Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Eternals
  4. News
  5. Mehrere Marvel-Stars kehren angeblich zurück – obwohl sie im MCU gestorben sind

Mehrere Marvel-Stars kehren angeblich zurück – obwohl sie im MCU gestorben sind

Mehrere Marvel-Stars kehren angeblich zurück – obwohl sie im MCU gestorben sind
© Disney

Laut diversen Gerüchten können wir mit der Rückkehr einiger „Eternals“-Charaktere rechnen, die aber eigentlich schon tot sind. Wie ist das möglich?

– Achtung: Es folgen Spoiler zu „Eternals“! –

Obwohl „Eternals“ zu den ambitioniertesten Projekten des Marvel Cinematic Universe (MCU) zählte, konnte der Film die hohen Erwartungen nicht komplett erfüllen und für einige Fans war der Film gar eine kleine Enttäuschung. Laut Kritiker*innen ist „Eternals“ aktuell der schlechteste MCU-Film, trotz zahlreicher Stars und der Oscarpreisträgerin Chloe Zhao, die bei dem Werk Regie führte. Dennoch ist die Comicverfilmung für die Geschichte von Phase 4 des MCU natürlich relevant und die Marvel Studios planen anscheinend weiterhin mit einigen Charakteren.

Den Film „Eternals“ könnt ihr auf Disney+ streamen. Hier erhaltet ihr ein Abo

Dazu zählt wohl auch die tote „Eternals“-Figur Gilgamesh, die vom „Train to Busan“-Star Ma Dong-seok verkörpert wurde. Laut der Seite Allkpop wird der Charakter in diesem Jahr für ein neues MCU-Projekt zurückkehren. Derzeit ist Gilgamelsh-Darsteller Mo Dong-seok wegen seines südkoreanischen Films „Wilderness“ beschäftigt, doch sobald die Promo für den Streifen zu Ende ist, soll der Schauspieler in die USA zurückreisen und dort an einem geheimnisvollen Marvel-Projekt arbeiten.

Ob es sich dabei um „Eternals 2“, einen anderen Marvel-Film oder eine Serie handelt, hat die Seite nicht bekannt gegeben. Zwar beruft sich Allkpop hier auf interne Quellen aus der Branche, jedoch haben wir es hier mit einem Gerücht zu tun, weshalb die Neuigkeit mit Vorsicht zu genießen ist. Allerdings gibt es Anhaltspunkte, die auf eine Rückkehr des Charakters hinweisen könnten. Was über das MCU zweifelslos bekannt ist, erfahrt ihr in diesem Video:

Die 10 krassesten Fakten zum MCU

So könnte Gilgamesh zurückkehren

Die Gerüchte um die Rückkehr von Gilgamesh kommen vielleicht nicht von ungefähr, denn wir wissen immerhin, dass „Eternals“-Star Salma Hayek für mehrere Marvel-Projekte unterschrieben hat, was sie im Podcast „Smallzy’s Celebrity Small Talk“ bestätigte und dass obwohl ihre Figur Ajak im Film verstarb. Zudem gibt es Spekulationen, dass der tote Ikaris (Richard Madden) ebenfalls vor einer Rückkehr im MCU steht. Doch wie ist das möglich?

In „Eternals“ stellte sich Gilgamesh immerhin dem Deviant-Anführer Kro (Bill Skarsgård), wobei der Eternal vom Bösewicht aufgespießt wurde und daraufhin verstarb. Thena (Angelina Jolie) sorgte später dafür, dass sein Leichnam verbrannt wurde und verteilte seine Asche über einem See. Eigentlich wäre damit eine Rückkehr ausgeschlossen, doch vielleicht sehen wir den Charakter sowie die anderen Figuren in einer Rückblende wieder oder aber in einer anderen Version, da die Eternals künstlich erschaffen wurden und somit in neuen Körpern auftauchen können.

Offiziell gibt es keine konkreten Pläne für „Eternals 2“, doch vielleicht sehen wir die Charaktere auch in anderen Marvel-Werken wieder. Falls ihr „Eternals“ noch nicht gesehen habt, könnt ihr das auf Disney+ nachholen.

Wie gut ihr euch im MCU auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

MCU-Filmquiz: 32 Titel, 32 Fragen – Wie gut schneidest du ab?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.