel-Gesichter wir zu sehen bekommen könnten – je nachdem, in welche Richtung sich die Handlung entwickelt. Eine wichtige Personalie ist in Teil 4 allerdings nicht mehr dabei, denn Peters Tante May (Marisa Tomei) kam in „No Way Home“ ums Leben.

Anzeige

Ihr kennt euch nicht nur mit den Marvel-Filmen aus, die Comics habt ihr ebenfalls gelesen? Dann beweist es im Quiz:

Marvel-Universum-Quiz: Wie gut kennst Du die Helden aus den Comics?

Hat dir "„Spider-Man 4“: Start, Besetzung, Handlung – wann und wie geht es für Tom Hollands Reihe weiter?" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige