Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Enola Holmes
  4. News
  5. „Enola Holmes 2“: Wie steht es um die Netflix-Fortsetzung?

„Enola Holmes 2“: Wie steht es um die Netflix-Fortsetzung?

Author: Beatrice OsujiBeatrice Osuji |

© Netflix

Der Netflix-Film „Enola Holmes“ war ein voller Erfolg. Kommt bald eine Fortsetzung und kehren Millie Bobby Brown, Louis Partridge und Henry Cavill in ihre Rollen zurück?

Fans der widerspenstigen Enola Holmes (Millie Bobby Brown) hoffen seit dem ersten Teil auf eine Fortsetzung. Da der Netflix-Film auf einer Buchreihe basiert, hätten die Macher*innen genügend Material für „Enola Holmes 2“. Ob „Der Fall der linkshändigen Lady“, der zweite Roman der Reihe, tatsächlich bald verfilmt wird, erfahrt ihr hier.

„Enola Holmes 2“: Kommt die Fortsetzung?

Die Antwort darauf ist noch sehr ernüchternd, denn eine „Enola Holmes“-Fortsetzung ist aktuell nicht geplant. Zumindest nicht offiziell. In Interviews scheinen sich Cast und Regisseur Harry Bradbeer („Fleabag“) jedoch einig zu sein: Alle sehen Potenzial und haben Lust auf eine Fortsetzung. „Letztendlich war [der Film] das Beste, was ich je in meinem Leben gemacht habe. Es noch einmal zu tun, wäre also ein Traum“, meint Hauptdarstellerin Millie Bobby Brown begeistert (via Entertainment Weekly).

Auch Regisseur Bradbeer möchte weitere Geschichten von der jungen Detektivin erzählen: „Es wäre wunderbar, fünf weitere Filme aus dieser Reihe zu bekommen. Ich finde, es sind außerordentliche Geschichten, die wir erzählen können“. Die Zahl Fünf wählt der Regisseur im Gespräch mit Decider nicht willkürlich. Insgesamt beinhaltet die Bücherreihe von Nancy Springer, auf der „Enola Holmes“ basiert, nämlich sechs Romane. Somit kann man bereits vorab spekulieren, was in „Enola Holmes 2“ passieren könnte.

Auf „Enola Holmes 2“ müssen Fans wohl noch etwas warten, diese Film-Highlights kommen jedoch noch in diesem Jahr zu Netflix:

„Enola Holmes“ 2: Kehrt die Besetzung zurück?

Da Hauptdarstellerin Millie Bobby Brown ein großer Fan der Romanvorlage ist und sie auch in Teil 1 als Produzentin mitwirkt, kann man davon ausgehen, dass sie erneut in das unbequeme Korsett schlüpfen würde. Doch wie sieht es mit den anderen Schauspieler*innen aus? Henry Cavill ist zwar als Geralt von Riva in „The Witcher“ und als Superman im DC-Universum viel beschäftigt, für eine kleine Nebenrolle könnte der Schauspieler aber bestimmt Zeit einräumen.

Ähnliches gilt auch für Mycroft-Darsteller Sam Claflin. Der Brite ist zwar dank diverser Projekte (via IMDb) nicht weniger beschäftigt, könnte für so ein lukratives Projekt aber mit Sicherheit wieder zurückkehren. Fragt sich also nur, wie es um das Oberhaupt der Holmes-Familie steht. Helena Bonham Carter war zwar als Eudoria in „Enola Holmes“ hauptsächlich abwesend, eine Rückkehr ihrer Rolle würden Zuschauer*innen mit Sicherheit begrüßen.

Auch Tewkesbury-Darsteller Louis Partridge möchten Fans des Films wiedersehen. Der 16 Jahre alte Schauspieler hat sich im Film als heimlicher Star herauskristallisiert und wird auf Twitter umgarnt. Ob der Jungstar zurückkehren würde, bleibt abzuwarten. In den weiteren „Enola Holmes“-Büchern spielt seine Figur keine tragende Rolle. Bei so viel Fan-Liebe wird seine Rolle vielleicht in „Enola Holmes 2“ reingeschrieben.

Wir wünschen Felice und Louis ganz viel Glück:

„Enola Holmes 2“: Zweiter Teil könnte Dr. John Watson vorstellen

Falls sich ein zweiter Teil von „Enola Holmes“ ebenfalls an der Vorlage orientiert, müsste die clevere Schwester von Sherlock in ihrem neuen Abenteuer den „Fall der linkshändigen Lady“ lösen. Nachdem sich Enola vor ihren Brüdern versteckt hält, eröffnet sie unter falschem Namen ein eigenes Ermittlungsbüro. Ihr erster Kunde ist kein Geringerer als Sherlocks zukünftige rechte Hand und Freund Dr. John Watson.

Während Holmes beauftragt wurde, Enola zu finden, ist diese bereits in ihren nächsten Fall verwickelt: Lady Cecily Alistair ist vermisst. Wo sich die linkshändige Lady aufhält und ob dahinter eine Entführung steckt, soll die junge Detektivin herausfinden. Einzige Indizien dabei sind die Zeichnungen von Lady Cecily. Auch in diesem Roman steckt viel Potenzial für eine Filmadaption. Zusätzlich baut die Geschichte perfekt auf die darauffolgenden Bücher auf.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Die 11 besten Krimi-Serien auf Netflix: Verbrechen in Serie

Die „Enola Holmes“-Bücher

Obwohl die Geschichte rund um Enola Holmes im „Sherlock Holmes Universum“ spielt, stammen die Romane nicht von Sherlock-Schöpfer Sir Arthur Conan Doyle. Alle sechs „Enola Holmes“-Bücher hat die amerikanische Autorin Nancy Springer verfasst. Das jüngste Holmes-Kind existiert in den Originalwerken gar nicht. „Der Fall des verschwundenen Lords“ markiert den ersten Band der Enola-Holmes-Krimi-Reihe und somit auch das Debüt der Detektivin. Diesen gibt es dank Netflix und Hauptdarstellerin und Produzentin Millie Bobby Brown bei dem beliebten Streamingdienst. Wer weiter in die Welt der Detektivin eindringen möchte, findet die sechs „Enola Holmes“-Bücher hier:

In all den „Enola Holmes“-Büchern lässt sich ein klarer roter Faden erkennen. Die Titelheldin muss eine vermisste Person aufsuchen. Gleichzeitig kämpft sie für ihre Freiheit und versteckt sich vor ihren Brüdern, die sie in ein Internat schicken wollen.

Mit „Stranger Things“ wurde Millie Bobby Brown berühmt. Kennst du den Namen ihrer Serienfigur und den von weiteren Netflix-Figuren?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories