Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Godzilla vs. Kong
  4. News
  5. Erste Reaktionen zu „Godzilla vs. Kong“: Der Monsterfilm hält, was er verspricht

Erste Reaktionen zu „Godzilla vs. Kong“: Der Monsterfilm hält, was er verspricht

Erste Reaktionen zu „Godzilla vs. Kong“: Der Monsterfilm hält, was er verspricht
© Warner Bros. (Universal Pictures)

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Wird „Godzilla vs Kong“ so bombastisch, wie die Trailer versprochen haben? Die ersten Reaktionen zum Film sind überwiegend positiv gestimmt.

Bereits im Vorfeld haben die epischen Trailer von „Godzilla vs. Kong“ den Zuschauer*innen bombastische Monster-Action versprochen. Auch wenn Regisseur Adam Wingard („You’re Next„) betont, dass am Ende des Films entweder Godzilla oder King Kong als klarer Sieger hervorgehen wird, haben sich die Hinweise verdichtet, dass Mechagodzilla als wahrer Bösewicht auftauchen wird.

Ihr seid mit dem MonsterVerse noch nicht vertraut? Bei Amazon könnt ihr die Monsterfilme nachholen

Über Twitter sind nun die ersten Reaktionen zu „Godzilla vs. Kong“ erschienen. Diese äußern sich zwar nicht zu dem potenziellen Twist, sind sich aber ansonsten einig. Das versprochene Action-Feuerwerk liefert der Film ohne Zweifel ab.

„‚Godzilla vs. Kong‘ macht Spaß, ist dynamisch, actiongeladen und energiegeladen. GvK wird dem angepriesenen Schwergewichtskampf mit großartigen visuellen Effekten und Actionsequenzen gerecht. Der Film verkauft ein Spektakel, und das ist genau das, was die Zuschauer*innen bekommen werden.“

„‚Godzilla vs. Kong‘ ist ein visuelles Spektakel mit umwerfenden Kampfszenen zwischen den beiden ikonischen Titanen. Wingards Regiestil zeigt sich in einer farbenfrohen und atemberaubenden Art und Weise aus, die auch auf den Stil der Kaiju-Filme der 80er zurückgreift. Unnötig zu sagen, dass dieser Film ein Knaller ist!“

Welche beeindruckenden Monster-Kämpfe die Filmgeschichte noch zu bieten hat, erfahrt ihr im Video:

„Godzilla vs. Kong“: Die menschlichen Figuren sind die Schwäche

Allerdings können die Geschichten der menschlichen Figuren auch im vierten Film des MonsterVerse nicht überzeugen. Ein Problem, mit dem sich bereits die vorherigen Teile, angefangen mit „Godzilla“ von 2014 mal mehr, mal weniger herumschlagen mussten.

„Ich habe ‚Godzilla vs. Kong‘ gesehen und hat viel Spaß an den Monster-Kämpfen und an Kongs Menschlichkeit. Sie haben hier großartig abgeliefert. Die Handlung, die menschlichen Charaktere und die Lore-Erklärungen sind leider die schwächsten in dem modernen Franchise. Aber trotzdem will ich mehr Fortsetzungen!“

„Wie erwartet – und wahrscheinlich auch so gewollt – sind die Titanen-Kämpfe das Beste an ‚Godzilla vs. Kong‘. Adam Wingard hat auf jeden Fall ein Auge dafür, wie man aus diesen Momenten das meiste herausholt! Trotzdem bin ich der Meinung, dass sie noch nicht raus haben, wie man die menschlichen Figuren einbaut. Aber das hochkarätige Ensemble hilft.“

Diese ersten Eindrücke von „Godzilla vs. Kong“ sind auf jeden Fall schon vielversprechend. Diejenigen, die bereits an den anderen Filmen aus dem MonsterVerse Spaß hatten, werden vermutlich nicht enttäuscht werden. Der Film soll auch in Deutschland bereits am 25. März 2021 in den Kinos anlaufen. Da hierzulande auf Grund der Coronapandemie die Lichtspielhäuser aber noch geschlossen sind, müssen sich Fans noch auf unbestimmte Zeit gedulden.

In den USA startet „Godzilla vs. Kong“ parallel zum Kinostart auch beim Streamingdienst HBO Max. Diesen gibt es zwar nicht in Deutschland, allerdings wäre es denkbar, dass der Monsterfilm ebenso wie „Wonder Woman 1984“ bei Sky verfügbar sein wird.

Testet euer Godzilla-Wissen in unserem Quiz:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.